Abo
  • Services:
Anzeige
Hidrive-App 1.2.8 für Android ermöglicht auch Streamen
Hidrive-App 1.2.8 für Android ermöglicht auch Streamen (Bild: Strato)

Onlinespeicher

Stratos Hidrive-App für Android unterstützt Streaming

Hidrive-App 1.2.8 für Android ermöglicht auch Streamen
Hidrive-App 1.2.8 für Android ermöglicht auch Streamen (Bild: Strato)

Strato hat seine Hidrive-App für Android im Funktionsumfang erweitert. Die Version 1.2.0 ermöglicht es beispielsweise, die online gespeicherte private Musik- und Filmsammlung direkt auf das Smartphone zu streamen.

Mit Android-Smartphones lässt sich Stratos Onlinespeicherdienst Hidrive nun besser nutzen. Stratos neue Hidrive-App-Version 1.2.0 soll alle gängigen Musikformate und viele Filmformate direkt auf das Smartphone streamen können. Sie müssen damit zur Wiedergabe nicht erst komplett heruntergeladen werden, obwohl das weiterhin möglich ist. Außerdem lassen sich mit dem Android-Gerät geknipste Fotos aus dem Fotomenü heraus auf den Online-Speicher sichern.

Anzeige
  • Hidrive App 1.2.0 für Android - Fotos auf Hidrive sichern (Bild: Strato)
  • Hidrive App 1.2.0 für Android - kann auf eine Micro-SD verschoben werden (Bild: Strato)
  • Hidrive App 1.2.0 für Android - vom Onlinespeicher zum Smartphone streamen (Bild: Strato)
Hidrive App 1.2.0 für Android - Fotos auf Hidrive sichern (Bild: Strato)

Auch andere Android-Apps, die über eine "Senden-an"-Funktion verfügen, sollen Dateien zum persönlichen Hidrive übertragen können. Um keinen Platz im internen Smartphone-Flashspeicher zu belegen, lässt sich die Hidrive-Android-App über Move2SD auf eine Micro-SD-Karte auslagern.

Die Hidrive App 1.2.0 für Android steht seit kurzem im Android Market zum kostenlosen Download zur Verfügung. Eine Hidrive-App für iOS bietet der Webhoster bisher noch nicht, dafür aber Hidrive für Windows Phone 7. Stratos Onlinespeicher Hidrive bietet 20 GByte bis 5 TByte Speicherplatz und richtet sich an private wie berufliche Kunden. Die monatlichen Kosten liegen bei derzeit 0,99 Euro bis 149 Euro.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Securiton GmbH Alarm- und Sicherheitssysteme, Achern
  2. operational services GmbH & Co. KG, Stuttgart
  3. über Ratbacher GmbH, Hamburg
  4. DATAGROUP Köln GmbH, Köln


Anzeige
Top-Angebote
  1. 319,00€ inkl. Versand
  2. (u. a. ROG Strix GTX1080-8G-Gaming, ROG Strix GTX1070-8G-Gaming u. ROG Strix Radeon RX 460 OC)

Folgen Sie uns
       


  1. Zero G

    Schwerelos im Quadrocopter

  2. Streaming

    Youtube hat 1 Milliarde US-Dollar an Musikindustrie gezahlt

  3. US-Wahl 2016

    Nein, Big Data erklärt Donald Trumps Wahlsieg nicht

  4. Online-Hundefutter

    150.000 Euro Strafe wegen unerlaubter Telefonwerbung

  5. Huawei

    Vectoring mit 300 MBit/s wird in Deutschland angewandt

  6. The Dash

    Bragi bekommt Bluetooth-Probleme nicht in den Griff

  7. Bugs in Encase

    Mit dem Forensik-Tool die Polizei hacken

  8. Autonomes Fahren

    Verbraucherschützer fordern "Algorithmen-TÜV"

  9. The Last Guardian im Test

    Gassi gehen mit einem computergesteuerten Riesenbiest

  10. E-Sport

    Cheats und Bots in Südkorea offenbar gesetzlich verboten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Gear S3 im Test: Großes Display, großer Akku, große Uhr
Gear S3 im Test
Großes Display, großer Akku, große Uhr
  1. In der Zuliefererkette Samsung und Panasonic sollen Arbeiter ausgebeutet haben
  2. Vernetztes Auto Samsung kauft Harman für 8 Milliarden US-Dollar
  3. 10LPU und 14LPU Samsung mit günstigerem 10- und schnellerem 14-nm-Prozess

Robot Operating System: Was Bratwurst-Bot und autonome Autos gemeinsam haben
Robot Operating System
Was Bratwurst-Bot und autonome Autos gemeinsam haben
  1. Roboterarm Dobot M1 - der Industrieroboter für daheim
  2. Roboter Laundroid faltet die Wäsche
  3. Fahrbare Roboter Japanische Firmen arbeiten an Transformers

Super Mario Bros. (1985): Fahrt ab auf den Bruder!
Super Mario Bros. (1985)
Fahrt ab auf den Bruder!
  1. Quake (1996) Urknall für Mouselook, Mods und moderne 3D-Grafik
  2. NES Classic Mini im Vergleichstest Technischer K.o.-Sieg für die Original-Hardware

  1. ISO 26262

    PiranhA | 20:32

  2. Re: Dem Inginöör ist nichts zu schwöör!

    George99 | 20:29

  3. Re: TÜV sollte erst mal üben

    nicoledos | 20:21

  4. Re: Meistwerk?

    blubberer | 20:19

  5. Re: Da Youtube mind. die andere Hälfte bekommt.

    George99 | 20:19


  1. 18:49

  2. 17:38

  3. 17:20

  4. 16:42

  5. 15:05

  6. 14:54

  7. 14:50

  8. 14:14


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel