Konzernsitz der Deutschen Telekom
Konzernsitz der Deutschen Telekom (Bild: Deutsche Telekom)

Petition

Telekom-Entertain-Kunden gegen Senderstreichung

Unmut im Nutzerforum von Entertain: IPTV-Kunden der Telekom sind unzufrieden mit der jüngsten Senderstreichung. Die Telekom hofft weiter, mit ProSiebenSat.1 eine Verhandlungslösung zu finden.

Anzeige

Kunden der IPTV-Plattform Telekom Entertain protestieren gegen die Streichung von Sendern aus dem Angebotspaket. Anfang August 2011 wurden die ProSiebenSat.1-Pay-TV-Sender Sat.1-Comedy und Kabel1-Classics von der Deutschen Telekom aus dem Angebot genommen. Als Ersatz laufen auf den Sendeplätzen nun die Programme MTV, MTV Brand New und E! Entertainment Television von NBC Universal. Dagegen werden im Nutzerforum jetzt Unterschriften gesammelt. Im Dezember 2010 wurden bereits die RTL-Pay-TV-Programme aus dem Entertain-Angebot der deutschen Telekom genommen.

In der Petition heißt es: "Wir Entertain (Premium) Kunden möchten uns zwei Sender aussuchen können und nicht durch MTV Ersatz/Trash TV bevormundet werden." Einer der Unterzeichner beklagt, dass "MTV kein Ersatz für Film- und Comedy-Sender" sei.

Eine Telekom-Sprecherin sagte Golem.de: "Wir konnten uns mit der ProSiebenSat.1 Media AG nicht über die Fortführung des laufendes Vertrages über die Einspeisung der Pay-TV-Sender Sat.1-Comedy und Kabel1-Classics einigen. Daher stehen die genannten Sender unseren Kunden aktuell nicht zur Verfügung. Wir führen weiter Gespräche mit der ProSiebenSat.1 Media AG, um eine bestmögliche Lösung für unsere Kunden zu finden."

Die Sendergruppen RTL Television und ProSiebenSat.1 stören sich an der Time-Shifting-Funktion von Entertain und der Möglichkeit, Werbeblöcke zu überspringen. Details und Hintergründe zu den Vertragsverhandlungen würden von der Telekom nicht kommentiert. An eine Entschädigung für die Abonnenten für den Verlust der Sender wird laut Telekom nicht gedacht.

Die Telekom hat nach eigenen Angaben 1,3 Millionen Entertain-Abonnenten und bietet rund 140 Sender an.


Voltago 17. Aug 2011

Hallo! Lass Dich mal bei einer Verbraucherzentrale beraten. Gegen 1&1 sowie Versatel hat...

moppi 16. Aug 2011

hab nun das IP-TV von der DTAG ganz gerne Man kann immer anhalten und dann später...

gisu 16. Aug 2011

Warum überhaupt Werbung bei PayTV? War es nicht der Traum der Menschheit endlich keine...

Trockenobst 15. Aug 2011

Aus diesem Grund wird doch so viel in "Happening TV" ala Reality Shows investiert. Keine...

Youssarian 15. Aug 2011

Da gibt es beim Pay TV schon noch einige Sender mehr, die nicht RTL oder Pro7 gehören.

Kommentieren


Hauptstadtkind / 15. Aug 2011

Die Wahrheit über HD+



Anzeige

  1. Senior SCADA Engineer (m/w) Wind Power
    Siemens AG, Hamburg
  2. PHP-Entwickler (m/w)
    Lufthansa Global Tele Sales GmbH, Berlin
  3. Software Architect (m/w) Systemsoftware & Network
    Da Vinci Engineering GmbH, Ulm
  4. IT-Koordinator/-in für SAP-Logistiksysteme
    Daimler AG, Sindelfingen

 

Detailsuche


Top-Angebote
  1. VORBESTELLBAR: Need for Speed (PC/PS4/Xbox One)
    ab 59,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. VORBESTELLBAR: Until Dawn Extended Edition PS4
    69,95€
  3. NUR HEUTE: Sandisk Ultra Plus SSD 2,5" 256 GB
    88,00€ inkl. Versand

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Jonathan Riddell

    Führungsstreit zwischen Ubuntu und Kubuntu

  2. Bad Hersfeld und Leipzig

    Streikwelle bei Amazon trifft auf Poststreik

  3. Perception

    Blind durchs Horrorhaus

  4. OS X 10.10.4 Beta 4

    Problematischer Netzwerkdienst Discoveryd verschwindet

  5. Hybrid-Arbeitsspeicher

    NVDIMMs erscheinen wie DDR4-Speichermodule

  6. LG G4 im Test

    Wer braucht schon den Snapdragon 810?

  7. OECT

    Polymer-Elektrode soll bessere Daten aus dem Gehirn liefern

  8. Gesetz im Eilverfahren

    Kabinett beschließt Entwurf zur Vorratsdatenspeicherung

  9. NSA-Affäre

    Merkel wohl über Probleme mit No-Spy-Abkommen informiert

  10. Sexting und Slices

    Snapchat will an die Börse



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



BND-Selektorenaffäre: Die stille Löschaktion des W. O.
BND-Selektorenaffäre
Die stille Löschaktion des W. O.
  1. Geheimhaltung IT-Experten wollen die NSA austricksen
  2. Telekom und BND angezeigt Es leakt sich was zusammen
  3. NSA Streit um Selektoren-Liste zwischen Gabriel und Steinmeier

Die Woche im Video: Pappe von Google, Fragen zur Überwachung und SSD im Test
Die Woche im Video
Pappe von Google, Fragen zur Überwachung und SSD im Test
  1. Die Woche im Video Tests, Tests, Tests
  2. Die Woche im Video Microsoft greift an, AMD kündigt an, BND-Affäre zieht an
  3. Die Woche im Video Microsofts Build, LGs neues Smartphone und viel Open Source

Angriff auf kritische Infrastrukturen: Bundestag, bitte melden!
Angriff auf kritische Infrastrukturen
Bundestag, bitte melden!
  1. Umfrage US-Bürger misstrauen Regierung beim Umgang mit Daten
  2. Spionage NSA wollte Android-App-Stores für Ausspähungen nutzen
  3. Stellenausschreibung Das GCHQ sucht White-Hat-Hacker

  1. Re: Aber wo sie recht haben, haben sie recht

    Doomhammer | 13:36

  2. Re: Ist schon witzig daß...

    Jasmin26 | 13:36

  3. Re: Warum nur 8km?

    Bill S. Preston | 13:34

  4. Da wird der Falsche untersucht

    RedRanger | 13:34

  5. Re: Geograpische Restriktionen sind der letzte Mist

    robinx999 | 13:33


  1. 13:37

  2. 13:12

  3. 12:49

  4. 12:36

  5. 12:24

  6. 12:05

  7. 12:02

  8. 11:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel