Anzeige
Tesla Motors: Elektro-SUV Model X ist in Vorbereitung
Tesla Motors: Elektro-SUV Model X ist in Vorbereitung (Bild: Werner Pluta/Golem.de)

Model X

Tesla Motors plant kleines Elektro-SUV

Tesla-Chef Elon Musk hat ein neues Elektrofahrzeug angekündigt. Den ersten Prototyp des Model X, eines kleinen SUVs, will der US-Elektroautohersteller im Dezember vorstellen.

Anzeige

Der US-Elektroautohersteller Tesla Motors entwickelt ein neues Modell. Das hat Unternehmenschef Elon Musk bei einer Telefonkonferenz mitgeteilt, berichtet die Tageszeitung Los Angeles Times.

Model X soll das neue Elektroauto heißen. Es wird ein sogenanntes Crossover, also ein kleineres Sport Utility Vehicle (SUV). Einen ersten Prototyp wollen die Kalifornier Mitte Dezember 2011 vorführen, sagte Musk.

Einheitsantriebsstrang

Das Model X soll den bewährten Tesla-Antriebsstrang bekommen, weshalb die Entwicklungszeit für das Auto recht kurz gewesen sei, sagte Musk. Der Antriebsstrang wird nicht nur in Tesla-eigene Fahrzeuge verbaut, sondern künftig auch in Toyotas Elektro-SUV RAV4 EV.

Der Produktionsstart für Model X ist für das Jahr 2013 geplant, also ein Jahr nach dem Model S. Tesla will 15.000 der kleinen SUVs pro Jahr bauen. Die finale Version des Model S will Tesla im Oktober vorstellen. Der Elektro-Pkw, der seit Anfang des Jahres auf der Straße getestet wird, soll Mitte 2012 in den USA auf den Markt kommen.

Gestiegener Verlust

Anlass für die Telefonkonferenz war die Bekanntgabe der Quartalszahlen. Der Verlust im zweiten Quartal 2011 lag bei 58,9 Millionen US-Dollar, 53 Prozent höher als der Verlust im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Grund waren Ausgaben für die Entwicklung von Model S und Model X. Gleichzeitig stiegen die Einnahmen um 105 Prozent auf 58,2 Millionen US-Dollar, was am gestiegenen Absatz des Tesla Roadster lag.

Von dem Elektrosportwagen hat Tesla Motors inzwischen über 1.800 verkauft. Dessen Produktion wird voraussichtlich Ende Januar 2012 eingestellt, da sich das Unternehmen auf das Model S konzentrieren will. Bis dahin wird Tesla 2.500 Roadster gebaut haben.


Kommentieren



Anzeige

  1. Software-Entwickler (m/w)
    PTA GmbH, verschiedene Standorte
  2. Softwareentwickler (m/w)
    Mainsite GmbH & Co. KG, Obernburg
  3. Mitarbeiter (m/w) Implementierungsberatung
    ifb group, deutschlandweit
  4. Consultant IT Network Support (m/w)
    Media-Saturn IT-Services GmbH, Ingolstadt

Detailsuche


Top-Angebote
  1. NEU: VTX3D Radeon R9 390, 8GB GDDR5
    279,99€
  2. NEU: Far Cry Primal (uPlay-Key)
    31,19€
  3. NEU: Doom (Steam-Key)
    33,79€ - Release 13.05.

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. 29.000 Datensätze veröffentlicht

    Persönliche Daten zahlreicher US-Agenten im Netz

  2. Container

    Docker wechselt Image-Basis von Ubuntu zu Alpine Linux

  3. Dice

    Höhere Tickraten für Battlefield 4

  4. Skylake

    Intel verbietet Overclocking bei non-K-CPUs

  5. Samsung

    Das nächste Galaxy Note soll nach Europa kommen

  6. Fischertechnik

    Der 3D-Drucker aus dem Baukasten

  7. Pagaré für Pebble

    Bezahlen mit dem Uhrarmband

  8. Apple

    Dritte Betaversion künftiger Betriebssysteme

  9. Bundesverkehrsminister

    Dobrindt pocht auf pünktliches WLAN-Rollout im ICE

  10. Flash-Player mit Malware

    Mac-Nutzer werden hereingelegt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Überblick: Den Kabelsalat um USB Typ C entwirrt
Überblick
Den Kabelsalat um USB Typ C entwirrt

Kaufberatung: Die richtige CPU und Grafikkarte
Kaufberatung
Die richtige CPU und Grafikkarte
  1. Reparaturprogramm Einige Mac Pro weisen Grafikfehler auf
  2. Flash-Speicher Micron spricht über 768-GBit-Chip
  3. Deutsche Bahn Wlan für alle ICE-Fahrgäste möglicherweise erst 2017

Raspberry Pi Zero angetestet: Der Bastelrechner für stille, dunkle Ecken
Raspberry Pi Zero angetestet
Der Bastelrechner für stille, dunkle Ecken
  1. Jaguarboard Noch ein Bastelcomputer mit Intel-Chip
  2. Cricetidometer mit Raspberry Pi Ein Schrittzähler für den Hamster
  3. Orange Pi Lite Preis- und Größenkampf der Bastelcomputer

  1. Re: Brauchen MB-Hersteller Lizenzen?

    oliver.n.h | 10:58

  2. Angriffsfläche verringern

    ccrow | 10:55

  3. TLSv1.2 für IMAP

    maximiliank | 10:55

  4. Re: Warum machen Fischertechnik keine Werbung?

    nachgefragt | 10:55

  5. Re: TV Sender schuld an diesem neuen Verhalten

    robinx999 | 10:53


  1. 10:57

  2. 10:39

  3. 10:16

  4. 10:13

  5. 10:07

  6. 07:56

  7. 07:42

  8. 07:29


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel