Abo
  • Services:
Anzeige
Sixaxis Controller
Sixaxis Controller (Bild: Sony)

Sixaxis Controller

Spielesteuerung auf Android-Geräten

Sixaxis Controller
Sixaxis Controller (Bild: Sony)

Mithilfe der App "Sixaxis Controller" lassen sich Games auf Android-Smartphones und -Tablets besonders komfortabel steuern: mit Eingabegeräten der Playstation. Allerdings müssen dafür einige technische Voraussetzungen erfüllt sein.

Fast schon eine vollwertige Konsole: Wer sein Android-Smartphone oder -Tablet per HDMI an große Bildschirme anschließt, kann fast wie an einer PS3 oder Xbox 360 daddeln. Das ermöglicht eine App namens Sixaxis Controller (die auch mit dem Dualshock 3 funktioniert) von Dancing Pixel Studios, die für etwas mehr als einen Euro im Android Store heruntergeladen werden kann.

Anzeige

Wer seine Android-Games künftig per PS-Eingabegerät steuern möchte, benötigt ein Smartphone oder Tablet, bei dem Datenkommunikation via Bluetooth aktiviert ist - was laut den Entwicklern bei den meisten Geräten von HTC und vielen neuen von Samsung allerdings nicht der Fall ist. Fortgeschrittene Nutzer sollen das Problem durch die Installation einer angepassten Firmware wie CyanogenMod umgehen können, schreibt Dancing Pixel Studios - außerdem arbeite man an alternativen Lösungen.

Um Sixaxis Controller installieren zu können, ist Root Access auf das Gerät nötig. Außerdem müssen die Eingabegeräte über einen PC per Mini-USB-Kabel mit dem Android-Gerät eingerichtet werden. Wenn das alles klappt, lassen sich bis zu vier Controller gleichzeitig mit Android-Hardware verbinden - Multiplayerkämpfen steht zumindest theoretisch nichts mehr im Weg.

Die Entwickler von Sixaxis Controller haben eine zweite, kostenlose App veröffentlicht, mit der sich überprüfen lässt, ob die jeweiligen Android-Geräte kompatibel sind.


eye home zur Startseite
andi9999 19. Dez 2011

Die verbindung zwischen meinen ps3 controller und den sg s2 funktioniert aber die tasten...

widardd 10. Aug 2011

ich nutze den gamegripper ebenfalls, und kann nur davon abraten. das "steuerkreuz" ist...

Sebbi 10. Aug 2011

Ist das so? Es funktioniert ja mit einer Reihe von Zubehör, aber mir ist auch...

Planet 09. Aug 2011

Du meinst BlueputDroid?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main
  2. DMG MORI Systems GmbH, Wernau (Neckar)
  3. AMETRAS rentconcept GmbH, Ravensburg (Home-Office möglich)
  4. Robert Bosch Car Multimedia GmbH, Hildesheim


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 23,94€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Minions 11,97€, Game of Thrones, The Dark Knight Trilogy)
  3. 19,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Electronic Arts

    Battlefield 1 setzt Gold, aber nicht Plus voraus

  2. Kaby Lake

    Intel stellt neue Chips für Mini-PCs und Ultrabooks vor

  3. Telefonnummern für Facebook

    Threema profitiert von Whatsapp-Datenaustausch

  4. Browser

    Google Cast ist nativ in Chrome eingebaut

  5. Master of Orion im Kurztest

    Geradlinig wie der Himmelsäquator

  6. EU-Kommission

    Apple soll 13 Milliarden Euro an Steuern nachzahlen

  7. Videocodec

    Für Netflix ist H.265 besser als VP9

  8. Weltraumforschung

    DFKI-Roboter soll auf dem Jupitermond Europa abtauchen

  9. World of Warcraft

    Sechste Erweiterung Legion ist online

  10. Ripper

    Geldautomaten-Malware gibt bis zu 40 Scheine aus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
­Cybersyn: Chiles Traum von der computergesteuerten Planwirtschaft
­Cybersyn
Chiles Traum von der computergesteuerten Planwirtschaft
  1. Linux Kernel-Sicherheitsinitiative wächst "langsam aber stetig"
  2. Power9 IBMs 24-Kern-Chip kann 8 TByte RAM pro Sockel nutzen
  3. Adecco IBM will Helpdesk-Geschäft in Erfurt und Leipzig loswerden

Thinkpad X1 Carbon 2013 vs 2016: Drei Jahre, zwei Ultrabooks, eine Erkenntnis
Thinkpad X1 Carbon 2013 vs 2016
Drei Jahre, zwei Ultrabooks, eine Erkenntnis
  1. Huawei Matebook im Test Guter Laptop-Ersatz mit zu starker Konkurrenz
  2. iPad Pro Case Razer zeigt flache mechanische Switches
  3. Thinkpwn Lenovo warnt vor mysteriöser Bios-Schwachstelle

Asus PG248Q im Test: 180 Hertz erkannt, 180 Hertz gebannt
Asus PG248Q im Test
180 Hertz erkannt, 180 Hertz gebannt
  1. Raspberry Pi 3 Booten über USB oder per Ethernet
  2. Autonomes Fahren Mercedes stoppt Werbespot wegen überzogener Versprechen
  3. Radeon RX 480 Dank DX12 und Vulkan reicht auch eine Mittelklasse-CPU

  1. Re: Die Herrschaft des Kapitals.

    goto10 | 16:59

  2. Re: DLH.net streitet den Hack ja immer noch ab

    Apfelbrot | 16:59

  3. Re: Ich widerspreche - aber meine Freunde? was...

    deutscher_michel | 16:59

  4. Re: Problem Endgerät

    nate | 16:59

  5. Re: So wie beim letzten Aufschrei?

    Salzbretzel | 16:56


  1. 15:32

  2. 15:01

  3. 14:57

  4. 14:24

  5. 14:00

  6. 12:59

  7. 12:31

  8. 12:07


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel