Abo
  • Services:
Anzeige
Cedar Trail-M: Intels nächste Atom-Plattform kommt im November 2011

Cedar Trail-M

Intels nächste Atom-Plattform kommt im November 2011

Cedar Trail-M: Intels nächste Atom-Plattform kommt im November 2011

Unbestätigten Berichten zufolge verschiebt sich die Vorstellung des Cedar Trail-M, Intels nächster Netbook-Plattform, um einige Wochen. Die neuen Atom-CPUs sollen recht günstig werden, bei den Grafiktreibern hakt es jedoch noch.

Auch wenn Netbooks und andere Rechner mit Atom-Prozessor in Europa gerade einen Absatzeinbruch erleben - gerade in Schwellenländern sind die günstigen PCs mit Intels kleinster CPU weiterhin gefragt. Um AMD hier nicht vorbeiziehen zu lassen, hatte Intel bereits eine Offensive angekündigt, bei der einige Atom-Designs vorgezogen werden sollten.

Anzeige

Das klappt laut einem Bericht von Digitimes aber nicht ganz wie vorgesehen. Unter Berufung auf nicht genannte PC-Hersteller meldet der Branchendienst, die neuen Atoms N2800 (1,86GHz) und N2600 (1,6GHz) sollen erst im November 2011 auf den Markt kommen. Die beiden CPUs sind die Nachfolger des Atom N475 und N455, die derzeit das Gros der Netbooks antreiben. Bei den neuen Prozessoren, die Teil der Plattform Cedar Trail-M sind, schrumpft Intel die Strukturbreite von 45 auf 32 Nanometer, was unter anderem deutliche Stromersparnisse mit sich bringen soll.

Der Grafikkern, der seit der Serie Atom N400 auf der CPU integriert ist, wird dabei auch überarbeitet, und hier sollen laut Digitimes die Probleme bei der Entwicklung liegen. Die Treiber für den neuen Kern, der auch DirectX 10.1 beherrscht, sollen noch keine Zertifizierung für Windows 7 erhalten haben.

Eine Überarbeitung insbesondere der Grafik ist für Intel bei der ohnehin langsamen Atom-Plattform besonders wichtig. AMDs in die APU Zacate integrierten Grafikkerne sind wesentlich schneller, und die Grafik der Atom N400 ist bisweilen sogar langsamer als die der Vorgänger im Chipsatz der Serie Atom N200.

Trotz der Neuerungen sollen die Cedar-Trail-Atoms deutlich günstiger werden als die bisherigen Modelle. Digitimes gibt für den Atom N2800 einen OEM-Preis von 47 US-Dollar und für den N2600 42 US-Dollar an. Die Kosten der gesamten Plattform könnten so sinken, da als Chipsatz weiterhin der von den Atom N400 bekannte NM10 zum Einsatz kommen soll.


eye home zur Startseite
bstea 24. Sep 2011

DAS Ziel vom Atom ist die Reduzierung der Stromaufnahme nicht die Performanz. Willst du...

Anonymer Nutzer 18. Aug 2011

http://www.pcgameshardware.de/aid,839359/MSI-14-Zoll-Notebook-mit-AMD-E-450/Notebook...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BVU Beratergruppe Verkehr + Umwelt GmbH, Freiburg
  2. Formel D GmbH, Leipzig
  3. Landratsamt Calw, Calw
  4. T-Systems International GmbH, Bonn


Anzeige
Top-Angebote
  1. 29,00€ inkl. Versand
  2. 11,00€ inkl. Versand
  3. 5,00€ inkl. Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Künstliche Intelligenz

    Softbank und Honda wollen sprechendes Auto bauen

  2. Alternatives Android

    Cyanogen soll zahlreiche Mitarbeiter entlassen

  3. Update

    Onedrive erstellt automatisierte Alben und erkennt Pokémon

  4. Die Woche im Video

    Ausgesperrt, ausprobiert, ausgetüftelt

  5. 100 MBit/s

    Zusagen der Bundesnetzagentur drücken Preis für Vectoring

  6. Insolvenz

    Unister Holding mit 39 Millionen Euro verschuldet

  7. Radeons RX 480

    Die Designs von AMDs Partnern takten höher - und konstanter

  8. Koelnmesse

    Tagestickets für Gamescom ausverkauft

  9. Kluge Uhren

    Weltweiter Smartwatch-Markt bricht um ein Drittel ein

  10. Linux

    Nvidia ist bereit für einheitliche Wayland-Unterstützung



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Axon 7 vs Oneplus Three im Test: 7 ist besser als 1+3
Axon 7 vs Oneplus Three im Test
7 ist besser als 1+3
  1. Axon 7 im Hands on Oneplus bekommt starke Konkurrenz
  2. Axon 7 ZTEs Topsmartphone kommt für 450 Euro nach Deutschland

Besuch beim HAX Accelerator: Made in Shenzhen
Besuch beim HAX Accelerator
Made in Shenzhen
  1. Superbook Neues Laptop-Dock für Smartphones soll 100 US-Dollar kosten
  2. Kreditkarten Number26 wird Betrug mit Standortdaten verhindern
  3. Bargeld nervt Startups und Kryptowährungen mischen die Finanzbranche auf

Die erste Ransomware: Der Virus des wunderlichen Dr. Popp
Die erste Ransomware
Der Virus des wunderlichen Dr. Popp
  1. Erpressungstrojaner Locky kann jetzt auch offline
  2. Ransomware Ranscam schickt Dateien unwiederbringlich ins Nirwana
  3. Botnet Necurs kommt zurück und bringt Locky millionenfach mit

  1. Re: Riecht irgendwie faul...

    ve2000 | 03:18

  2. Re: Fragwürdiges Funktionsprinzip

    ve2000 | 03:17

  3. Re: 5 jahre für pkw

    ecv | 03:11

  4. Re: Gut so, hoffentlich bald alle arbeitslos

    sardello | 02:58

  5. Re: Ist das Problem nicht die Größe, des Cache?

    christi1992 | 02:55


  1. 15:17

  2. 14:19

  3. 13:08

  4. 09:01

  5. 18:26

  6. 18:00

  7. 17:00

  8. 16:29


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel