Abo
  • Services:
Anzeige
Visible Light Communication -  Daten mit Decken-LED übertragen
Visible Light Communication - Daten mit Decken-LED übertragen (Bild: Fraunhofer HHI)

Visible Light Communication

800 MBit/s drahtlos mit Licht im Raum übertragen

Visible Light Communication -  Daten mit Decken-LED übertragen
Visible Light Communication - Daten mit Decken-LED übertragen (Bild: Fraunhofer HHI)

Forscher am Heinrich-Hertz-Institut HHI in Berlin haben einen neuen Rekord bei der drahtlosen Datenübertragung mit sichtbarem Licht aufgestellt. 800 MBit/s konnten sie mit einer LED im Raum übertragen.

Geht es nach den Forschern des Heinrich-Hertz-Instituts HHI in Berlin, dienen Lampen künftig nicht nur der Beleuchtung, sondern übernehmen auch den Datentransfer. Sie bringen Filme in HD-Qualität verlustfrei, schnell und sicher auf Smartphone oder Laptop. Dabei sollen normale LEDs mit nur wenigen Zusatzbauteilen zum optischen WLAN werden. So wird die Deckenbeleuchtung zum Sender.

Anzeige

Die als Visible Light Communication (VLC) bezeichnete Technik wurde ursprünglich vom HHI zusammen mit Siemens und France Telecom Orange Labs entwickelt und wird derzeit am HHI weiterentwickelt. Mittlerweile ist es den Forschern gelungen, mit einer rot-blau-grünen Weißlicht-LED 800 MBit/s im Labor zu übertragen. Anfang 2010 lag der Spitzenwert per VLC noch bei 500 MBit/s.

  • Ostar-LED überträgt Daten mit sichtbarem Licht und erreicht dabei bis zu 500 MBit/s. (Januar 2010)
  • Ostar-LED überträgt Daten mit sichtbarem Licht und erreicht dabei bis zu 500 MBit/s. (Januar 2010)
  • Künftig werden Daten mit Decken-LEDs auf den Laptop übertragen.
Ostar-LED überträgt Daten mit sichtbarem Licht und erreicht dabei bis zu 500 MBit/s. (Januar 2010)

Ende Mai 2011 gelang es den Forschern zudem, mit Decken-LEDs, die mehr als zehn Quadratmeter eines Raums ausleuchteten, Daten mit 100 MBit/s verlustfrei zu übertragen. Der Empfänger kann innerhalb dieser zehn Quadratmeter beliebig platziert werden. "Das heißt, wir haben vier Videofilme in HD-Qualität gleichzeitig auf vier Laptops gebracht", sagt Anagnostis Paraskevopoulos, Wissenschaftler am HHI.

Die Datenübertragung findet per Lichtmodulation statt: Mithilfe eines Modulators werden die LEDs sehr schnell ein- und ausgeschaltet, so dass es vom menschlichen Auge nicht wahrgenommen werden kann. Als Empfänger am Laptop reicht eine schlichte Photodiode. Der größte Nachteil der Technik: Sobald etwas zwischen Lampe und Photodiode gerät, wenn also jemand eine Hand dazwischen hält, wird die Übertragung beeinträchtigt.

VLC soll kein Ersatz für herkömmliches WLAN, PowerLAN oder UMTS werden, betonen die Wissenschaftler. Die Technik soll dort zum Einsatz kommen, wo Funknetze unerwünscht oder nicht möglich sind. VLC eigne sich beispielsweise für Krankenhäuser, da hier Funknetze nicht erwünscht seien: "Wenn ein Teil der Kommunikation über die OP-Lampe laufe, ließen sich drahtlos OP-Roboter steuern oder Röntgenbilder übermitteln. In Flugzeugen könnte jeder Passagier sein eigenes Unterhaltungsprogramm auf einem Display sehen, die Flugzeughersteller könnten gleichzeitig Kilometer an Kabeln sparen. Ein weiterer möglicher Einsatzort sind Fabrikhallen. Auch hier stören Funknetze oft die Abläufe", teilt das HHI mit.

Die Forscher des Heinrich-Hertz-Instituts wollen ihre Technik auf der Internationalen Funkausstellung IFA vom 2. bis zum 7. September in Berlin zeigen (Halle 11.1, Stand 8). Die Standardisierungsorganisation IEEE arbeitet in der Arbeitsgruppe 802.15 derweil an einem Standard für VLC.


eye home zur Startseite
Yeeeeeeeeha 02. Aug 2011

Jaja klar. Aber Sonnenlicht! Igitt! Chaotisch über das gesamte Spektrum verteilt...

schneida.simon 02. Aug 2011

Deswegen ist es ja nicht als WLAN Ersatz gedacht, sondern nur für Streams und andere...

Jamz 02. Aug 2011

könnte man sicher auch mit ir leds realisieren,die sieht man nicht

kevla 02. Aug 2011

ich denke, die entfernung an sich wäre ein kleines problem. an dem schnellen ein- und...

DerKleineHorst 02. Aug 2011

Die LEDs werden nur an- und abgeschaltet, oder? Dann kann sicher auch ein "Laser" also...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. VBL. Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder, Karlsruhe
  2. Bizerba SE & Co. KG, Bochum
  3. German RepRap GmbH, Feldkirchen bei München
  4. it-economics GmbH, Karlsruhe


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. London Has Fallen, The Imitation Game, Lone Survivor, Olympus Has Fallen)
  2. (u. a. 96 Hours Taken 3 6,97€, London Has Fallen 9,97€, Homefront 7,49€, Riddick 7,49€)
  3. (u. a. Die große Bud Spencer-Box Blu-ray 16,97€, Club der roten Bänder 1. Staffel Blu-ray 14...

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Mehr dazu im aktuellen Whitepaper von Freudenberg IT
  2. Sicherheitsrisiken bei der Dateifreigabe & -Synchronisation


  1. Spielebranche

    Shadow Tactics gewinnt Deutschen Entwicklerpreis 2016

  2. Erotik-Abo-Falle

    Verdienen Mobilfunkbetreiber an WAP-Billing-Betrug mit?

  3. Final Fantasy 15

    Square Enix will die Story patchen

  4. TU Dresden

    5G-Forschung der Telekom geht in Entertain und Hybrid ein

  5. Petya-Variante

    Goldeneye-Ransomware verschickt überzeugende Bewerbungen

  6. Sony

    Mehr als 50 Millionen Playstation 4 verkauft

  7. Weltraumroboter

    Ein R2D2 für Satelliten

  8. 300 MBit/s

    Warum Super Vectoring bei der Telekom noch so lange dauert

  9. Verkehrssteuerung

    Audi vernetzt Autos mit Ampeln in Las Vegas

  10. Centriq 2400

    Qualcomm zeigt eigene Server-CPU mit 48 ARM-Kernen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Canon EOS 5D Mark IV im Test: Grundsolides Arbeitstier mit einer Portion Extravaganz
Canon EOS 5D Mark IV im Test
Grundsolides Arbeitstier mit einer Portion Extravaganz
  1. Video Youtube spielt Livestreams in 4K ab
  2. Ausgabegeräte Youtube unterstützt Videos mit High Dynamic Range
  3. Canon EOS M5 Canons neue Systemkamera hat einen integrierten Sucher

Named Data Networking: NDN soll das Internet revolutionieren
Named Data Networking
NDN soll das Internet revolutionieren
  1. Geheime Überwachung Der Kanarienvogel von Riseup singt nicht mehr
  2. Bundesförderung Bundesländer lassen beim Breitbandausbau Milliarden liegen
  3. Internet Protocol Der Adresskollaps von IPv4 kann verzögert werden

Travelers Box: Münzgeld am Flughafen tauschen
Travelers Box
Münzgeld am Flughafen tauschen
  1. Apple Siri überweist Geld per Paypal mit einem Sprachbefehl
  2. Soziales Netzwerk Paypal-Zahlungen bei Facebook und im Messenger möglich
  3. Zahlungsabwickler Paypal Deutschland bietet kostenlose Rücksendungen an

  1. Re: Danke an Ubisoft...

    ohinrichs | 06:36

  2. Re: ich habe dieses freizeit sport spiele thema...

    ohinrichs | 06:32

  3. Mit Glasfaser wäre das nicht passiert :-)

    Jolla | 06:32

  4. Re: CPU Entwicklung eh lächerlich...

    Ach | 06:17

  5. Re: Es werden "bis zu 300 MBit/s innerhalb eines...

    Ovaron | 06:00


  1. 22:00

  2. 18:47

  3. 17:47

  4. 17:34

  5. 17:04

  6. 16:33

  7. 16:10

  8. 15:54


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel