Skype-Videoanrufe mit Einschränkung auch auf Geräten mit Android 2.2.
Skype-Videoanrufe mit Einschränkung auch auf Geräten mit Android 2.2. (Bild: Skype)

Skype 2.1 für Android

Videotelefonie für Android 2.2 mit Einschränkung

Mit der neuen Version 2.1 von Skype für Android lässt sich die Videotelefonfunktion auf Geräten mit Android 2.2 nutzen, allerdings nur mit Einschränkungen. Komfortable Videotelefonfunktionen erfordern zwingend Android 2.3 alias Gingerbread.

Anzeige

Skype 2.1 für Android bringt die Videotelefonfunktion nun auch auf Geräte mit Android 2.2. Seit Skype 2.0 für Android lassen sich Videotelefonate auf Android-Geräten führen, wahlweise per WLAN oder über eine UMTS-Verbindung. Allerdings gab es die Videotelefonfunktion bisher ausschließlich für Geräte auf Basis von Android 2.3 alias Gingerbread. Mit Skype 2.1 lassen sich nun auch Videotelefonate auf mehr Android-Geräten nutzen - allerdings mit einer erheblichen Einschränkung.

Skype 2.1 unterstützt auf Geräten mit Android 2.2 immer nur die Hauptkamera, die sich auf der Rückseite des Android-Geräts befindet. Wenn das Gerät eine Zweitkamera für Videokonferenzen auf der Gehäusevorderseite besitzt, wird diese von Skype ignoriert. Viele Geräte mit Android 2.2 haben zwar keine Zweitkamera, für Besitzer von Geräten mit zweiter Kamera ist es jedoch bedauerlich, dass diese nicht unterstützt wird.

Skype verrät nicht, was ein Android-2.2-Gerät bieten muss, um die Videotelefonfunktion mit der genannten Einschränkung zu verwenden. Im Zweifel muss der Nutzer ausprobieren, ob sich die Videotelefonfunktion in den Skype-Einstellungen aktivieren lässt. Direkt unterstützt werden laut Skype derzeit die beiden Android-Tablets Galaxy Tab von Samsung sowie HTCs Flyer und insgesamt zehn Android-Smartphones. Dazu zählen die Samsung-Modelle Galaxy S und Galaxy S2, HTC-Geräte Desire, Desire HD, Incredible S, Sensation sowie Evo 3D und die Sony-Ericsson-Modelle Xperia Play, Xperia Ray sowie Xperia Mini Pro.

Skype 2.1.0.46 für die Android-Plattform kann kostenlos im Android Market bezogen werden. Die Software setzt mindestens Android 2.1 voraus. Für die Videotelefonfunktion ist mindestens Android 2.2 erforderlich.


5eppel 04. Aug 2011

Kann Skype oder Videotelefonie über Googletalk sorglos übers Mobilfunk betrieben werden...

perlmaster 04. Aug 2011

Gibt's schon ewig, funktioniert auch einwandfrei. Seit gestern oder so gibt's auch eine...

Kommentieren



Anzeige

  1. Softwareentwickler (m/w) CAx
    Groz-Beckert KG, Albstadt
  2. Pega System Spezialist (m/w)
    Allianz Managed Operations & Services SE, München
  3. Softwareentwickler (m/w) .NET/C#
    SCHEMA Holding GmbH, Nürnberg
  4. Software-Entwickler (m/w) für Automotive Application SW
    Kistler Automotive GmbH, München

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. Activision und Blizzard Games reduziert
    (u. a. Diablo 3 und Add-on Reaper of Souls je 20,97€, Starcraft 2 für 13,97€)
  2. PlayStation 4 - Konsole Ultimate Player 1TB Edition
    395,00€
  3. Jetzt reduziert: Zombie Army Trilogy und Sniper Elite 3 für die Xbox One

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Security

    Apples App Store als Einfallstor für Schadcode

  2. Soziales Netzwerk

    Neuer Anlauf gegen Klarnamenzwang bei Facebook

  3. Soziale Netze

    Google hebt Google+-Zwang bei Youtube auf

  4. Neues Moto G

    Motorola-Smartphone mit Android 5.1 für 230 Euro

  5. Vorratsdatenspeicherung

    Eco protestiert gegen Speicherpläne, Maas verteidigt sie

  6. Copyrightstreit um Happy Birthday

    Aprikose in Warners Hose

  7. Windows 10 im Upgrade-Test

    Der Umstieg von Windows 7 auf 10 lohnt sich!

  8. Nanotechnologie

    Weißer Laser deckt sichtbares Farbspektrum ab

  9. Mutoh MA5000-S1

    3D-Metalldruck per Schweißgerät

  10. IT-Sicherheit

    Fehler in Android könnte Millionen Geräte gefährden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Visual Studio 2015 erschienen: Ganz viel für Apps und Open Source
Visual Studio 2015 erschienen
Ganz viel für Apps und Open Source
  1. Windows 10 IoT Core angetestet Windows auf dem Raspberry Pi 2
  2. Windows 10 Microsoft demonstriert Android- und iOS-Apps unter Windows
  3. Microsoft Visual Studio Code kostenlos für Mac und Linux

The Vanishing of Ethan Carter im Test: Mysteriöse Wunderwelt
The Vanishing of Ethan Carter im Test
Mysteriöse Wunderwelt
  1. Shenmue 3 Crowdfunding soll trotz Rekord weiterlaufen
  2. Anna's Quest im Test Mit Telekinese gegen die böse Hexe
  3. Test Toren Turmbau zu Babel plus Drache

Intel Compute Stick im Test: Unter Linux nur mit gemächlicher Geschwindigkeit
Intel Compute Stick im Test
Unter Linux nur mit gemächlicher Geschwindigkeit
  1. Quartalszahlen Intel verkauft ein Fünftel weniger Desktop-Prozessoren
  2. Management Intel-Präsidentin tritt zurück und Mobile-Chef muss gehen
  3. Intel Compute Stick im Test Der mit dem Lüfter streamt

  1. Re: Taskleiste verschiebbar?

    Tzven | 17:23

  2. Re: Hammer!!!!

    caldeum | 17:23

  3. Re: Werbeatext? Der Umstieg lohnt sich nicht...

    Labtecs | 17:23

  4. Re: Verstehe ich nicht.

    corpid | 17:23

  5. Re: Wenn ich so das grauenhafte UI von Windows 10...

    violator | 17:21


  1. 17:02

  2. 16:39

  3. 16:08

  4. 16:00

  5. 15:28

  6. 13:41

  7. 12:02

  8. 11:54


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel