Bewegungssteuerung: Kinect for Windows SDK beta 1 Refresh erhältlich
Das Kinect für Windows SDK richtet sich an Forscher und Tüftler. (Bild: Microsoft)

Bewegungssteuerung

Kinect for Windows SDK beta 1 Refresh erhältlich

Microsoft hat kürzlich das Kinect for Windows SDK erneuert. Die Version 1.0.12 ("Beta 1 Refresh") enthält verschiedene Verbesserungen.

Anzeige

Das Kinect für Windows SDK Beta 1 Refresh mit der Versionsnummer 1.0.12 enthält verbesserte Windows-7-Treiber, eine erweiterte Runtime und auch eine überarbeitete Dokumentation. Dabei soll das Feedback aus der Community mit berücksichtigt worden sein. Das überarbeitete SDK wurde bereits in der vergangenen Woche veröffentlicht, in einer 32-Bit- und 64-Bit-Version.

Das Entwicklerpaket richtet sich primär an akademische Nutzer und Hobby-Entwickler, die eigene Projekte mit der Bewegungssteuerung Kinect entwickeln möchten. Das Kinect-SDK ist bisher nur für die nicht-kommerzielle Nutzung vorgesehen. Für kommerzielle Kinect-basierte Projekte soll zu einem späteren, aber noch nicht genannten Zeitpunkt ein eigenes Entwicklerpaket erscheinen.

Wer die Kinect-Hardware nicht nur unter Windows, sondern auch unter Linux und Mac OS X nutzen will, kann alternativ auch die freien Treiber des Open-Source-Projekts Openkinect verwenden. Auch Codelaboratories bietet unter der Bezeichnung CL NUI Platform einen noch nicht finalen Windows-Treiber nebst SDK für Kinect an.


Kommentieren



Anzeige

  1. Abteilungsleiter IT-Systemtechnik (m/w)
    LÖWEN ENTERTAINMENT GmbH, Bingen bei Mainz
  2. Systementwickler (m/w) Connected Mobile Services
    GIGATRONIK Köln GmbH, Köln
  3. JAVA Softwareentwickler (m/w)
    MPDV Mikrolab GmbH, Heimsheim
  4. SharePoint Inhouse Consultant (m/w)
    BEUMER Group GmbH & Co. KG, Beckum (Raum Münster, Dortmund, Bielefeld)

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Taxi-Konkurrent

    Landgericht verbietet Uber deutschlandweit

  2. Verbraucherzentrale

    Auf Schreiben wegen Rundfunkbeitrag reagieren

  3. Filmstreaming

    Erste Preise für Netflix Deutschland sichtbar

  4. Alone in the Dark

    Atari setzt auf doppelten Horror

  5. LMDE

    Linux Mint wechselt zu Debian Stable neben Ubuntu

  6. Preisvergleich

    Ergebnisse in Preissuchmaschinen nicht zuverlässig

  7. Akoya P2213T

    Medion stellt Windows-Convertible für 400 Euro vor

  8. Hacker

    Lizard Squad offenbar verhaftet

  9. Lennart Poettering

    Systemd und Btrfs statt Linux-Distributionen mit Paketen

  10. Dircrypt

    Ransomware liefert Schlüssel mit



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Sofia: Der fliegende Blick durch den Staub
Sofia
Der fliegende Blick durch den Staub
  1. Bioelektronik Pilze sind die besten Zellschnittstellen
  2. Teilchenbeschleuniger China will Higgs-Fabrik bauen
  3. Wissenschaft Hören wie die Fliegen

Formel E: Motorsport zum Zuhören
Formel E
Motorsport zum Zuhören

Alienware Alpha ausprobiert: Fast lautlose Steam-Machine mit eigenem Windows-UI
Alienware Alpha ausprobiert
Fast lautlose Steam-Machine mit eigenem Windows-UI
  1. Deutschland E-Sport ist mehr als eine Randerscheinung
  2. Crytek Ryse für PC mit 4K-Videos belegt über 120 GByte
  3. Wirtschaftssimulation Golem Labs entwickelt die Gilde 3

    •  / 
    Zum Artikel