Anzeige
Gekürzte HTML5-Spezifikation für Webentwickler
Gekürzte HTML5-Spezifikation für Webentwickler (Bild: W3C)

Gekürzt

W3C veröffentlicht HTML5 für Webentwickler

Gekürzte HTML5-Spezifikation für Webentwickler
Gekürzte HTML5-Spezifikation für Webentwickler (Bild: W3C)

Das W3C hat einen ersten Entwurf für eine HTML5-Spezifikation speziell für Webentwickler veröffentlicht. Dabei handelt es sich um eine gekürzte Version der eigentlichen HTML5-Spezifikation.

Die HTML5-Spezifikation enthält zahlreiche Details, die nur für die Implementierung von Browsern von Bedeutung sind. Mit "HTML5: Edition for Web Authors" hat das W3C jetzt eine gekürzte Variante der noch unfertigen Spezifikation veröffentlicht, die sich an Webentwickler und Designer richtet. Details, die nur für Browserentwickler von Bedeutung sind, fehlen, stattdessen liegt der Fokus auf den Aspekten, die für das Erstellen von Webapplikationen und Webseiten relevant sind.

Anzeige

Die "HTML5: Edition for Web Authors" wird automatisch aus der Originalspezifikation erzeugt. Sollten dabei Fehler auftreten, gilt die Originalspezifikation.

Die von einigen Browserherstellern gegründete WHATWG hatte bereits im Februar 2011 eine HTML5-Spezifikation für Webentwickler veröffentlicht. Verantwortlich dafür war Ben Schwarz, der sich zum Ziel gesetzt hatte, die Spezifikationen des W3C lesbarer zu machen. Mit Erlaubnis von Ian Hickson, Autor der HTML5-Spezifikation von WHATWG sowie W3C und auch für die "HTML5: Edition for Web Authors" des W3C verantwortlich, gestaltete Schwarz die HTML5-Spezifikation neu. Auch Schwarz hatte seine Version um Details gekürzt, die sich an Entwickler von Browsern richten.

Allerdings enthält die von Schwarz entwickelte und unter developers.whatwg.org veröffentlichte Variante der HTML5-Spezifikation zusätzlich eine Suchfunktion, die schon während der Eingabe passende Fundstellen in der Spezifikation anzeigt, und lässt sich offline nutzen. Und für kleine Displays hat Schwarz angepasste Stylesheets integriert.

Schwarz will Webentwicklern mit seiner Variante ein Werkzeug für die tägliche Arbeit an die Hand geben.


eye home zur Startseite
%username% 11. Aug 2011

gibet eigentl. noch so was schönes wie anno driet inne pief selfhtml: http://de.selfhtml...

Kommentieren



Anzeige

  1. Informatiker, Wirtschaftsinformatiker (m/w)
    DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Bonn
  2. Teamleiter (m/w) IT-Support
    Bühler Motor GmbH, Nürnberg
  3. Projektleiter/in - Frontend, Backend
    Bosch Engineering GmbH, Abstatt
  4. (Senior-) Berater (m/w) Business Intelligence / Data Warehouse
    Capgemini Deutschland GmbH, verschiedene Standorte

Detailsuche



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. NUR NOCH HEUTE: 4 Blu-rays für 30 EUR
    (u. a. Interstellar, American Sniper, Edge of Tomorrow, Jupiter Ascending)
  2. TIPP: Der Hobbit: Die Schlacht der fünf Heere [3D Blu-ray]
    9,99€
  3. VORBESTELLBAR: Warcraft: The Beginning (+ Blu-ray)
    27,99€

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Elektroauto

    Supersportwagen BMW i8 soll 400 km rein elektrisch fahren

  2. Keine externen Monitore mehr

    Apple schafft Thunderbolt-Display ersatzlos ab

  3. Browser

    Safari 10 soll auch auf älteren OS-X-Versionen laufen

  4. Dota

    Athleten müssen im E-Sport mehr als nur gut spielen

  5. Die Woche im Video

    Superschnelle Rechner, smarte Zähler und sicherer Spam

  6. Axanar

    Paramount/CBS erlaubt Star-Trek-Fanfilme

  7. FTTH/FTTB

    Oberirdische Glasfaser spart 85 Prozent der Kosten

  8. Botnet

    Necurs kommt zurück und bringt Locky millionenfach mit

  9. Google

    Livestreaming direkt aus der Youtube-App

  10. Autonome Autos

    Fahrer wollen vor allem ihr eigenes Leben schützen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mighty No. 9 im Test: Mittelmaß für 4 Millionen US-Dollar
Mighty No. 9 im Test
Mittelmaß für 4 Millionen US-Dollar
  1. Mirror's Edge Catalyst im Test Rennen für die Freiheit
  2. Warp Shift im Test Zauberhaftes Kistenschieben
  3. Alienation im Test Mit zwei Analogsticks gegen viele Außerirdische

Schulunterricht: "Wir zocken die ganze Zeit Minecraft"
Schulunterricht
"Wir zocken die ganze Zeit Minecraft"
  1. MCreator für Arduino Mit Klötzchen LEDs steuern
  2. Lifeboat-Community Minecraft-Spieler müssen sich neues Passwort craften
  3. Minecraft Befehlsblöcke und Mods für die Pocket Edition

Mikko Hypponen: "Microsoft ist nicht mehr scheiße"
Mikko Hypponen
"Microsoft ist nicht mehr scheiße"

  1. Re: Breaking News: GoG muss sich an die selben...

    jidmah | 08:04

  2. Re: und noch was ...

    Sebbi | 07:17

  3. Re: Endlich...

    Sebbi | 07:06

  4. Re: Notoperation...

    Sebbi | 07:01

  5. Re: Eigenheim - einfach nicht die Tür aufmachen?

    Rulf | 06:43


  1. 14:45

  2. 13:59

  3. 13:32

  4. 10:00

  5. 09:03

  6. 17:47

  7. 17:01

  8. 16:46


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel