Anzeige
ML-5015ND
ML-5015ND (Bild: Samsung)

Samsung

Laserdrucker geben bis zu 48 Seiten pro Minute aus

ML-5015ND
ML-5015ND (Bild: Samsung)

Samsung hat drei Schwarz-Weiß-Laserdrucker vorgestellt, die bis zu 48 Seiten pro Minute und mit 1.200 dpi drucken können. Sie sind vornehmlich für Büros gedacht und können auch vom USB-Stick aus drucken.

Die neuen Samsung-Laserdrucker ML-4510ND, ML-5010ND und ML-5015ND können recht schnell drucken - bis zu 48 A4-Seiten pro Minute. Die erste Seite soll 7 Sekunden nach dem Druckbefehl vorliegen.

Anzeige
  • Samsung ML-4510ND (Bild: Samsung)
  • Samsung ML-4510ND (Bild: Samsung)
  • Samsung ML-4510ND (Bild: Samsung)
  • Samsung ML-5010ND (Bild: Samsung)
  • Samsung ML-5010ND (Bild: Samsung)
  • Samsung ML-5015ND (Bild: Samsung)
  • Samsung ML-5015ND (Bild: Samsung)
  • Samsung ML-5015ND (Bild: Samsung)
Samsung ML-4510ND (Bild: Samsung)

Über einen zweiten USB-Port an der Vorderseite können Anwender Ausdrucke direkt vom Speichermedium aus starten. In der Regel dürften die Drucker jedoch über ihre Gigabit-Ethernet-Schnittstelle ins Netzwerk eingebunden werden.

Die Drucker können mit ihrem Toner bis zu 20.000 Seiten drucken und sind mit einer Duplex-Funktion für den beidseitigen Druck ausgestattet. Optional gibt es eine Papierausgabe mit vier separaten Fächern sowie einen Hefter. Die Standard-Papierkassette fasst 520 Blatt. Mit zusätzlichen Fächern können bis zu 2.600 Seiten untergebracht werden.

Der ML-5015ND ist mit einem 4,3-Zoll-Touchscreen-Farbdisplay ausgestattet, über das die Funktionen gesteuert werden. Bei den anderen Modellen kommen normale monochrome LC-Displays zum Einsatz.

Der ML-4510ND ist das Einsteigermodell der Serie. Er kommt auf 43 Seiten Druckleistung pro Minute und kann auf maximal 1.040 Seiten Papierkapazität aufgerüstet werden. Sein Speicher ist mit 128 MByte nur halb so groß wie der der 5er-Modelle.

Die Samsung-Laserdrucker sollen ab Anfang August 2011 zum Preis von rund 550 Euro (ML- 4510ND), 770 Euro (ML-5010ND) und 850 Euro (ML-5015ND) erhältlich sein. Zu den Preisen der Tonerkassetten machte Samsung keine Angaben.


eye home zur Startseite
mcnesium 05. Aug 2011

dass die ganzen bürodrucker immer und immer schneller werden, sorgt eigentlich nur dafür...

Crass Spektakel 03. Aug 2011

Bei Bild #4 fällt mir immer der flexible Turmdrucker eines ehemaligen Arbeitgebers...

Kommentieren


Drucker Vergleich, Test, Angebote und Tipps / 04. Aug 2011

Gedrucktes Flugzeug hebt ab!



Anzeige

  1. Informatiker, Wirtschaftsinformatiker (m/w)
    DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Bonn
  2. Professional User Experience Design Services (m/w)
    Deutsche Telekom Kundenservice GmbH, Bonn
  3. Systemberater/in EAI Plattformen
    Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  4. (Junior) Technical Consultant Automotive Vernetzte Dienste (m/w)
    T-Systems on site services GmbH, München, Gaimersheim, Leinfelden-Echterdingen

Detailsuche



Anzeige

Folgen Sie uns
       


  1. Battlefield 1 angespielt

    Zeppeline, Sperrfeuer und die Wiedergeburts-Spritze

  2. Förderung

    Telekom räumt ein, dass Fiber-To-The-Home billiger sein kann

  3. Procter & Gamble

    Windel meldet dem Smartphone, wenn sie voll ist

  4. AVM

    Routerfreiheit bringt Kabel-TV per WLAN auf mobile Geräte

  5. Oculus App

    Vive-Besitzer können wieder Rift-exklusive Titel spielen

  6. Elektroauto

    Supersportwagen BMW i8 soll 400 km rein elektrisch fahren

  7. Keine externen Monitore mehr

    Apple schafft Thunderbolt-Display ersatzlos ab

  8. Browser

    Safari 10 soll auch auf älteren OS-X-Versionen laufen

  9. Dota

    Athleten müssen im E-Sport mehr als nur gut spielen

  10. Die Woche im Video

    Superschnelle Rechner, smarte Zähler und sicherer Spam



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mighty No. 9 im Test: Mittelmaß für 4 Millionen US-Dollar
Mighty No. 9 im Test
Mittelmaß für 4 Millionen US-Dollar
  1. Mirror's Edge Catalyst im Test Rennen für die Freiheit
  2. Warp Shift im Test Zauberhaftes Kistenschieben
  3. Alienation im Test Mit zwei Analogsticks gegen viele Außerirdische

E-Mail-Verschlüsselung: EU-Kommission hat Angst vor verschlüsseltem Spam
E-Mail-Verschlüsselung
EU-Kommission hat Angst vor verschlüsseltem Spam
  1. Netflix und Co. EU schafft Geoblocking ein bisschen ab
  2. Android FTC weitet Ermittlungen gegen Google aus
  3. Pay-TV Paramount gibt im Streit um Geoblocking nach

Rust: Ist die neue Programmiersprache besser?
Rust
Ist die neue Programmiersprache besser?
  1. Oracle-Anwältin nach Niederlage "Google hat die GPL getötet"
  2. Java-Rechtsstreit Oracle verliert gegen Google
  3. Oracle vs. Google Wie man Geschworene am besten verwirrt

  1. Golem.de: Magie für Profis (kT)

    Keridalspidialose | 02:06

  2. Re: Hahahaa was ein Schwachsinn!

    xMarwyc | 01:52

  3. Und jetzt stelle sich jemand mal vor

    Hopfentee73 | 01:46

  4. Re: überflüssig ?

    Hopfentee73 | 01:36

  5. Re: Bei den heutigen Eltern wundert mich...

    plutoniumsulfat | 01:16


  1. 15:00

  2. 10:36

  3. 09:50

  4. 09:15

  5. 09:01

  6. 14:45

  7. 13:59

  8. 13:32


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel