Prepaidtarif Türk Telekom Mobile
Prepaidtarif Türk Telekom Mobile (Bild: Golem.de)

Türk Telekom Mobile

Prepaid-Tarif für Deutschland und die Türkei

Mit Türk Telekom Mobile starten O2 und die Türk Telekom Group einen Prepaid-Tarif, der sich an Urlauber sowie in Deutschland lebende Kunden türkischer Abstammung richtet. In beide Länder kann für 5 Cent pro Minute telefoniert werden.

Anzeige

O2 und die Türk Telekom Group haben mit Türk Telekom Mobile einen Prepaidtarif für Kunden in Deutschland vorgestellt. Der Tarif richtet sich einerseits an Mobilfunknutzer mit türkischer Abstammung sowie an Urlauber. Alle Anrufe in das deutsche und türkische Festnetz sowie zu Avea-Rufnummern und netzinterne Telefonate werden einheitlich mit 5 Cent pro Minute berechnet, vorausgesetzt der Kunde befindet sich dann in Deutschland. Generell wird in dem Tarif jede angefangene Telefonminute voll berechnet. Zu diesen Zielen kostet auch der SMS-Versand 5 Cent pro Nachricht. Bis Ende März 2012 kosten auch Anrufe zu O2-Rufnummern 5 Cent pro Minute.

Für Anrufe in andere Mobilfunknetze in Deutschland und der Türkei fallen 15 Cent pro Minute an. Ab April 2012 gilt dieser Minutenpreis auch für Anrufe in das O2-Mobilfunknetz. Das kostet auch der Versand einer Kurzmitteilung in diese Netze. Der Minutenpreis von 15 Cent wird auch fällig, wenn sich der Kunde in der Türkei aufhält und von dort nach Deutschland oder innerhalb der Türkei telefoniert. Auch der SMS-Versand schlägt dann mit 15 Cent pro Nachricht zu Buche. Befindet sich der Türk-Telekom-Mobile-Kunde in der Türkei, wird ausschließlich das Avea-Mobilfunknetz verwendet und es fallen keine Roaminggebühren für eingehende Anrufe an.

Kostenlose WLAN-Nutzung in der Türkei

Die mobile Datennutzung kostet sowohl in Deutschland als auch in der Türkei 30 Cent pro MByte. Beim Aufenthalt in der Türkei können bis zu 8.000 TTNET-WLAN-Hotspots kostenlos genutzt werden. Maximal 600 Freiminuten stehen dafür in jeweils 30 Tagen zur Verfügung. Nur für das O2-Netz kann als Option eine mobile Datenflatrate dazu gebucht werden. Für 10 Euro erhält der Kunde für 30 Tage ein Datenvolumen von 300 MByte ohne Drosselung. Werden die 300 MByte vor Ablauf der 30 Tage überschritten, gibt es nur noch GPRS-Bandbreite.

Zudem haben Türk-Telekom-Mobile-Kunden die Wahl zwischen zwei Gesprächsflatrates. Die 100Flat kostet im Monat 20 Euro. Befindet sich der Kunde in Deutschland, sind im Preis alle Anrufe enthalten, die sonst mit 5 Cent abgerechnet würden. Zudem gibt es 100 Freiminuten für Anrufe in andere Mobilfunknetze in Deutschland und der Türkei. Diese 100 Freiminuten können auch in der Türkei für Anrufe in alle deutschen und türkischen Netze verwendet werden.

Ähnliche Konditionen gibt es für die Tarifoption 300Flat für monatlich 30 Euro. In der Flatrate sind die gleichen Anrufe wie bei 100Flat enthalten. Der Unterschied ist, dass die Inklusivminuten nun auf 300 Minuten aufgestockt wurden. Die Bedingungen für das Aufbrauchen der Freiminuten sind ansonsten bei beiden Flatrateoptionen identisch.

Das Startpaket von Türk Telekom Mobile mit SIM-Karte gibt es ab sofort für einmalig 9,95 Euro. Auf der SIM-Karte befindet sich dann ein Startguthaben von 7,50 Euro.


fenerli36 08. Mär 2013

also ich bin total zufrieden kundenservice super,voll günstig in der türkei vorallem die...

Kommentieren



Anzeige

  1. Architect Cloud Platform / IaaS (m/w)
    Microsoft Deutschland GmbH, verschiedene Standorte
  2. Mitarbeiter/-in für den Bereich mobile Endgeräte
    Deutsche Bundesbank, München
  3. Scientific Programmer (m/w)
    CeMM Research Center for Molecular Medicine of the Austrian Academy of Sciences, Vienna (Austria)
  4. Spezialistin / Spezialist E-Government und Online-Services
    VBL, Karlsruhe

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. ARCTIC Freezer 13 CO (mit 92mm PWM-Lüfter, für AMD u. Intel)
    26,19€ inkl. Versand
  2. TOPSELLER BEI ALTERNATE: G.Skill DIMM 8 GB DDR3-1600 Kit
    59,90€
  3. Das neue Roccat Kave XTD 5.1 Analog-Headset zum Angebotspreis
    99,99€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Xbox One

    Firmware-Update bringt Sprachnachrichten auf die Konsole

  2. Elektromobilitätsgesetz

    Bundesrat gibt Elektroautos mehr Freiheiten

  3. 2160p60

    Youtube startet fordernde 60-fps-Videos in scharfem 4K

  4. Nuclide

    Facebook stellt quelloffene IDE vor

  5. Test Borderlands Handsome Collection

    Pandora und Mond etwas schöner

  6. Net-a-Porter

    Amazon soll vor 2-Milliarden-Dollar-Übernahme stehen

  7. Fire TV mit neuer Firmware im Test

    Streaming-Box wird vielfältiger

  8. Knights Landing

    Die Xeon Phi beherbergt Intels bisher größten Chip

  9. Volker Kauder

    Mehr deutsche Teststrecken für selbstfahrende Autos gefordert

  10. Wearable

    Smartwatch Olio soll vor Benachrichtigungsflut schützen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Gnome 3.16 angesehen: "Tod der Nachrichtenleiste"
Gnome 3.16 angesehen
"Tod der Nachrichtenleiste"
  1. Server-Technik Gnome erstellt App-Sandboxes
  2. Display-Server Volle Wayland-Unterstützung für Gnome noch dieses Jahr
  3. Linux Gnome-Werkzeug soll für bessere Akkulaufzeiten sorgen

Netzneutralität: Autonome Autos brauchen Netz und Mikrochips sind knusprig
Netzneutralität
Autonome Autos brauchen Netz und Mikrochips sind knusprig
  1. Netzneutralität FCC verbietet Überholspuren im Netz
  2. Netzneutralität Was die FCC-Pläne für das Internet bedeuten
  3. Deregulierung FCC soll weitreichende Netzneutralität durchsetzen

Bloodborne im Test: Das Festival der tausend Tode
Bloodborne im Test
Das Festival der tausend Tode
  1. Bloodborne Patch und PC-Petition
  2. Bloodborne angespielt Angsthase oder Nichtsnutz

  1. Re: Alter hut

    Onkel Ho | 04:52

  2. Re: Kopfhörerhersteller Beats Electronics für 3...

    Sharra | 04:43

  3. Re: Wie wäre es zum Anfang

    Sharra | 04:42

  4. Re: Zurückgeben, wäre das richtige Wort.

    Sharra | 04:39

  5. Re: Das alte Trackpad

    Tzven | 04:24


  1. 17:09

  2. 15:52

  3. 15:22

  4. 14:24

  5. 14:00

  6. 13:45

  7. 13:44

  8. 13:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel