Abo
  • Services:
Anzeige
Headset und Fernbedienung
Headset und Fernbedienung (Bild: Razer)

Razer Tiamat 7.1

Surround-Headset mit 10 einzelnen Lautsprechern

Headset und Fernbedienung
Headset und Fernbedienung (Bild: Razer)

Der Zubehörspezialist Razer versucht sich an einem echten Surround-Headset. Um 7.1-Raumklang auch ohne Entfaltung des Klangs im Raum zu erreichen, nutzt Razer zehn einzelne Lautsprecher. Fünf auf jeder Seite.

Razers Tiamat ist ein Headset mit Mikrofon, das 7.1-Kanal-Raumklang bieten soll. Während viele Hersteller wie Plantronics mit dem Gamecom 777 oder Roccat mit je einem Lautsprecher pro Ohr versuchen, die Entfaltung des Klangs im Raum per Software nachzuahmen, will Razer mit einzelnen Lautsprechern überzeugenden 7.1-Raumklang wiedergeben. Fünf Lautsprecher finden sich in jeder der beiden Ohrmuscheln. Sie sind zuständig für Subwoofer-Signale (Lautsprecherdurchmesser 40 mm), Surround-Back und Surround (20 mm) sowie Front und Center (30 mm). Unklar ist, ob Razer noch eine Softwarelösung benutzt, damit beispielsweise Signale eines rechten Surround-Kanals auch auf dem linken Ohr ankommen, wie das bei einer 7.1-Anlage der Fall ist.

Anzeige
  • iPhone-Hülle von Razer
  • Blackwidow Ultimate
  • Blackwidow Ultimate
  • Blackwidow Ultimate
  • Blackwidow Ultimate
  • Blackwidow Ultimate
  • Imperator
  • Imperator
  • Imperator
  • Tiamat
  • Tiamat
  • Tiamat
  • Tiamat
  • Tiamat
Tiamat

Über eine Kontrolleinheit kann der Anwender das Headset noch weiter steuern und beispielsweise die Lautstärke der einzelnen Kanäle bestimmen oder auf Stereobetrieb umschalten. Zu den Klangeigenschaften des Headsets äußert sich Razer nicht. Die Polster und Überzüge sind austauschbar. Weitere Informationen gibt es auf der Tiamat-Webseite. Das Headset soll im vierten Quartal 2011 auf den Markt kommen und voraussichtlich rund 180 Euro kosten.

Zusätzlich zu dem Headset stellt Razer auf der Gamescom 2011 noch weiteres Zubehör vor. Neben einer Battlefield-3-Tastatur und -Maus zählt dazu kurioserweise auch eine iPhone-Hülle im Battlefield-3-Design.


eye home zur Startseite
bccc1 22. Nov 2012

Das stimmt so nicht, zumindest nicht verallgemeinert. Wenn man bereit ist ~3500$ auf den...

bccc1 22. Nov 2012

Das sich damit kein großes Geld machen lässt, liegt aber vor allem daran, dass solche...

Dert88 02. Mär 2012

Also meine Razer Diamondback besitze ich schon seid 7 Jahren und sie lebt und...

Lokster2k 18. Aug 2011

Alles klar...hab das Gerät nie analog benutzt...mein Fehler...

Lokster2k 18. Aug 2011

Hm, interessanter Ausdruck, kanntich noch nicht. Obwohl ich sehr viel elektronische Musik...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Invenimus Personalberatung GmbH, Großraum Stuttgart
  2. T-Systems International GmbH, Darmstadt, Mülheim an der Ruhr, München, Saarbrücken, Berlin
  3. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen
  4. Deutsche Telekom AG, Bonn, Darmstadt


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 15,99€
  2. 6,49€

Folgen Sie uns
       


  1. Valve

    Steam erhält Funktion, um Spiele zu verschieben

  2. Anet A6 im Test

    Wenn ein 3D-Drucker so viel wie seine Teile kostet

  3. Star Trek

    Der Kampf um Axanar endet mit außergerichtlicher Einigung

  4. Router

    BSI warnt vor Sicherheitslücke in 60 Netgear-Modellen

  5. Smartphone-Hersteller

    Hugo Barra verlässt Xiaomi

  6. Nach Hack

    US-Börsenaufsicht ermittelt gegen Yahoo

  7. Prozessoren

    Termin für Kaby Lake-X und Details zu den Kaby-Lake-Xeons

  8. Ex-Cyanogenmod

    LineageOS startet mit den ersten fünf Smartphones

  9. Torment - Tides of Numenera angespielt

    Der schnellste Respawn aller Zeiten

  10. Samsung zum Galaxy Note 7

    Schuld waren die Akkus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Shield TV (2017) im Test: Nvidias sonderbare Neuauflage
Shield TV (2017) im Test
Nvidias sonderbare Neuauflage
  1. Wayland Google erstellt Gamepad-Support für Android in Chrome OS
  2. Android Nougat Nvidia bringt Experience Upgrade 5.0 für Shield TV
  3. Nvidia Das Shield TV wird kleiner und kommt mit mehr Zubehör

Nintendo Switch im Hands on: Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
Nintendo Switch im Hands on
Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
  1. Nintendo Vorerst keine Videostreaming-Apps auf Switch
  2. Arms angespielt Besser boxen ohne echte Arme
  3. Nintendo Switch Eltern bekommen totale Kontrolle per App

Autonomes Fahren: Laserscanner für den Massenmarkt kommen
Autonomes Fahren
Laserscanner für den Massenmarkt kommen
  1. BMW Autonome Autos sollen mehr miteinander quatschen
  2. Nissan Leaf Autonome Elektroautos rollen ab Februar auf Londons Straßen
  3. Autonomes Fahren Neodriven fährt autonom wie Geohot

  1. Re: Selten so einen schlechten Artikel bei Golem...

    tritratrulala | 13:38

  2. Re: 1. Juli 2017

    TTX | 13:37

  3. Re: Rollenspiele sind out

    cyliax | 13:37

  4. Re: Währenddessen bei TP-Link...

    berkutta | 13:37

  5. Re: Leider nur extrem oberflächlich

    kayozz | 13:36


  1. 12:30

  2. 12:01

  3. 11:56

  4. 11:46

  5. 11:40

  6. 11:00

  7. 10:45

  8. 10:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel