Android-Tablet: HTC Flyer erhält Android 2.3.4
HTC Flyer erhält Android 2.3.4 (Bild: Andreas Sebayang/Golem.de)

Android-Tablet

HTC Flyer erhält Android 2.3.4

HTC hat damit begonnen, das Update auf Android 2.3.4 für das Android-Tablet Flyer zu verteilen. Das Update wird drahtlos verteilt und soll Programmfehler und Sicherheitslücken korrigieren. Mit dem Update erhält das Tablet einige Optimierungen.

Anzeige

Das Android-Tablet HTC Flyer erhält ein Update auf Android 2.3.4, berichtet HTCInside. Eine offizielle Ankündigung von HTC gibt es nicht. Da das Update wie üblich schubweise verteilt wird, kann es einige Tage dauern, bis es alle Geräte erhalten haben. Das Update wird drahtlos verteilt, so dass kein Computer erforderlich ist, um das Tablet zu aktualisieren.

Zunächst werden wohl nur die Flyer-Modelle das Update erhalten, die nicht bei einem Mobilfunknetzbetreiber gekauft wurden. Wann das Update auch für die Geräte erscheint, die bei einem Netzbetreiber erworben wurden, ist noch nicht bekannt.

Flyer reagiert nach Update zügiger

Mit dem Update erhält das Flyer die aktuelle Gingerbreadversion und läuft künftig mit Android 2.3.4. Ende April 2011 hatte Google Android 2.3.4 veröffentlicht. Das Update umfasst eine aktualisierte Version von Google Talk, die nun auch Internettelefonate und Videotelefonie unterstützt. Welche weiteren Neuerungen Android 2.3.4 bringt, hatte Google nie bekanntgegeben.

Auch das Flyer erhält die aktualisierte Google-Talk-Version und bringt laut Nutzerberichten einige Fehlerkorrekturen und Optimierungen. Nutzer berichten, dass vor allem HTC Sense optimiert wurde und nun zügiger reagiert, so dass sich das Tablet insgesamt flüssiger als bisher bedienen lassen soll. Als weitere Geschwindigkeitsverbesserung sollen sich Anwendungen nun zügiger öffnen. Zudem soll es Optimierungen im Energiemanagement des Tablets gegeben haben, so dass der Akku länger als bisher durchhält.

Keine Probleme mehr mit Multi-SIM-Karten

Bisher soll das Flyer Probleme mit Multi-SIM-Karten gehabt haben. Diese Probleme soll das Update ebenfalls korrigieren, so dass Anrufe jetzt korrekt auf dem Handy landen und nicht mehr vom Tablet abgewiesen werden.


mp. 15. Aug 2011

Ich dachte mittlerweile hätte es jeder mitbekommen: 3.X braucht KEINE 2 Kerne...

AndyGER 14. Aug 2011

Text gelesen? ... ;-)

Kommentieren



Anzeige

  1. Data Configuration Manager (m/w)
    PAYBACK GmbH, München
  2. Referent Servicemanagement Telefonie (m/w)
    CosmosDirekt, Saarbrücken
  3. Support Specialist IT (m/w)
    Scheidt & Bachmann GmbH, Mönchengladbach
  4. Senior Systems Engineer Build- und Deploymentmanagement (m/w)
    Schwäbisch Hall Kreditservice AG, Schwäbisch Hall

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. O2

    Neue Prepaid-Tarife erlauben Datenmitnahme in den Folgemonat

  2. Freie .Net-Implementierung

    Mono soll schneller werden

  3. Oneplus One

    Eigenes ROM mit Stock Android 4.4.4 vorgestellt

  4. Eric Anholt

    Langsamer Fortschritt bei Raspberry-Pi-Grafiktreiber

  5. Teilchenbeschleuniger

    China will Higgs-Fabrik bauen

  6. Europäische Zentralbank

    20.000 Kontaktdaten von Internetserver geklaut

  7. Krise

    Ryse-Producer wendet sich von Crytek ab

  8. Luftverkehr

    Innenministerium will Laserpointer als Waffen einstufen

  9. Überwachungssoftware

    Ein warmes Mittagessen für den Staatstrojaner

  10. Google Maps

    Neue Entdecken-Funktion zeigt Umgebungshighlights an



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Smartphone-Hersteller Xiaomi: Wie Apple, nur anders
Smartphone-Hersteller Xiaomi
Wie Apple, nur anders
  1. Flir One Wärmebildkamera fürs iPhone lieferbar
  2. Per Smartphone Paypal ermöglicht Bezahlen in Restaurants landesweit
  3. Datenübertragung Smartphone-Kompass spielt Musik durch Magnetkraft

Nvidia Shield Tablet ausprobiert: Schnelles Spiele-Tablet für Android mit WLAN-Controller
Nvidia Shield Tablet ausprobiert
Schnelles Spiele-Tablet für Android mit WLAN-Controller
  1. Tegra K1 Start von Nvidias Shield Tablet zeichnet sich ab
  2. GM200 und GM204 Nvidias große Maxwell-GPUs zeigen sich beim Zoll
  3. Dual-GPU-Grafikkarte EVGA macht Titan-Z schmaler und leiser als Nvidia

PC-Spiele mit 4K, 6K, 8K, 15K: "Spielen mit Downsampling schlägt Full-HD immer"
PC-Spiele mit 4K, 6K, 8K, 15K
"Spielen mit Downsampling schlägt Full-HD immer"
  1. Transformers Ära des Untergangs - gefilmt mit Sensoren im Imax-Format
  2. Intel-Partnerschaft mit Samsung 4K-Monitore sollen unter 400 US-Dollar gedrückt werden
  3. Asus ROG Kleine Gaming-PCs im Konsolendesign mit Desktophardware

    •  / 
    Zum Artikel