Anzeige
Asus Mars II mit zwei GPUs und drei Slots Breite
Asus Mars II mit zwei GPUs und drei Slots Breite (Bild: Golem.de)

Asus Mars II

999 Grafikmonster für je 2.500 US-Dollar

Asus Mars II mit zwei GPUs und drei Slots Breite
Asus Mars II mit zwei GPUs und drei Slots Breite (Bild: Golem.de)

Die bereits auf der Computex gezeigte Dual-GPU-Karte Mars II soll Ende August 2011 auf den Markt kommen. Einen Rekord setzt nicht nur der Preis, auch Leistung und Stückzahl sind außergewöhnlich: Nur 999 Exemplare der Grafikkarte soll es geben.

Für 2.500 US-Dollar kann sich der technikversessene Spieler einen voll ausgestatteten Gaming-PC mit mehreren Grafikkarten kaufen - oder bald eine einzelne Grafikkarte. Diese, Mars II genannt und von Asus entworfen, ist dann aber in jeder Hinsicht ein extremes Gerät. Nur 999 der Karten sollen nach einem Bericht von VR-Zone hergestellt werden.

Anzeige

Dass die Mars II die schnellste Grafikkarte der Welt werden soll, versteht sich von selbst. Um dieses Ziel zu erreichen und auch die Dual-GPU-Karten der Chiphersteller, die Radeon HD 6990 und die Geforce GTX 590, zu schlagen, musste Asus sämtliche Normen sprengen.

  • Die Asus Mars II
  • Drei achtpolige Stromports für insgesamt 525 Watt
  • Zwei getrennte Kühlkörper mit Heatpipes
  • Die Mars II belegt drei Slots.
  • Die Kühlkörper berühren sich nicht.
  • Grafikmonster Mars II von Asus
Die Mars II belegt drei Slots.

Für noch mehr Leistung als beim Nvidia-Vorbild hat Asus die Takte der beiden GPUs auf je 782 MHz gesetzt. Das sind 10 MHz mehr als bei einer einzelnen GTX 580 mit einer GPU. Die Mars II dürfte also einen Hauch schneller als zwei dieser Grafikkarten sein. Und schneller als eine GTX 590 sowieso, denn bei dieser Karte musste Nvidia die GPU-Takte auf 607 MHz senken. Die Rechenwerke laufen bei Nvidia-GPUs in der Regel doppelt so schnell wie der Rest des Grafikprozessors, somit ergeben sich bei der Mars II 1.564 MHz. Den Speichertakt beließ Asus bei den von Nvidia auch für die GTX 580 verwendeten 1.002 MHz. Die Taktangaben gelten nur, solange der Anwender sie nicht selbst erhöht - und dafür gibt es große Reserven bei der Stromversorgung. Nicht zwei wie bei der GTX 590, sondern drei achtpolige Stromports hat Asus verbaut. Zusammen mit dem PCIe-Slot ergeben sich theoretisch 525 Watt, welche die Karte aufnehmen kann.

20 Phasen für 525 Watt

Die annähernd gleiche Wärmeleistung muss abgeführt werden, und dafür sind in erster Instanz zwei mit je vier Heatpipes versehene Kühlkörper, und danach zwei 12-Zentimter-Lüfter zuständig. Die Stromversorgung der GPUs wird mit je einem Proadalizer-Chip von NEC optimiert, insgesamt stehen auf der Karte 20 Phasen zur Verfügung.

Die Kühlkörper bedingen die Breite von drei Slots, und die Lüfter sorgen für eine Höhe der Karte von 15,75 Zentimetern. Damit passt die auch noch 33 Zentimeter lange Karte nur in sehr große Gehäuse - oder auf offen auf dem Tisch liegende Mainboards. Für solche Testaufbauten sind dann auch die von VR-Zone veröffentlichten Benchmark-Werte typisch: Über 10.500 Punkte in 3DMark 11 bei Performance-Voreinstellung soll die Karte erreichen.

Ende August 2011 will Asus die Mars II unbestätigten Angaben zufolge auf den Markt bringen. Wie hoch der Euro-Preis liegt, ist durch den Hersteller noch nicht angegeben worden.


eye home zur Startseite
Crass Spektakel 12. Aug 2011

Nichts für ungut aber für 1000-2500 Euro finde ich das Design eher halbherzig und den...

Crass Spektakel 12. Aug 2011

Ein Automobil, selbst ein ultrasparsamer Tata, braucht eher Grössenordnung 2.000 bis 20...

chlorophyll 12. Aug 2011

wieso, so ne GPU-Selbstentlötung hätte doch was, da wär ich gern dabei!

Halley 11. Aug 2011

ja, offroader sind doch auch total dämlich. nur um rumzuprollen, fahren Angeber in 2...

Goox 11. Aug 2011

Allein schon die Entwicklung solcher hirnloser, in unserer Zeit obsoleter Grafikmonster...

Kommentieren



Anzeige

  1. Consultant Automotive Sales (m/w)
    T-Systems on site services GmbH, München, Leinfelden-Echterdingen
  2. Architect Microsoft Exchange / Lotus Notes (m/w)
    T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen, Bonn, Bremen, Hamburg, München
  3. Junior Softwareentwickler C# / Java (m/w)
    Mönkemöller IT GmbH, Stuttgart
  4. Software Entwickler Java (m/w)
    team24x7 Gesellschaft für Lösungen in der Datenverarbeitung mbH, Bonn

Detailsuche



Anzeige

Folgen Sie uns
       


  1. Battlefield 1 angespielt

    Zeppeline, Sperrfeuer und die Wiedergeburts-Spritze

  2. Förderung

    Telekom räumt ein, dass Fiber-To-The-Home billiger sein kann

  3. Procter & Gamble

    Windel meldet dem Smartphone, wenn sie voll ist

  4. AVM

    Routerfreiheit bringt Kabel-TV per WLAN auf mobile Geräte

  5. Oculus App

    Vive-Besitzer können wieder Rift-exklusive Titel spielen

  6. Elektroauto

    Supersportwagen BMW i8 soll 400 km rein elektrisch fahren

  7. Keine externen Monitore mehr

    Apple schafft Thunderbolt-Display ersatzlos ab

  8. Browser

    Safari 10 soll auch auf älteren OS-X-Versionen laufen

  9. Dota

    Athleten müssen im E-Sport mehr als nur gut spielen

  10. Die Woche im Video

    Superschnelle Rechner, smarte Zähler und sicherer Spam



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mikko Hypponen: "Microsoft ist nicht mehr scheiße"
Mikko Hypponen
"Microsoft ist nicht mehr scheiße"

Zelda Breath of the Wild angespielt: Das Versprechen von 1986 wird eingelöst
Zelda Breath of the Wild angespielt
Das Versprechen von 1986 wird eingelöst

Schulunterricht: "Wir zocken die ganze Zeit Minecraft"
Schulunterricht
"Wir zocken die ganze Zeit Minecraft"
  1. MCreator für Arduino Mit Klötzchen LEDs steuern
  2. Lifeboat-Community Minecraft-Spieler müssen sich neues Passwort craften
  3. Minecraft Befehlsblöcke und Mods für die Pocket Edition

  1. Re: Die Windel die sich selber wechselt...

    DerVorhangZuUnd... | 19:09

  2. Re: Bei den heutigen Eltern wundert mich...

    DerVorhangZuUnd... | 19:07

  3. Re: Automatische Waffen beim WW1?

    Sharra | 19:02

  4. Golem.de mit der Gamestar in einem Satz

    Sharra | 19:00

  5. Re: Hinter den Kulissen

    derKlaus | 18:56


  1. 15:00

  2. 10:36

  3. 09:50

  4. 09:15

  5. 09:01

  6. 14:45

  7. 13:59

  8. 13:32


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel