Gefälschte iPhones in Shanghai.
Gefälschte iPhones in Shanghai. (Bild: Aly Song / Reuters)

iPhone

22 falsche Apple-Läden und ein hiPhone 5 in China

Chinesische Behörden haben 22 weitere unautorisierte Apple-Händler ausfindig gemacht. Zudem ist in China ein gefälschtes iPhone 5 namens "hiPhone 5" aufgetaucht.

Anzeige

Chinesische Behörden haben in der Stadt Kunming weitere 22 unautorisierte Apple-Händler identifiziert, meldet die staatliche chinesische Nachrichtenagentur Xinhua.

Demnach haben die Behörden den Läden untersagt, weiterhin das Apple-Logo zu verwenden. Zuvor hatte sich Apple China über Wettbewerbsverstöße durch die Läden beschwert, wie Reuters meldet.

Die Behörden wollten eine Hotline einrichten und ihre Kontrollen verschärfen, um ähnliche Fälle in Zukunft zu verhindern, berichtet Xinhua. Unklar ist, ob in den Läden echte Apple-Produkte oder Fälschungen verkauft wurden.

  • Gefälschter Apple Store in Kunming wurde im Juli 2011 geschlossen. (Quelle: Aly Song / Reuters)
  • Links das hiPhone 5 und rechts Apple's iphone 4, aufgenommen in Shanghai. (Quelle: Aly Song / Reuters)
  • Gefälschte iPhones in Shanghai.<br>(Quelle: Aly Song / Reuters)
Links das hiPhone 5 und rechts Apple's iphone 4, aufgenommen in Shanghai. (Quelle: Aly Song / Reuters)

Bereits im Juli 2011 waren drei falsche Apple Stores in Kunming geschlossen worden, nachdem eine US-Amerikanerin über sie gebloggt hatte. Die Geschäfte waren aufwendig mit Glasfassade, Apple-Logos aus Aluminium und Dienstkleidung für die Beschäftigten ausgestattet.

In Kunming gibt es keinen offiziellen Apple Retail Store des US-Konzerns, aber 13 autorisierte Händler. Apple betreibt allerdings vier echte Apple Stores in China: Diese befinden sich in Peking und in Shanghai.

Nach der Schließung wurden nach Angaben der Stadtverwaltung zudem 300 Apple-Anbieter in der Stadt überprüft.

Gefälschtes iPhone 5 im Handel

Derweil wurde laut Reuters im chinesischen Onlineshop Taobao unter dem Namen "hiPhone 5" bereits ein gefälschtes iPhone 5 angeboten. Das Design basiert auf im Internet aufgetauchten Bilder, die angeblich das iPhone 5 zeigen.


Patrick1983 14. Aug 2011

Ohh, dafür habe ich mich jetzt extra hier angemeldet. Wenn man schon sein Mund so auf...

d333wd 13. Aug 2011

JA die leiten Ampere wie Plastik oder Pappe. Fast schon Magisch. ~d333wd

d333wd 13. Aug 2011

Bei Gefälschten Flugzeug Ersatzteilen sieht die Sache leider schon ganz anders aus. Ich...

Kommentieren



Anzeige

  1. Cloud Consultants (m/w)
    Storm Reply, Hamburg
  2. Mitarbeiter Testmanagement (m/w)
    afb Application Services AG, München
  3. Softwareentwickler (m/w)
    PES-Ingenieurgesellschaft mbH, Hösbach
  4. IT System- und Anwendungsbetreuer (m/w)
    PETER HAHN GmbH, Winterbach bei Stuttgart

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. VORBESTELLAKTION: Call of Duty - Black Ops III
    vorbestellen und Beta-Zugangscode erhalten
  2. God of War 3 Remastered - [PlayStation 4]
    49,00€ (Release 15. Juli)
  3. GRATIS: Ultima 8 Gold Edition

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Aria

    Gerät ermöglicht Smartwatch-Steuerung per Fingerschnippen

  2. Funktechnik

    Daimler und Qualcomm vernetzen das Auto

  3. Projekt Astoria

    Algorithmen gegen Schnüffler im Tor-Netzwerk

  4. Raumfahrt

    Marsrover Curiosity sieht wieder scharf

  5. Server-Prozessor

    Intels Skylake-EX bietet 28 Kerne und sechs Speicherkanäle

  6. Berlin E-Prix

    Motoren, die nach Star Wars klingen

  7. Licht

    Indoor-Navigationssystem führt zu Sonderangeboten im Supermarkt

  8. Handmade

    Amazon bereitet Marktplatz für Handgefertigtes vor

  9. BND-Skandal

    EU-Kommissar Oettinger testet Kryptohandy

  10. BND-Affäre

    Keine Frage der Ehre



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Apps für Googles Cardboard: Her mit der Pappe!
Apps für Googles Cardboard
Her mit der Pappe!
  1. Game of Thrones Auf der Mauer weht ein eisiger Wind
  2. VR im Journalismus So nah, dass es fast wehtut
  3. Deep angespielt "Atme tief ein und tauche durch die virtuelle Welt"

SSD HyperX Predator im Test: Kingstons Mischung ist gelungen
SSD HyperX Predator im Test
Kingstons Mischung ist gelungen
  1. Z-Drive 6300 Neue SSD bietet bis zu 6,4 TByte Speicherplatz
  2. Crucial BX100 und MX200 im Test Mehr SSD pro Euro gibt's derzeit nicht
  3. Plextor M6e Black Edition im Kurztest Auch eine günstige SSD kann teuer erkauft sein

Parrot Bebop im Test: Die Einstiegsdrohne
Parrot Bebop im Test
Die Einstiegsdrohne
  1. Hycopter Wasserstoffdrohne soll vier Stunden fliegen
  2. Drohne Der Origami-Copter aus der Schweiz
  3. Filmindustrie James Cameron unterstützt Drohnenwettbewerb

  1. Re: Genau, die brauchen unser Gas

    LinuxMcBook | 15:27

  2. Re: Sorry, aber das ist doch totaler Blödsinn!

    plutoniumsulfat | 15:25

  3. Re: Sollen wir wirklich auf uns aufmerksam machen?

    plutoniumsulfat | 15:22

  4. Re: Access ?

    hwrage | 15:21

  5. Re: menschlicher Akku schaut immer noch besser aus

    pansono | 15:13


  1. 13:40

  2. 12:15

  3. 11:28

  4. 11:11

  5. 10:25

  6. 21:43

  7. 14:05

  8. 12:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel