Call of Juarez: The Cartel
Call of Juarez: The Cartel (Bild: Ubisoft)

Test Call of Juarez 3

Dröger Drogenkrieg statt Wilder Western

Kraftfahrzeug statt Kutsche, Drogen- statt Bürgerkrieg und leichte Mädchen statt großer Liebe: Der dritte Teil von Call of Juarez setzt auf ein ganz anderes Szenario als die Vorgänger - und schreckt damit alte Fans ab, ohne neue zu gewinnen.

Anzeige

Ciudad Juárez: So heißt eine Großstadt in Mexiko, die direkt gegenüber von El Paso liegt, ganz in der Nähe des Rio Grande. Klingt nach Westernromantik, aber damit ist in der Wirklichkeit längst Schluss. Der Ort ist einer der Hauptschauplätze des internationalen Drogenkriegs, er ist mehr oder weniger fest in der Hand des Juarez-Kartells, fast täglich sterben dort Menschen. Jetzt hat das polnische Entwicklerteam Techland, dessen bislang zweiteilige Westernreihe Call of Juarez vermutlich eher zufällig den Namen der Stadt im Titel trägt, seinen Egoshooter The Cartel zeitgemäß und passend zum Namen neu ausgerichtet: Spieler treten in der Gegenwart als Drogenermittler in den Diensten der US-Behörden gegen Verbrecherbanden an.

Spieler steuern den für die Polizei von Los Angeles antretenden Ben McCall, einen Nachfahren der früheren Hauptfiguren, den zwielichten DEA-Agenten Eddie Guerra oder eine gewisse Kimberly Evans vom FBI. Alle haben dezent unterschiedliche Vorlieben bei den Waffen: Ben etwa greift bevorzugt zu Pistole und MP, Kimberly zum Scharfschützengewehr. Wer sich nicht alleine mit den computergesteuerten Sidekicks durch die Kampagne ballern möchte, kann mit bis zu zwei Freunden im Koopmodus antreten.

  • Call of Juarez: The Cartel
  • Call of Juarez: The Cartel
  • Call of Juarez: The Cartel
  • Call of Juarez: The Cartel
  • Call of Juarez: The Cartel
  • Call of Juarez: The Cartel
  • Call of Juarez: The Cartel
  • Call of Juarez: The Cartel
  • Call of Juarez: The Cartel
Call of Juarez: The Cartel

Die Handlung dreht sich um den Kampf gegen das Mendoza-Kartell - auch dessen Anführer ist ein Nachfahre einer Figur aus den früheren Spielen. Gemeinsam absolviert das Trio in der Kampagne eine Reihe von Missionen. Die erste führt in eine bergige Waldlandschaft, wo gegen den erbitterten Widerstand von Wachleuten die verbotenen Marihuanaplantagen abzufackeln sind. Zwischendurch geht es auch mal im Auto während einer Verfolgungsjagd über eine Straße, gegen Ende gibt es ein Duell mit einem Helikopter.

Weiße Punkte weisen den Weg 

jtsn 03. Aug 2011

...und sich den Kauf ersparen. Die Interaktivität und damit der Spielwert der Kampagne...

alfabm 02. Aug 2011

Warum nennt man es eigentlich noch Call of Juarz 3? Die haben wohl bei Ubisoft keinen...

Vradash 02. Aug 2011

Gerade WEIL es diese Shooter-Serien gibt, sollte den Entwicklern bzw. Publishern klar...

Kommentieren



Anzeige

  1. Software-Entwickler Communication Stacks (m/w)
    Harman Becker Automotive Systems GmbH, Karlsbad
  2. Informatiker/-in für den Bereich Auftragsabwicklung
    Daimler AG, Düsseldorf
  3. Chief Product Owner (m/w)
    meinestadt.de, Köln
  4. SAP IT Expert PP/PR (m/w)
    Armacell GmbH, Münster

 

Detailsuche


Top-Angebote
  1. TIPP: Lucy (inkl. Digital Ultraviolet) [Blu-ray]
    11,97€
  2. TIPP: Game of Thrones: Die komplette dritte Staffel [Blu-ray]
    24,97€
  3. Blu-rays je 8,97 EUR
    (u. a. The Wolf of Wall Street, 12 Years a Slave, American Hustle, Prisoners)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Vodafone

    "Mobilfunkpreise sollten zur Finanzierung von 5G steigen"

  2. Acer Liquid M220

    Markteinstieg mit Windows Phone für 90 Euro

  3. Ted Unangst

    OpenBSD will Browser sicherer machen

  4. Dual-Boot

    Console OS bringt Android-Spiele auf x86-Rechner

  5. Streaming

    O2 will trotz Drosselung Watchever anbieten

  6. Mozilla-Browser

    64-Bit-Firefox ist bereit für Alpha-Tests

  7. Leistungsschutzrecht

    Wie die VG Media der Google-Konkurrenz das Leben schwermacht

  8. Modulares Smartphone im Hands on

    Kinder spielen Lego, Große spielen Ara

  9. Signal 2.0

    Kostenlose verschlüsselte Nachrichten von iOS an Android

  10. MT8173

    Mediatek hat den ersten Tablet-Chip mit A72-Kernen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Die Woche im Video: Abenteurer, Adware und ein fixer Anschluss
Die Woche im Video
Abenteurer, Adware und ein fixer Anschluss
  1. Die Woche im Video Ein Spionagering, Marskandidaten und Linux für den Desktop
  2. Die Woche im Video New 3DS, Stromzähler und der schnellste Smartphone-Chip
  3. Die Woche im Video Raspberry Pi 2, die Telekom am DE-CIX und Alienware Alpha

Raspberry Pi 2: Die Feierabend-Maschine
Raspberry Pi 2
Die Feierabend-Maschine
  1. Bastelrechner Das Raspberry Pi 2 hat viermal mehr Wumms
  2. Dual-Monitor-Betrieb VGA-Anschluss für Plus-Modelle des Raspberry Pi
  3. Bitscope Micro im Test Oszilloskop und Logic Analyzer für den Bastelrechner

IMHO: Automotive ist das neue Internet of Things
IMHO
Automotive ist das neue Internet of Things
  1. Uber-Konkurrent Kommt bald das Google-Taxi ohne Fahrer?
  2. Bundesverkehrsminister Autonome Autos sollen in zehn Jahren normal sein
  3. Autobahn Ruhrgebiet soll Testgebiet für autonomes Fahren werden

  1. Rahmen

    Hotohori | 17:23

  2. Re: Geofracking

    plutoniumsulfat | 17:23

  3. Re: Die Kritiker?

    tingelchen | 17:23

  4. Re: Ich verstehe den Artikel nicht

    Koto | 17:22

  5. Re: Kritiker

    plutoniumsulfat | 17:21


  1. 17:14

  2. 16:53

  3. 16:41

  4. 15:47

  5. 15:42

  6. 13:58

  7. 13:44

  8. 13:22


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel