Farmville & Co: Zynga klagt gegen seinen Investor Google
Bild aus der Klageschrift (Bild: Zynga)

Farmville & Co

Zynga klagt gegen seinen Investor Google

Erst klagt Zynga gegen einen brasilianischen Konkurrenten, jetzt auch gegen einen seiner größten Geldgeber: Google. Es geht um angeblich unzulässige Kopien von Spielen wie Farmville und Mafia Wars.

Anzeige

Mit Kleinkram gibt sich Zynga nicht mehr ab: Das Unternehmen aus San Francisco steht kurz vor dem Börsengang - und verklagt sowohl Konkurrenten als auch seinen eigenen Investor Google. Bei dem Rechtsstreit geht es um das brasilianische Unternehmen Vostu, dessen Werke wie Megacity mehr oder weniger direkt bei Zynga-Spielen wie Cityville abgekupfert sein sollen.

  • Vergleichsbilder aus Zyngas Klageschrift
  • Vergleichsbilder aus Zyngas Klageschrift
Vergleichsbilder aus Zyngas Klageschrift

Zynga klagt auch gegen das in Brasilien und Indien erfolgreiche soziale Netzwerk Orkut, weil dort die Spiele von Vostu laufen. Orkut ist eine hundertprozentige Tochter von Google - die allerdings organisatorisch selbständig ist und von Südamerika aus betrieben wird.

Gegen Vostu hat Zynga sich fast gleichzeitig vor einem Gericht in Brasilien vorläufig durchgesetzt, berichtet unter anderem die Washington Post. Der Richter habe entschieden, dass Vostu die in der Klage genannten Spiele innerhalb von ein paar Tagen offline nehmen muss - sonst drohe ein Bußgeld in Höhe von 13.000 US-Dollar pro Tag. Vostu will das Urteil anfechten; eine ähnliche Klage wird vor einem Gericht in Kalifornien verhandelt.


matok 09. Aug 2011

Angesichts der aktuellen und zu erwartenden weiteren Börsenlage können wir da imho noch...

knusperkopf 09. Aug 2011

Aber doch nur wegen dem ähnlichen Fussbodenbelag, das ist schon mit Bedacht so ausgewählt...

Eve666 08. Aug 2011

Nicht die Telekom... aber die Bauern... Ich war heute erst auf einem Bauernhof und habe...

Kommentieren



Anzeige

  1. Senior SAP CRM ABAP Entwickler (m/w)
    FRITZ & MACZIOL group, Ulm
  2. Technischer Redakteur (m/w) für Softwaredokumentation
    Teradata GmbH, München
  3. IT-Prozess- und Anwendungsberater (m/w) Produktinformationsmanagement
    TRUMPF GmbH + Co. KG, Ditzingen (bei Stuttgart)
  4. Softwareentwickler (m/w) .NET/C#
    Seven2one Informationssysteme GmbH, Karlsruhe

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Pangu 1.0.1

    Jailbreak für iOS 8.1

  2. Gratiseinwilligung für Google

    Verlage knicken beim Leistungsschutzrecht ein

  3. John Riccitiello

    Ex-EA-Chef ist neuer Boss von Unity Technologies

  4. Android Wear

    Moto 360 und G Watch erhalten Update

  5. Digitale Dividende II

    Bundesnetzagentur will DVB-T ab April 2015 beenden

  6. Security

    Gefährliche Schwachstellen im UEFI-Bios

  7. Broadcom

    Chips für Router mit G.Fast sind fertig

  8. Canon Filmkamera

    EOS C100 Mark II mit Dual-Pixel-AF und besserem Sucher

  9. Samsung

    Galaxy-Geräte mit Knox für US-Regierung zertifiziert

  10. Sammelkarten

    Hearthstone erst 2015 auf Smartphones



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Spacelift: Der Fahrstuhl zu den Sternen
Spacelift
Der Fahrstuhl zu den Sternen
  1. Geheimmission im All Militärdrohne X-37B nach Langzeiteinsatz gelandet
  2. Raumfahrt Indische Sonde Mangalyaan erreicht den Mars
  3. Raumfahrt Asteroidensonde Hayabusa-2 ist startklar

3D-Druck ausprobiert: Internetausdrucker 4.0
3D-Druck ausprobiert
Internetausdrucker 4.0
  1. Niedriger Schmelzpunkt 3D-Drucken mit metallischer Tinte
  2. Deltadrucker Magna Japanisches Unternehmen zeigt Riesen-3D-Drucker
  3. 3D-Technologie US-Armee will Sprengköpfe drucken

Qubes OS angeschaut: Abschottung bringt mehr Sicherheit
Qubes OS angeschaut
Abschottung bringt mehr Sicherheit

    •  / 
    Zum Artikel