Skype-Videoanrufe mit Einschränkung auch auf Geräten mit Android 2.2.
Skype-Videoanrufe mit Einschränkung auch auf Geräten mit Android 2.2. (Bild: Skype)

Skype 2.1 für Android

Videotelefonie für Android 2.2 mit Einschränkung

Mit der neuen Version 2.1 von Skype für Android lässt sich die Videotelefonfunktion auf Geräten mit Android 2.2 nutzen, allerdings nur mit Einschränkungen. Komfortable Videotelefonfunktionen erfordern zwingend Android 2.3 alias Gingerbread.

Anzeige

Skype 2.1 für Android bringt die Videotelefonfunktion nun auch auf Geräte mit Android 2.2. Seit Skype 2.0 für Android lassen sich Videotelefonate auf Android-Geräten führen, wahlweise per WLAN oder über eine UMTS-Verbindung. Allerdings gab es die Videotelefonfunktion bisher ausschließlich für Geräte auf Basis von Android 2.3 alias Gingerbread. Mit Skype 2.1 lassen sich nun auch Videotelefonate auf mehr Android-Geräten nutzen - allerdings mit einer erheblichen Einschränkung.

Skype 2.1 unterstützt auf Geräten mit Android 2.2 immer nur die Hauptkamera, die sich auf der Rückseite des Android-Geräts befindet. Wenn das Gerät eine Zweitkamera für Videokonferenzen auf der Gehäusevorderseite besitzt, wird diese von Skype ignoriert. Viele Geräte mit Android 2.2 haben zwar keine Zweitkamera, für Besitzer von Geräten mit zweiter Kamera ist es jedoch bedauerlich, dass diese nicht unterstützt wird.

Skype verrät nicht, was ein Android-2.2-Gerät bieten muss, um die Videotelefonfunktion mit der genannten Einschränkung zu verwenden. Im Zweifel muss der Nutzer ausprobieren, ob sich die Videotelefonfunktion in den Skype-Einstellungen aktivieren lässt. Direkt unterstützt werden laut Skype derzeit die beiden Android-Tablets Galaxy Tab von Samsung sowie HTCs Flyer und insgesamt zehn Android-Smartphones. Dazu zählen die Samsung-Modelle Galaxy S und Galaxy S2, HTC-Geräte Desire, Desire HD, Incredible S, Sensation sowie Evo 3D und die Sony-Ericsson-Modelle Xperia Play, Xperia Ray sowie Xperia Mini Pro.

Skype 2.1.0.46 für die Android-Plattform kann kostenlos im Android Market bezogen werden. Die Software setzt mindestens Android 2.1 voraus. Für die Videotelefonfunktion ist mindestens Android 2.2 erforderlich.


5eppel 04. Aug 2011

Kann Skype oder Videotelefonie über Googletalk sorglos übers Mobilfunk betrieben werden...

perlmaster 04. Aug 2011

Gibt's schon ewig, funktioniert auch einwandfrei. Seit gestern oder so gibt's auch eine...

Kommentieren



Anzeige

  1. PreMaster (m/w) im Bereich Applikation
    Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen
  2. Leiter (m/w) IT Contact Services / Service Desk
    TUI InfoTec GmbH, Hannover
  3. Informationselektroniker/in Bereich Informations- und Vertriebstechnologie
    Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), Berlin
  4. Fachinformatiker / CRM-Berater (m/w)
    ROMA KG, Burgau bei Ulm

 

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. Noah [3D Blu-ray]
    12,97€
  2. Blu-rays für je 5 EUR
    (u. a. Halloween 4, Frozen River, Memory Effect)
  3. Trash-Filme zum Sonderpreis

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Apple

    iOS 8.4 mit Apple Music ist da

  2. Hello, Marit Hansen

    Bye-bye, Thilo Weichert

  3. Mojang

    Minecraft für Lehrer und Aus für Scrolls

  4. Internet

    Cisco kauft OpenDNS

  5. EU erlaubt Spezialdienste

    Wie tot ist die Netzneutralität wirklich?

  6. MX5

    Meizu stellt neues Smartphone mit Fingerabdruck-Scanner vor

  7. Finanzierungsrunde

    Uber macht mehr Verlust als Umsatz

  8. Batman Arkham Knight im Test

    Es ist kompliziert ...

  9. Wikileaks

    NSA spionierte offenbar Frankreichs Wirtschaft aus

  10. Spiele-Linux

    Valve zeigt Vorschau auf neue SteamOS-Version



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Microsoft: Preise, Systemanforderungen und Limitierungen für Windows 10
Microsoft
Preise, Systemanforderungen und Limitierungen für Windows 10
  1. Microsoft Windows 10 Home kostet 135 Euro
  2. Microsoft Windows-Insider dürfen Windows 10 dauerhaft kostenlos nutzen
  3. Betriebssystem Microsoft verkauft Windows 10 auf einem USB-Stick

Oculus Touch ausprobiert: Volle Spaßkontrolle für Oculus Rift
Oculus Touch ausprobiert
Volle Spaßkontrolle für Oculus Rift
  1. Oculus Rift Hardware-Mod von Microsoft verbessert Optik
  2. Hand-Tracking für Oculus Rift Herumgefuchtelt wird mit der Oculus Touch
  3. Head-mounted Display Oculus Rift wird mit Xbox-Pad und -Streaming ausgeliefert

Inkubus 300µ ausprobiert: Quadratisch, stylish, gut
Inkubus 300µ ausprobiert
Quadratisch, stylish, gut
  1. Dell Inspiron Micro Desktop Mini-Rechner mit Tablet-Innenleben für 250 Euro
  2. Cubox-i4Pro im Test Viel Gefummel für viel Geld
  3. Mini-PC Asrocks Beebox nutzt Braswell und einen USB-C-Anschluss

  1. Re: Mehr Verlust als Umsatz?

    robinx999 | 06:22

  2. Re: Wirklich ausgefallenes neues Design, so...

    White Rabbit | 06:10

  3. Re: In Zukunft

    robinx999 | 06:05

  4. Re: "Wir" haben uns auf gar nichts "geeinigt...

    robinx999 | 05:52

  5. Ich weiß, dass hier viele Technikbegeisterte sind...

    DerVorhangZuUnd... | 05:48


  1. 02:37

  2. 17:58

  3. 17:18

  4. 17:11

  5. 16:55

  6. 15:44

  7. 15:38

  8. 14:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel