Cloudscan-Oberfläche
Cloudscan-Oberfläche (Bild: Scanworks Software)

Cloudscan

Alte Scanner mit dem Browser reaktivieren

Scanner, für die es keine Netzwerktreiber gibt, können mit dem Browser-Plugin Cloudscan weiter verwendet werden. Dazu sind nur ein Webbrowser, ein Rechner und die Software Cloudscan notwendig.

Anzeige

Einfache Scanner können nur von dem Rechner aus benutzt werden, mit dem sie per USB verbunden sind. Fehlende Treiber für neue Betriebssysteme bedeuten schnell das Aus für diese Geräte. Mit Cloudscan können sie jetzt weiterhin genutzt werden. Dazu wird nur ein Browser benötigt.

  • Cloudscan-Oberfläche (Bild: Scanworks Software)
  • Cloudscan - Auswahl der Scanparameter (Bild: Scanworks Software)
  • Cloudscan - Zugriff auf Google Docs (Bild: Scanworks Software)
  • Cloudscan-Oberfläche (Bild: Scanworks Software)
Cloudscan-Oberfläche (Bild: Scanworks Software)

Cloudscan ermöglicht das Einscannen in den Formaten PDF oder TIFF, was für die meisten Zwecke ausreichen wird. Die Softwarekomponente Sharedscanner wird auf dem Rechner installiert, an dem der Scanner angeschlossen wurde. Er muss die Standardschnittstelle Twain unterstützen, was aber für die meisten Geräte, mit Ausnahme einiger weniger Dokumentenscanner - kein Problem darstellt.

Die Cloudscan-Software für Windows erstellt einen kleinen Webserver, der vom Browser aus angesprochen werden kann. Die Steuerung erfolgt über eine Webseite, die mit dem Internet Explorer, Firefox, Opera und Chrome unter beliebigen Betriebssystemen genutzt werden kann. Eine Softwareinstallation auf den Clients ist nicht erforderlich.

Neben dem Download der gescannten Datei als PDF oder TIFF können die Daten auch als PDF zu Google Docs exportiert werden. Cloudscan ist kostenlos. Lediglich die optionale Softwarekomponente Remotetwain, mit der ein USB-Scanner zu einem echten Netzwerkscanner umgewandelt wird, ist kostenpflichtig. Damit wird der Scanvorgang nicht über den Browser sondern über die normale Twain-Schnittstelle beliebiger Bildsoftware angesprochen. Remotetwain wird ab 29 US-Dollar angeboten.


ad (Golem.de) 02. Aug 2011

Das haben sie richtig verstanden. Damit ist das Gerät mit anderen, neueren Rechnern und...

surfenohneende 02. Aug 2011

keine Papierzufuhr (ADF) , kein OCR :( aber laufen tut er _sofort_ -> HP Scanjet 5470c...

Mingfu 02. Aug 2011

Es gibt mehrere durchaus einigermaßen aktuelle Linux-Distributionen, die auch auf...

NobodzZ 02. Aug 2011

Mal ne andere Frage, wieso gibt es immer noch keine Standschnittstelle im Browser für den...

GodsBoss 02. Aug 2011

Genau, unter Windows lässt sich ja bekanntlich weder skripten (z.B. mit der nicht...

Kommentieren



Anzeige

  1. SAP Entwickler (m/w)
    realtime AG, Langenfeld, Dresden, Hamburg, Konstanz
  2. Software-Entwickler (m/w) für Linux-Umgebung
    RIEKE COMPUTERSYSTEME GmbH, Martinsried
  3. Projektentwicklungsingenieur (m/w) Hardware / Software
    MEKRA Lang GmbH & Co. KG, Ergersheim (zwischen Ansbach und Würzburg)
  4. EDI-Spezialist (m/w)
    KNV Logistik GmbH, Erfurt

 

Detailsuche


Top-Angebote
  1. TIPP: 3 MP3-Alben für 12 EUR
  2. NUR BIS MONTAG 09:00 UHR: Saturn Online Only Offers
    (alle Angebote versandkostenfrei, u. a. Alien Anthology Box Blu-ray 18,00€, Batman kompl. Serie...
  3. TIPP: Speedlink Ledos Core Gaming-Maus gratis bei Kauf eines ausgewählten Speedlink-Headsets
    (z. B. Speedlink Medusa XE + Ledos Core zusammen für nur 39,99€ anstatt 61,68€)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       

  1. Woolet

    Das bellende Portemonnaie

  2. 11,8 Millionen US-Dollar

    Pebble übertrifft Kickstarter-Rekord

  3. SD-Kartenkapazität

    Sandisk kann nicht mehr verdoppeln

  4. Galaxy S6 und S6 Edge im Hands On

    Rund, schnell, teuer

  5. Galaxy S6 und Edge-Variante

    Samsungs neue Top-Smartphones im Glaskleid

  6. Smart Home

    D-Link will Z-Wave-Funk in seine Router integrieren

  7. Vive

    Valves VR-Brille kommt von HTC

  8. Huawei Watch im Hands On

    Kompakte Smartwatch mit rundem Saphirglas

  9. One M9 im Hands on

    HTCs Lollipop-Smartphone hat ein Zusatzknöpfchen

  10. Watch Urbane LTE im Hands On

    LGs Edelstahl-Uhr für geduldige Golfer



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Netzwerk: Telekom baut Vectoring parallel zu Glasfaser der Stadtwerke
Netzwerk
Telekom baut Vectoring parallel zu Glasfaser der Stadtwerke
  1. Deutsche Telekom Jede Woche Smartphones zum Schnäppchenpreis
  2. Kündigungsdrohung Telekom verliert Kunden bei All-IP-Zwangsumstellung
  3. Glasfaser Telekom baut ihr Netz parallel zu Stadtwerken aus

Test The Order 1886: Sir Galahad geht in Deckung
Test The Order 1886
Sir Galahad geht in Deckung

Lenovo Tab S8-50F im Test: Uns stinkt's!
Lenovo Tab S8-50F im Test
Uns stinkt's!
  1. Adware Lenovo-Laptops durch Superfish-Adware angreifbar
  2. Lenovo Anypen Auf dem Touchscreen mit beliebigem Stift schreiben
  3. Yoga Tablet 2 mit Windows 8.1 im Test Wie die Android-Variante, aber ein winziges bisschen besser

  1. Re: Wofür brauch man sowas eigentlich?

    elgooG | 08:20

  2. Re: 1000¤

    Lala Satalin... | 08:19

  3. Re: micro sd ...

    JouMxyzptlk | 08:16

  4. Re: Eher M8+

    Me.MyBase | 08:15

  5. Samsungs Rückkehr ins Premiumsegment

    DY | 08:14


  1. 07:48

  2. 07:35

  3. 07:25

  4. 00:39

  5. 19:36

  6. 17:29

  7. 17:20

  8. 17:16


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel