Anzeige
Vorbild Natur: Drohne Samarai
Vorbild Natur: Drohne Samarai (Bild: Lockheed Martin)

Samarai

Eine Drohne wie eine Ahornfrucht

Samarai ist eine Drohne, die nach dem Vorbild einer Flügelnuss gestaltet wurde. Der Hersteller Lockheed Martin will den Flugroboter in dieser Woche auf einer Konferenz vorstellen.

Anzeige

Lockheed Martin hat ein unbemanntes Fluggerät (Unmanned Aerial Vehicle, UAV) nach dem Vorbild einer Ahornfrucht entwickelt. Der US-Luft- und Raumfahrtkonzern will seinen Monocopter in dieser Woche auf der Konferenz der Association for Unmanned Vehicle Systems International (AUVSI) vorstellen.

 
Video: Samarai - Drohne von Lockheeed Martin

Samarai haben die Entwickler in Lockheeds Advanced Technology Laboratories die Drohne genannt - nach Samara, dem biologischen Fachbegriff für geflügelte Nussfrüchte, denen der Roboter nachgebildet ist.

Drohne aus dem 3D-Drucker

Der Flugroboter ist etwa 30 Zentimeter lang und wiegt rund 200 Gramm. Er besteht aus einem Flügel und einer Plattform, auf der die Steuerelektronik sitzt. Als Antrieb dient ein Propeller, der am Ende des Flügels angebracht ist. Aufgrund ihrer einfachen Bauweise mit nur zwei beweglichen Teilen kann sie leicht im Rapid-Manufacturing-Verfahren hergestellt werden.

Gestartet wird Samarai per Wurf eines Nutzers - vergleichbar mit einem Bumerang. Das Flugverhalten ähnelt aufgrund der Unwucht ebenfalls dem des Wurfgeschosses. Die Drohne kann aber auch von einem Flugzeug aus abgeworfen werden und sogar aus eigener Kraft vom Boden starten. Sie kann auch wie ein Hubschrauber in der Luft stehen. Das UAV wird mit einer Funkfernsteuerung oder über einen Tablet gelenkt.

360-Grad-Drehung

Samarai dreht sich beim Flug ständig um 360 Grad, weshalb es gut einen Rundumblick liefern kann. Sie kann mit verschiedenen Sensoren wie etwa Kameras oder Lasersensoren ausgestattet werden. Gedacht ist Samarai unter anderem für die Polizei oder das Militär.

Lockheed Martin will Samarai auf der Konferenz Unmanned Systems North America vorstellen. Diese findet vom 16. bis zum 19. August 2011 in der US-Hauptstadt Washington statt.


eye home zur Startseite
9life-Moderator 16. Aug 2011

Ja, das habe ich mich auch gerade gefragt. Unbemerkt, wird mit der "Sirene" zumindest...

SoniX 16. Aug 2011

Ich bezweifle, dass man bei dieser Wackelei ein scharfes Bild zustandebringt ^^

ibsi 16. Aug 2011

http://www.diedagain.com/sites/default/files/u5/Half-Life-Manhack-2.jpg Da musste ich...

trust 16. Aug 2011

Wenn die Entwicklung so weiter geht und die Dronen immer kleiner werden, dann wird man...

TC 15. Aug 2011

Manhack 0.1 ;)

Kommentieren



Anzeige

  1. Senior Inhouse Consultant PLM (m/w)
    PHOENIX CONTACT GmbH & Co. KG, Blomberg
  2. Mitarbeiter Second-Level-Support (m/w)
    Aspera GmbH, Köln
  3. Entwicklungsingenieur (m/w) FPGA
    FERCHAU Engineering GmbH, Bremen
  4. ERP-Betreuer (m/w)
    Schafferer & Co. KG, Freiburg im Breisgau

Detailsuche



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. TIPP: Fallout 4 Uncut [PC] UK 18
    nur 24,99€ + 5,00€ Versand (Bestpreis!)
  2. Playstation 4 500 GB Konsole
    275,00€ inkl. Versand (Vergleichspreis ab 315€)
  3. VORBESTELLBAR: Uncharted 4: A Thief's End - Libertalia Collector's Edition [PlayStation 4]
    149,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. USA

    Furcht vor Popcorn Time auf Set-Top-Boxen

  2. Unplugged

    Youtube will Fernsehprogramm anbieten

  3. Festnetz

    Telekom-Chef verspricht 500 MBit/s im Kupfernetz

  4. Uncharted 4 im Test

    Meisterdieb in Meisterwerk

  5. Konkurrenz für Bandtechnik

    EMC will Festplatten abschalten

  6. Mobilfunk

    Telekom will bei eSIM keinen Netzwechsel zulassen

  7. Gründung von Algorithm Watch

    Achtgeben auf Algorithmen

  8. Mobilfunk

    Störung zwischen E-Plus-Netz und Telekom

  9. Bug-Bounty-Programm

    Facebooks jüngster Hacker

  10. Taxidienst

    Mytaxi-Bestellungen jetzt per Whatsapp möglich



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Privacy-Boxen im Test: Trügerische Privatheit
Privacy-Boxen im Test
Trügerische Privatheit
  1. Kaspersky-Analyse Fast jeder Geldautomat lässt sich kapern
  2. Alphabay Darknet-Marktplatz leakt Privatnachrichten durch eigene API
  3. Verteidigungsministerium Ursula von der Leyen will 13.500 Cyber-Soldaten einstellen

Mitmachprojekt: Wie warm ist es in euren Büros?
Mitmachprojekt
Wie warm ist es in euren Büros?
  1. Mitmachprojekt Temperatur messen und versenden mit dem ESP8266
  2. Mitmachprojekt Temperatur messen und senden mit dem Particle Photon
  3. Mitmachprojekt Temperatur messen und senden mit dem Arduino

LizardFS: Software-defined Storage, wie es sein soll
LizardFS
Software-defined Storage, wie es sein soll
  1. Imagetragick-Bug Sicherheitslücke in Imagemagick bedroht viele Server
  2. Peter Sunde Flattr kooperiert für Bezahlmodell mit Adblock Plus
  3. HPE Hyper Converged 380 Kleines System für das schnelle Erstellen von VMs

  1. Cool.

    AllDayPiano | 01:49

  2. Re: Werden Günstiger wenn mehr Hergestellt werden...

    Unfug | 01:36

  3. Re: Gebrauchtmarkt

    Unfug | 01:01

  4. Re: Und was kommt dann?

    plutoniumsulfat | 00:57

  5. Ganz einfach:

    b1n0ry | 00:52


  1. 13:08

  2. 11:31

  3. 09:32

  4. 09:01

  5. 19:01

  6. 16:52

  7. 16:07

  8. 15:26


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel