Kellerhals: Media-Markt-Gründer würde gerne die Firma zurückkaufen
Erich Kellerhals im August 2011 in Salzburg (Bild: Hannes Magerstaedt/Getty Images)

Kellerhals

Media-Markt-Gründer würde gerne die Firma zurückkaufen

Media-Markt-Firmengründer Erich Kellerhals versucht Finanzinvestoren zu finden, mit deren Hilfe er die Discounterkette zurückkaufen kann. Doch die Metro lehnt trotz Verlusten einen Verkauf kategorisch ab.

Anzeige

Media-Markt-Firmengründer und Minderheitseigner Erich Kellerhals versucht, die Elektronikmarktkette zurückzukaufen. Wie das Wirtschaftsmagazin Capital berichtet, ist Kellerhals im Gespräch mit Finanzinvestoren, um Möglichkeiten für die Übernahme der Mehrheit bei Media-Saturn zu prüfen. Kellerhals besitzt noch rund 22 Prozent der Kette.

Europas größter Elektronikdiscounter hatte Ende Juli erstmals seit zwei Jahren einen Verlust angekündigt. Der Verlust vor Zinsen und Steuern sollte im zweiten Quartal 2011 bei 44 Millionen Euro liegen. 3.000 Arbeitsplätze werden abgebaut. Der Discounter ist wegen der Konkurrenz aus dem Internet unter Druck, wo viele Produkte günstiger angeboten werden. Eine neue Strategie, mit der die Onlinekonkurrenz unterboten werden soll, wurde von Media-Saturn als wichtigste Entscheidung in der Unternehmensgeschichte bezeichnet.

Ein Sprecher des Eigners Metro Group sagte Golem.de: "Wir dementieren das. Wir haben kein Interesse daran, unsere Anteile an Media-Saturn zu verkaufen. Das ist die Meinung von Herrn Kellerhals. An der strategischen Neuausrichtung von Media-Saturn wird nichts geändert." Es gebe keine frei gehandelten Aktien. Die Anteile lägen komplett bei der Metro AG, bei Kellerhals und bei Mitbegründer Leopold Stiefel. Ohne die Zustimmung des Groß- und Einzelhandelskonzerns, der 75 Prozent an der Media-Saturn-Holding hält, sei eine Übernahme durch Kellerhals unmöglich.

Seit März 2011 tobt ein erbitterter Kampf um die Kontrolle von Media-Saturn. Kellerhals erklärte, Metro-Chef Eckhard Cordes versuche, die Gründer aus dem Unternehmen zu drängen. Doch Kellerhals und Stiefel habe weitreichende Mitspracherechte: Sie entscheiden mit über die Eröffnung jedes neuen Media-Markts und über die Einstellung der Geschäftsführer.


Anonymer Nutzer 18. Aug 2011

Eines Tages werden alle benötigten Dinge nur noch über das Internet bestellt. (Einige...

Chevarez 18. Aug 2011

Man verkennt im Hause MSH so Einiges in letzter Zeit. Anders kann ich mir z. B. die vor...

Kommentieren



Anzeige

  1. Senior Java Entwickler (m/w) Bereich Card Issuing
    Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München
  2. Senior Software Engineer - Android (m/w)
    hotel.de AG, Nürnberg
  3. Forschungsingenieur (m/w) im Themenfeld User Modeling
    Robert Bosch GmbH, Renningen
  4. Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter
    Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Karlsruhe

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Basketball wichtiger

    Steve Ballmer gibt Microsoft-Vorstandsposten auf

  2. One (M8) for Windows

    HTCs Topsmartphone mit Windows Phone 8.1

  3. iFixit

    Project Tango Tablet wird zerlegt

  4. Ubisoft

    Abkehr von Xbox 360 und PS3 ab 2015

  5. Digitale Agenda

    38 Seiten Angst vor festen Zusagen

  6. Tarnen wie ein Tintenfisch

    Forscher entwickeln künstlichen Tarnmechanismus

  7. Alienware Alpha ausprobiert

    Fast lautlose Steam-Machine mit eigenem Windows-UI

  8. IT-Sicherheitsgesetz

    Telekomfirmen müssen Nutzer über Cyberangriffe informieren

  9. Forschung

    Kameraüberwachung im Auto gegen Handysünder

  10. Xbox One

    Technische Probleme nach August-Update



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Grey Goo angespielt: Echtzeit-Innovation mit grauer Tentakel-Schmiere
Grey Goo angespielt
Echtzeit-Innovation mit grauer Tentakel-Schmiere
  1. Crytek Ryse für PC mit 4K-Videos belegt über 120 GByte
  2. Wirtschaftssimulation Golem Labs entwickelt die Gilde 3
  3. Star Citizen Murray-Cup-Rennen wie einst in Freelancer

Sofia: Der fliegende Blick durch den Staub
Sofia
Der fliegende Blick durch den Staub
  1. Audio aus Video Gefilmte Topfpflanze verrät Gespräche
  2. Nahrungsmittel Trinken statt Essen
  3. Bioelektronik Pilze sind die besten Zellschnittstellen

IT und Energiewende: Intelligenztest für Stromnetze und Politik
IT und Energiewende
Intelligenztest für Stromnetze und Politik

    •  / 
    Zum Artikel