Update: Apple behebt mit Mac OS X Lion 10.7.1 zahlreiche Probleme
Mac OS X 10.7.1 soll stabiler laufen. (Bild: Apple)

Update

Apple behebt mit Mac OS X Lion 10.7.1 zahlreiche Probleme

Das gerade erst neu vorgestellte Betriebssystem Mac OS X 10.7 alias Lion erfährt ein Update. Apple hat die Version 10.7.1 veröffentlicht, mit der vor allem die Systemstabilität verbessert werden soll. Abstürze durch fehlerhafte Videos sollen damit der Vergangenheit angehören.

Anzeige

Das erste Update für Apples Betriebssystem 10.7 alias Lion soll zahlreiche Probleme beseitigen, mit denen manche Anwender der ersten Stunde zu kämpfen hatten. Vor allem Systemabstürze durch das Abspielen fehlerhafter Videos in Safari sorgte für Ärger. Mit dem Update auf 10.7.1 soll das behoben worden sein.

System-Tonausfälle beim Einsatz des HDMI-Ausgangs oder des optischen Tonausgangs sollen nach dem Update nicht mehr auftreten. Unzuverlässige WLAN-Verbindungen, die zum Beispiel beim Aufwecken des Rechners Schwierigkeiten machten, soll es nun nicht mehr geben.

In den Veröffentlichungsnotizen zu 10.7.1 beteuert Apple, auch die Probleme beim Migrieren von Daten, Programmen und Einstellungen auf einen neuen Mac mit OS X Lion behoben zu haben. Gleiches gilt für folgenden Fehler: Beim Upgrade eines Rechners auf Lion wurde manchmal das Administratorkonto nicht mehr angezeigt. Bei der neuen Version soll das nicht mehr passieren.

Mac OS X 10.7 alias Lion wurde Ende Juli 2011 veröffentlicht. Das Update auf die Version 10.7.1 kann über die Softwareaktualisierung eingespielt werden. Vorher empfiehlt Apple ein Backup mit Time Machine. Für die Serverversion von Mac OS X 10.7 gibt es ebenfalls ein Update.


neocron 18. Aug 2011

sehr liebenswert ... nen kleiner hinweis von golem auf bb-code unterstuetzung waere...

Brainfreeze 18. Aug 2011

Das Launchpad ist eigentluich recht praktisch. Gerade wenn man z.b. ein Programm starten...

neocron 17. Aug 2011

ah ... +1

neocron 17. Aug 2011

und wesentlich laenger auf sich warten lassen :D ich wuenschte mir des oefteren, dass MS...

neocron 17. Aug 2011

ah ja ... klingt wie ein typischer schachzug fuer appleverteidigerbisaufsverrecken...

Kommentieren


Free Mac Software Blog / 17. Aug 2011

(www.free-mac-software.com) blog/ 2011/ 3236



Anzeige

  1. IT-Projektexperte (m/w)
    HIM GmbH, Bad Homburg vor der Höhe
  2. Kundenberater / Projektmanager (m/w) Vertriebssteuerung
    Magmapool AG, Montabaur (Raum Koblenz)
  3. Informatikerin / Informatiker
    Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik FIT, Sankt Augustin
  4. Inhouse Consultant BI / SAP-BW (m/w)
    Metabowerke GmbH, Nürtingen

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Apple

    Golden Master von OS X 10.10 Yosemite ist da

  2. Microsofts neues Betriebssystem

    Auf Windows 8 folgt Windows 10 mit Startmenü

  3. Akamai

    Deutschlands Datenrate liegt bei 8,9 MBit/s durchschnittlich

  4. Niedriger Schmelzpunkt

    3D-Drucken mit metallischer Tinte

  5. Tiger and Dragon II

    Netflix bietet ersten Kinofilm gleichzeitig zur Premiere

  6. Darkfield VR

    Kickstart für Dogfights mit Oculus Rift

  7. Neue Red-Tarife

    Vodafone bucht Datenvolumen automatisch nach

  8. Freies Betriebssystem

    FreeBSD-Kernel könnte in Debian Jessie entfallen

  9. Kontonummerncheck

    Netflix akzeptiert Kunden einiger Sparkassen nicht

  10. Mittelerde Mordors Schatten

    6 GByte VRAM für scharfe Ultra-Texturen notwendig



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Test Forza Horizon 2: Verregnete Rundfahrt mit Ferien-Flair
Test Forza Horizon 2
Verregnete Rundfahrt mit Ferien-Flair
  1. Forza Horizon 2 Keine Wettereffekte und kleinere Welt auf der Xbox 360
  2. Microsoft Tomb Raider wird Xbox-exklusiv
  3. Microsoft Verkaufszahlen der Xbox One verdoppelt

Das Phänomen Anonymous: Niemals sein, immer nur werden
Das Phänomen Anonymous
Niemals sein, immer nur werden
  1. Lulzsec Sabu half bei Cyberangriffen in der Türkei

Radikalisierung im Internet: Wie Extremisten das Netz nutzen
Radikalisierung im Internet
Wie Extremisten das Netz nutzen
  1. Pornhub Pornoplattform kündigt Musiklabel Pornhub Records an
  2. Payment Blocking Bundesländer verbieten über 100 Glücksspielseiten
  3. Eutelsat HbbTV v2.0 bringt Video-on-Demand für langsames Internet

    •  / 
    Zum Artikel