Abo
  • Services:
Anzeige
Nokia 500 kommt mit Wechselcovern.
Nokia 500 kommt mit Wechselcovern. (Bild: Nokia)

Nokia 500

Symbian-Anna-Smartphone für 180 Euro angekündigt

Nokia hat mit dem Symbian-Anna-Smartphone 500 ein Modell vorgestellt, das vor allem durch einen geringen Preis überzeugen soll. Das Touchscreen-Mobiltelefon kommt im dritten Quartal 2011 für etwa 180 Euro auf den Markt und will eine Renaissance der Wechselcover einläuten.

Das Nokia 500 wird gleich mit drei Wechselcovern ausgeliefert, so dass die Farbe der Gehäuserückseite vom Besitzer jederzeit geändert werden kann. Eine Zeit lang waren Wechselcover bei Mobiltelefonen angesagt, aber seit einigen Jahren sind die Möglichkeiten der Anpassung wieder aus dem Blickfeld der Handyhersteller geraten. Nun soll dieser Trend mit dem Nokia 500 wiederbelebt werden.

Anzeige
  • Nokia 500
  • Nokia 500
  • Nokia 500
  • Nokia 500
  • Nokia 500
  • Nokia 500
  • Nokia 500
  • Nokia 500
Nokia 500

Das Nokia 500 wird über den 3,2 Zoll großen Touchscreen bedient, der eine vergleichsweise geringe Auflösung von 640 x 360 Pixeln liefert und darauf bis zu 16 Millionen Farben darstellt. Eine Hardwaretastatur gibt es nicht, so dass alle Texteingaben über die Bildschirmtastatur am Gerät eingegeben werden. Für Foto- und Videoaufnahmen hat die Neuvorstellung eine 5-Megapixel-Kamera, allerdings ohne Kameralicht.

Nokia 500 mit 1-GHz-Prozessor, aber ohne WLAN-n

Für eine schnelle Reaktionszeit soll ein nicht näher bestimmter Prozessor mit einer Taktrate von 1 GHz sorgen. Für Daten steht ein interner Speicher von 2 GByte zur Verfügung. Für weitere Daten gibt es einen Steckplatz für Micro-SD-Karten, die maximal 32 GByte groß sein dürfen. Das UMTS-Mobiltelefon deckt alle vier GSM-Netze, GPRS, EDGE sowie HSDPA mit bis zu 14,4 MBit/s und HSUPA mit maximal 5,8 MBit/s ab. Als weitere Drahtlostechnik sind Bluetooth 2.1 sowie WLAN nach 802.11b/g vorhanden, WLAN-n wird also nicht unterstützt.

Das Symbian-Smartphone arbeitet mit der aktuellen Anna-Version, bringt also eine überarbeitete Bedienung und einen verbesserten Browser. Wie bei Nokia-Geräten üblich, ist Nokia Maps auf vorinstalliert, so dass der Nutzer auch ohne Internetverbindung darüber navigieren kann. Das Mobiltelefonen hat dazu einen A-GPS-Empfänger sowie einen Musikplayer mit UKW-Radio und eine 3,5-mm-Klinkenbuchse.

93 Gramm wiegt das Nokia 500, das 111,3 x 53,8 x 14,1 mm misst. Mit einer Akkuladung soll das Mobiltelefon eine Sprechzeit von bis zu 5 Stunden im UMTS-Betrieb erreichen. Im GSM-Modus verlängert sich die Sprechzeit auf bis zu 7 Stunden. Die Bereitschaftszeit gibt Nokia mit rund 20 Tagen an.

Im dritten Quartal 2011 soll das Nokia 500 für etwa 180 Euro auf den Markt kommen. Zuerst erscheint das Mobiltelefon nur in schwarzem Gehäuse. Erst im vierten Quartal 2011 folgt dann eine weiße Version. Zum Lieferumfang gehören dann drei Wechselcover. Weitere Wechselcover wird es als Zubehör geben. Wie viel diese Wechselcover dann kosten werden, sagte Nokia nicht.


eye home zur Startseite
Flying Circus 02. Aug 2011

Das T39m hatte ich auch. Habe mir damals noch eine ausziehbare Antenne drangesteckt. Zur...

skyynet 01. Aug 2011

Schön, dass Nokia diese völlig unverständliche Benennung einstellt, bei der ein X5-00...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Ratbacher GmbH, Raum Karlsruhe
  2. über BOYDEN global executive search, Norddeutschland
  3. DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg bei Landshut
  4. über Ratbacher GmbH, Münster


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. $369.99/€335.09
  2. bei Caseking
  3. 737.99$/668,38€ mit Gutscheincode: GB13LP

Folgen Sie uns
       


  1. Android Wear 2.0

    Neue Tag-Heuer-Smartwatch soll im Mai 2017 erscheinen

  2. FTC

    Qualcomm soll Apple zu Exklusivvertrag gezwungen haben

  3. Wechsel zu VP9

    Youtube spielt keine 4K-Videos in Safari ab

  4. Steadicam Volt

    Steadicam-Halterung für die Hosentasche

  5. Eingefrorene Macs

    Apple aktualisiert Sicherheitsupdate

  6. Android Wear 2.0

    Erste neue Smartwatches kommen von LG

  7. Open Data

    Thüringen stellt Geodaten kostenfrei zur Verfügung

  8. Whistleblowerin

    Obama begnadigt Chelsea Manning

  9. Stadtnetz

    Straßenbeleuchtung als Wifi-Standort problematisch

  10. Netzsperren

    UK-Regierung könnte Pornozensur willkürlich beschließen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Autonomes Fahren: Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
Autonomes Fahren
Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
  1. Fahrgastverband "WLAN im Zug funktioniert ordentlich"
  2. Deutsche Bahn WLAN im ICE wird kostenlos
  3. Mobilfunk Telekom baut LTE an Regionalbahnstrecken aus

Intel Core i7-7700K im Test: Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
Intel Core i7-7700K im Test
Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
  1. Kaby Lake Intel macht den Pentium dank HT fast zum Core i3
  2. Kaby Lake Refresh Intel plant weitere 14-nm-CPU-Generation
  3. Intel Kaby Lake Vor der Vorstellung schon im Handel

Dienste, Programme und Unternehmen: Was 2016 eingestellt und geschlossen wurde
Dienste, Programme und Unternehmen
Was 2016 eingestellt und geschlossen wurde
  1. Kabel Mietminderung wegen defektem Internetkabel zulässig
  2. Grundversorgung Kanada macht Drosselung illegal
  3. Internetzugänge 50 MBit/s günstiger als 16 MBit/s

  1. Re: Wie verkaufen sich die Dinger eigentlich?

    ArthurDaley | 10:55

  2. Re: Die Obama-Enttäuschung

    mxcd | 10:55

  3. Re: Hab ich was verpasst?

    My1 | 10:54

  4. 430-mAh leistungsstark?

    SMN | 10:53

  5. Re: Ist heute eigentlich Monty Python Tag?

    Arystus | 10:51


  1. 10:56

  2. 10:41

  3. 08:59

  4. 08:44

  5. 08:21

  6. 08:18

  7. 06:01

  8. 22:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel