Anzeige
Gekürzte HTML5-Spezifikation für Webentwickler
Gekürzte HTML5-Spezifikation für Webentwickler (Bild: W3C)

Gekürzt

W3C veröffentlicht HTML5 für Webentwickler

Das W3C hat einen ersten Entwurf für eine HTML5-Spezifikation speziell für Webentwickler veröffentlicht. Dabei handelt es sich um eine gekürzte Version der eigentlichen HTML5-Spezifikation.

Anzeige

Die HTML5-Spezifikation enthält zahlreiche Details, die nur für die Implementierung von Browsern von Bedeutung sind. Mit "HTML5: Edition for Web Authors" hat das W3C jetzt eine gekürzte Variante der noch unfertigen Spezifikation veröffentlicht, die sich an Webentwickler und Designer richtet. Details, die nur für Browserentwickler von Bedeutung sind, fehlen, stattdessen liegt der Fokus auf den Aspekten, die für das Erstellen von Webapplikationen und Webseiten relevant sind.

Die "HTML5: Edition for Web Authors" wird automatisch aus der Originalspezifikation erzeugt. Sollten dabei Fehler auftreten, gilt die Originalspezifikation.

Die von einigen Browserherstellern gegründete WHATWG hatte bereits im Februar 2011 eine HTML5-Spezifikation für Webentwickler veröffentlicht. Verantwortlich dafür war Ben Schwarz, der sich zum Ziel gesetzt hatte, die Spezifikationen des W3C lesbarer zu machen. Mit Erlaubnis von Ian Hickson, Autor der HTML5-Spezifikation von WHATWG sowie W3C und auch für die "HTML5: Edition for Web Authors" des W3C verantwortlich, gestaltete Schwarz die HTML5-Spezifikation neu. Auch Schwarz hatte seine Version um Details gekürzt, die sich an Entwickler von Browsern richten.

Allerdings enthält die von Schwarz entwickelte und unter developers.whatwg.org veröffentlichte Variante der HTML5-Spezifikation zusätzlich eine Suchfunktion, die schon während der Eingabe passende Fundstellen in der Spezifikation anzeigt, und lässt sich offline nutzen. Und für kleine Displays hat Schwarz angepasste Stylesheets integriert.

Schwarz will Webentwicklern mit seiner Variante ein Werkzeug für die tägliche Arbeit an die Hand geben.


eye home zur Startseite
%username% 11. Aug 2011

gibet eigentl. noch so was schönes wie anno driet inne pief selfhtml: http://de.selfhtml...

Kommentieren



Anzeige

  1. Systemingenieur/-in
    Robert Bosch GmbH, Tamm
  2. Requirements Engineer (m/w) - Netzwerkinfrastruktur, IT-Security & Verbindungsmanagement
    Bosch Software Innovations GmbH, Waiblingen, Berlin
  3. Komponentenverantwortliche/r für Windowsserver
    Landeshauptstadt München, München
  4. Senior Training Manager (m/w)
    Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Bad Homburg

Detailsuche



Anzeige

Folgen Sie uns
       


  1. CCIX

    Ein Interconnect für alle

  2. Service

    Telekom-Chef kündigt Techniker-Termine am Samstag an

  3. Ausstieg

    Massenentlassungen in Microsofts Smartphone-Sparte

  4. Verbot von Geoblocking

    Brüssel will europäischen Online-Handel ankurbeln

  5. Konkurrenz zu DJI

    Xiaomi mit Kampfpreis für Mi-Drohne

  6. Security-Studie

    Mit Schokolade zum Passwort

  7. Lenovo

    Moto G4 kann doch mit mehr Speicher bestellt werden

  8. Alle 20 Minuten

    EU-Kommission erlaubt deutlich mehr Fernsehwerbung

  9. Samsung

    Keine neuen Smartwatches mit Android Wear geplant

  10. Cryorig Ola

    Das Gehäuse, um den Mac Pro selbst zu bauen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Doom im Technik-Test: Im Nightmare-Mode erzittert die Grafikkarte
Doom im Technik-Test
Im Nightmare-Mode erzittert die Grafikkarte
  1. Blackroom John Romero und das Shooter-Holodeck
  2. Doom Hölle für alle
  3. Doom Bericht aus der Bunnyhopping-Hölle

Oxford Nanopore: Das Internet der lebenden Dinge
Oxford Nanopore
Das Internet der lebenden Dinge
  1. Medizin Tricorderartiger Sensor erfasst Vitaldaten
  2. Wie Glas Forscher machen Holz transparent
  3. Smartwatch Skintrack macht den Arm zum Touchpad

Gardena Smart Garden im Test: Plug and Spray mit Hindernissen
Gardena Smart Garden im Test
Plug and Spray mit Hindernissen
  1. Smart Home Homekit soll in iOS 10 zentrale App bekommen
  2. Revolv Google macht Heimautomatisierung kaputt
  3. Intelligentes Heim Alphabet könnte sich von Nest trennen

  1. Re: wird nicht funktionieren.

    plutoniumsulfat | 16:43

  2. Re: hat der gekifft ?

    der_wahre_hannes | 16:43

  3. Re: gekauft

    RicoBrassers | 16:42

  4. Re: Ich gucke schon > 10 Jahre kein (real time...

    yeti | 16:42

  5. Re: Z3 Reihe - Alt aber nicht veraltet

    Andi K. | 16:41


  1. 16:54

  2. 16:41

  3. 15:47

  4. 15:45

  5. 15:38

  6. 15:33

  7. 15:15

  8. 14:42


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel