Model X: Tesla Motors plant kleines Elektro-SUV
Tesla Motors: Elektro-SUV Model X ist in Vorbereitung (Bild: Werner Pluta/Golem.de)

Model X

Tesla Motors plant kleines Elektro-SUV

Tesla-Chef Elon Musk hat ein neues Elektrofahrzeug angekündigt. Den ersten Prototyp des Model X, eines kleinen SUVs, will der US-Elektroautohersteller im Dezember vorstellen.

Anzeige

Der US-Elektroautohersteller Tesla Motors entwickelt ein neues Modell. Das hat Unternehmenschef Elon Musk bei einer Telefonkonferenz mitgeteilt, berichtet die Tageszeitung Los Angeles Times.

Model X soll das neue Elektroauto heißen. Es wird ein sogenanntes Crossover, also ein kleineres Sport Utility Vehicle (SUV). Einen ersten Prototyp wollen die Kalifornier Mitte Dezember 2011 vorführen, sagte Musk.

Einheitsantriebsstrang

Das Model X soll den bewährten Tesla-Antriebsstrang bekommen, weshalb die Entwicklungszeit für das Auto recht kurz gewesen sei, sagte Musk. Der Antriebsstrang wird nicht nur in Tesla-eigene Fahrzeuge verbaut, sondern künftig auch in Toyotas Elektro-SUV RAV4 EV.

Der Produktionsstart für Model X ist für das Jahr 2013 geplant, also ein Jahr nach dem Model S. Tesla will 15.000 der kleinen SUVs pro Jahr bauen. Die finale Version des Model S will Tesla im Oktober vorstellen. Der Elektro-Pkw, der seit Anfang des Jahres auf der Straße getestet wird, soll Mitte 2012 in den USA auf den Markt kommen.

Gestiegener Verlust

Anlass für die Telefonkonferenz war die Bekanntgabe der Quartalszahlen. Der Verlust im zweiten Quartal 2011 lag bei 58,9 Millionen US-Dollar, 53 Prozent höher als der Verlust im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Grund waren Ausgaben für die Entwicklung von Model S und Model X. Gleichzeitig stiegen die Einnahmen um 105 Prozent auf 58,2 Millionen US-Dollar, was am gestiegenen Absatz des Tesla Roadster lag.

Von dem Elektrosportwagen hat Tesla Motors inzwischen über 1.800 verkauft. Dessen Produktion wird voraussichtlich Ende Januar 2012 eingestellt, da sich das Unternehmen auf das Model S konzentrieren will. Bis dahin wird Tesla 2.500 Roadster gebaut haben.


Kommentieren



Anzeige

  1. Anwendungsadministrator/IT-L- eiter (m/w)
    Wwe. Th. Hövelmann GmbH & Co. KG, Rees
  2. Projektleiter/in Software für mechatronische Fahrwerksysteme
    Schaeffler Technologies GmbH & Co. KG, Herzogenaurach
  3. Web-Entwickler (m/w) mit Schwerpunkt PHP
    LLG Media GmbH, Bonn
  4. Softwareentwickler (m/w)
    TRUMPF GmbH + Co. KG, Ditzingen

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. GNU

    Emacs 24.4 mit integriertem Browser

  2. IT-Gipfel 2014

    De Maizière nennt De-Mail "nicht ganz zufriedenstellend"

  3. IT-Gipfel 2014

    Gabriel fordert mehr IT-Begeisterung vom Mittelstand

  4. 20-Nanometer-DRAM

    Samsung fertigt Chips für DDR4-Module mit 32 bis 128 GByte

  5. Qubes OS angeschaut

    Abschottung bringt mehr Sicherheit

  6. Die Verwandlung

    Ein Roboter spielt Gregor Samsa

  7. VDSL2-Nachfolgestandard

    Deutsche Telekom testet G.fast weiter

  8. Selfie-Smartphone

    Nokia Lumia 730 in Deutschland erhältlich

  9. Passport

    Lenovo soll erneut vor Blackberry-Übernahme stehen

  10. Benchmark

    PCMark für Android misst auch Akkulaufzeit



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Dell Latitude 12 Rugged Extreme im Test: Convertible zum Fallenlassen
Dell Latitude 12 Rugged Extreme im Test
Convertible zum Fallenlassen
  1. Lenovo Neues Thinkpad Helix wird dank Core M lüfterlos
  2. PLA, ABS und Primalloy 3D-Druckermaterial und M-Discs von Verbatim
  3. Samsung Curved Display Gebogener 21:9-Monitor für PCs

Kazam Tornado 348 ausprobiert: Das dünnste Smartphone der Welt hat ein versichertes Display
Kazam Tornado 348 ausprobiert
Das dünnste Smartphone der Welt hat ein versichertes Display

OS X 10.10: Yosemite ist da
OS X 10.10
Yosemite ist da
  1. Betriebssystem Apple bringt dritte öffentliche Beta von OS X 10.10
  2. Apple OS X Yosemite - die zweite öffentliche Beta ist da
  3. Apple verkraftet Ansturm nicht OS X Yosemite - die öffentliche Beta ist da

    •  / 
    Zum Artikel