Abo
  • Services:
Anzeige
LTE-Stick E392
LTE-Stick E392 (Bild: Huawei)

Huawei E392

LTE-USB-Stick kann UMTS und CDMA

LTE-Stick E392
LTE-Stick E392 (Bild: Huawei)

Huawei will einen LTE-Stick auf den Markt bringen, der sich in zahlreichen Netzen nutzen lässt. Der Stick unterstützt mehrere LTE-Standards und außer UMTS auch CDMA.

LTE unterstützt Huawei mit dem neuen E392-Stick in zwei Verfahren. Eins ist das TDD-Verfahren (Time Division Duplex), das beispielsweise bei E-Plus Verwendung findet, das andere das FDD-Verfahren (Frequency Division Duplex), bei dem Empfänger und Sender auf unterschiedlichen Frequenzen arbeiten.

Anzeige

Außer mit LTE arbeitet der USB-Stick auch mit weiter verbreiteten Mobilfunkstandards zusammen. Neben dem in Europa üblichen GSM-Standard, also Datenfunk per GPRS oder UMTS (W-CDMA) wird auch die in Nordamerika verbreitete CDMA-Technik unterstützt.

Ein Datenblatt liegt von Huawei noch nicht vor, so dass die genaue Frequenzabdeckung unklar ist. CDMA wird beispielsweise in kleinen Netzen auch in Deutschland verwendet, allerdings bei 450 MHz. Dieses Band wird aber von fast keinem Hersteller unterstützt.

Weltweit soll der LTE-Stick E392 spätestens im September 2011 verfügbar sein. Einen Preis nannte Huawei auf Nachfrage nicht. Huawei hatte für Tests bereits mit O2 in Deutschland zusammengearbeitet. Damals wurde laut Huawei das Modell E398 verwendet.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Sindelfingen
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  3. über Ratbacher GmbH, Berlin
  4. Unitool GmbH & Co. EDV-KG, Oyten


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 12,99€
  2. (u. a. Apollo 13, Insidious, Horns, King Kong, E.T. The Untouchables, Der Sternwanderer)
  3. 17,97€

Folgen Sie uns
       


  1. Travelers Box

    Münzgeld am Flughafen tauschen

  2. Apple

    Produktionsfehler macht Akkutausch im iPhone 6S notwendig

  3. Apple

    Aktivierungssperre des iPads lässt sich umgehen

  4. Amazon

    Downloader-App aus dem Fire-TV-Store entfernt

  5. Autonomes Fahren

    Apple zeigt Interesse an selbstfahrenden Autos

  6. Sicherheit

    Geheimdienst warnt vor Cyberattacke auf russische Banken

  7. Super Mario Bros. (1985)

    Fahrt ab auf den Bruder!

  8. Canon EOS 5D Mark IV im Test

    Grundsolides Arbeitstier mit einer Portion Extravaganz

  9. PSX 2016

    Sony hat The Last of Us 2 angekündigt

  10. Raspberry Pi

    Schutz gegen Übernahme durch Hacker und Botnetze verbessert



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Udacity: Selbstfahrendes Auto selbst programmieren
Udacity
Selbstfahrendes Auto selbst programmieren
  1. Strategiepapier EU fordert europaweite Standards für vernetzte Autos
  2. Autonomes Fahren Comma One veröffentlicht Baupläne für Geohot-Nachrüstsatz
  3. Autonomes Fahren Intel baut Prozessoren für Delphi und Mobileye

Oneplus 3T im Test: Schneller, ausdauernder und immer noch günstig
Oneplus 3T im Test
Schneller, ausdauernder und immer noch günstig
  1. Smartphone Oneplus 3T mit 128 GByte wird nicht zu Weihnachten geliefert
  2. Android-Smartphone Oneplus Three wird nach fünf Monaten eingestellt
  3. Oneplus 3T Oneplus bringt Three mit besserem Akku und SoC

Seoul-Incheon Ecobee ausprobiert: Eine sanfte Magnetbahnfahrt im Nirgendwo
Seoul-Incheon Ecobee ausprobiert
Eine sanfte Magnetbahnfahrt im Nirgendwo
  1. Transport Hyperloop One plant Trasse in Dubai

  1. Re: DisplayPort?

    wm-ralf | 09:31

  2. Re: Was ich mir für UHD und Blu-ray wünsche:

    hroessler | 09:31

  3. Re: Rechtssitz

    Voutare | 09:30

  4. Re: Wenn Obama seinen Behörden das Hacken von...

    Desertdelphin | 09:26

  5. Re: Die Einbrinung einer Mindestgarntie

    Andre_af | 09:24


  1. 09:26

  2. 08:41

  3. 12:54

  4. 11:56

  5. 10:54

  6. 10:07

  7. 08:59

  8. 08:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel