Abo
  • Services:
Anzeige
Chrome 13 lädt Seiten im Hintergrund.
Chrome 13 lädt Seiten im Hintergrund. (Bild: Google)

Google

Chrome 13 mit Instant Pages veröffentlicht

Chrome 13 lädt Seiten im Hintergrund.
Chrome 13 lädt Seiten im Hintergrund. (Bild: Google)

Google hat seinen Browser Chrome in der Version 13 veröffentlicht. Chrome 13 unterstützt die Funktion Instant Pages, wobei Googles Suche einige der Ergebnisse schon im Hintergrund lädt, um sie schneller anzuzeigen.

Mit Chrome 13 geht Googles Funktion Instant Pages in den Regelbetrieb, denn sie ist in der neuen Version von Googles Browser standardmäßig aktiviert. Dabei setzt Google auf Prefetching und das von Google selbst beim W3C eingereichte Page Visibility API.

Um Nutzer seiner Suchmaschine schneller zu den gesuchten Seiten zu bringen, lädt Chrome eine bereits im Hintergrund, so dass die entsprechende Seite beim Anklicken nur noch angezeigt werden muss. Google wählt jeweils die Seite aus, auf die der Nutzer aus Sicht der Suchmaschine am wahrscheinlichsten klicken wird.

Anzeige

Das von Chrome dabei unterstützte Page Visibility API erlaubt es Websitebetreibern, festzustellen, ob eine Seite im Hintergrund geladen wurde, um darauf zu reagieren.

Druckvorschau

Neu ist zudem eine Druckvorschau: Dabei nutzt Google den in Chrome integrierten PDF-Betrachter und ändert die Vorschau, sollten die Druckeinstellungen angepasst werden. Zudem kann der Browser nun jede Webseite als PDF-Datei abspeichern. Vorerst aber steht die Druckvorschau nur in den Chrome-Versionen für Windows und Linux zur Verfügung, Mac-Nutzer müssen sich noch ein klein wenig gedulden, so Google.

Verbesserte Omnibox

Überarbeitet hat Google auch Chromes Omnibox, in die URLs und Suchanfragen eingegeben werden. So werden bei der Eingabe nun auch Vorschläge unterbreitet, die nur zum Teil auf URLs und Seitentitel im Browserverlauf passen. Es reicht also, ein paar Zeichen einzugeben, die in einer URL oder einem Seitentitel vorkommen.

Chrome 13 steht ab sofort unter google.com/chrome zum Download bereit.


eye home zur Startseite
morbidmorgis 07. Aug 2011

Gefährlich würde ich nicht sagen, eher mutig. Man muss sich nur zu helfen wissen und dann...

Topschan 04. Aug 2011

Greenpeace - Rettet den Traffic!

morbidmorgis 04. Aug 2011

Na dann hast Du doch eh nichts zu befürchten ;).

mp. 03. Aug 2011

Wenn ich mit Google suche, kommt es nicht selten vor, dass ich 2, 3, oder sogar 4...

katzenpisse 03. Aug 2011

Selbst gefunden: http://reviewcenter.de/index.php?option=com_remository&Itemid=140&func...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  2. operational services GmbH & Co. KG, Braunschweig
  3. Preh GmbH, Bad Neustadt (Saale)
  4. T-Systems International GmbH, Darmstadt


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und bis zu 150€ zurück erhalten
  2. 699,00€
  3. ab 229,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Teilzeitarbeit

    Amazon probiert 30-Stunden-Woche aus

  2. Archos

    Neues Smartphone mit Fingerabdrucksensor für 150 Euro

  3. Sicherheit

    Operas Server wurden angegriffen

  4. Maru

    Quellcode von Desktop-Android als Open Source verfügbar

  5. Linux

    Kernel-Sicherheitsinitiative wächst "langsam aber stetig"

  6. VR-Handschuh

    Dexta Robotics' Exoskelett für Motion Capturing

  7. Dragonfly 44

    Eine Galaxie fast ganz aus dunkler Materie

  8. Gigabit-Breitband

    Google Fiber soll Alphabet zu teuer sein

  9. Google-Steuer

    EU-Kommission plädiert für europäisches Leistungsschutzrecht

  10. Code-Gründer Thomas Bachem

    "Wir wollen weg vom Frontalunterricht"



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Lernroboter-Test: Besser Technik lernen mit drei Freunden
Lernroboter-Test
Besser Technik lernen mit drei Freunden
  1. Kinderroboter Myon Einauge lernt, Einauge hat Körper
  2. Landwirtschaft 4.0 Swagbot hütet das Vieh
  3. Künstliche Muskeln Skelettroboter klappert mit den Zähnen

Mobilfunk: Eine Woche in Deutschland im Funkloch
Mobilfunk
Eine Woche in Deutschland im Funkloch
  1. Netzwerk Mehrere regionale Mobilfunkausfälle bei Vodafone
  2. Hutchison 3 Google-Mobilfunk Project Fi soll zwanzigmal schneller werden
  3. RWTH Ericsson startet 5G-Machbarkeitsnetz in Aachen

No Man's Sky im Test: Interstellare Emotionen durch schwarze Löcher
No Man's Sky im Test
Interstellare Emotionen durch schwarze Löcher
  1. No Man's Sky für PC Läuft nicht, stottert, nervt
  2. No Man's Sky Onlinedienste wegen Überlastung offline
  3. Hello Games No Man's Sky bekommt Raumstationsbau

  1. Re: Daten-GAU

    hyperlord | 22:16

  2. Re: Desktop-Android - Clickbait at it's best!

    Pjörn | 21:40

  3. Re: Was? Kann doch gar nicht sein.

    bombinho | 21:36

  4. Re: Bestellt

    Bla_GN | 21:36

  5. Re: Unterschied zu V7?

    Bla_GN | 21:34


  1. 15:59

  2. 15:18

  3. 13:51

  4. 12:59

  5. 15:33

  6. 15:17

  7. 14:29

  8. 12:57


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel