LevelDB ist ein vielen Benchmarks schneller als die Konkurrenz.
LevelDB ist ein vielen Benchmarks schneller als die Konkurrenz. (Bild: Google)

LevelDB

Google veröffentlicht schnellen Key-Value als Open Source

Mit LevelDB hat Google eine schnelle Storage-Engine für Key-Value-Paare unter einer BSD-Lizenz als Open Source veröffentlicht. In Google Benchmarks ist LevelDB deutlich schneller als SQLite und Kyoto Cabinet.

Anzeige

LevelDB kommt als C++-Bibliothek daher und lässt sich in bestehende Applikationen einbetten. Google will LevelDB beispielsweise in kommenden Versionen seines Browsers Chrome einsetzen, wo LevelDB auch für eine Implementierung des HTML5-APIs IndexedDB genutzt werden soll. Zudem lassen sich mit LevelDB beispielsweise Nutzereinstellungen speichern oder der Browsercache verwalten.

Google hat LevelDB nach eigener Aussage so gestaltet, dass die Storage-Engine sich leicht als Baustein in abstraktere Speichersysteme einbinden lässt und setzt seinerseits LevelDB auch in seiner Datenbank Bigtable ein.

Dabei soll LevelDB nur wenige Abhängigkeiten aufweisen und sich leicht auf andere Plattformen portieren lassen. Derzeit werden Unix-ähnliche Systeme, Mac OS X, Windows und Android unterstützt.

In von Google veröffentlichten Benchmarks ist LevelDB in vielen Situationen deutlich schneller als beispielsweise SQLite und Kyoto Cabinet. Kommt SQLite beispielsweise beim sequenziellen Lesen auf 186.000 Operationen pro Sekunde, sind es bei Kyoto 1,01 Millionen und bei LevelDB 4,03 Millionen. Noch größer sind die Unterschiede beim sequenziellen Schreiben. Lediglich bei zufälligen Lesezugriffen ist SQLite minimal schneller als LevelDB, liegt dabei aber knapp hinter Kyoto. Dafür fällt der Unterschied bei zufälligen Schreibzugriffen extrem aus: SQLite kommt auf 420 Operationen pro Sekunde, LevelDB auf 164.000. Allerdings verschieben sich die Relationen beispielsweise, wenn es um das Schreiben großer Datenmengen geht: Hier ist SQLite deutlich schneller.

LevelDB ist besonderes auf Batch-Updates optimiert, also das gleichzeitige Ändern einer großen Zahl von Einträgen. Bei zufälligen Operationen ist LevelDB in Googles Benchmark rund 220-mal schneller als SQLite.

LevelDB steht unter einer BSD-Lizenz, der Code ist unter code.google.com/p/leveldb verfügbar.


cs2001 31. Jul 2011

MongoDB und CouchDB sind KEINE key-value-stores, sorry. Ausserdem sind DBs die per HTTP...

mb (Golem.de) 28. Jul 2011

Hallo Hugo1of2, vielen Dank, der Beitrag wurde korrigiert. Mit freundlichen Grüßen...

Kommentieren



Anzeige

  1. Gruppenleitung (m/w) SCADA Wind Power
    Siemens AG, Hamburg
  2. IT Business Analyst (m/w)
    über HRM CONSULTING GmbH, Wiesbaden
  3. IT System- und Anwendungsbetreuer (m/w)
    PETER HAHN GmbH, Winterbach bei Stuttgart
  4. Datenbankentwickler (m/w)
    über Jobware Personalberatung, Großraum Hannover

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. NUR HEUTE: ZOWIE N-RF2 Thin Soft Surface Mousepad
    mit Gutscheincode pcghsonntag für 7,90€ (Preis wird im letzten Bestellschritt angezeigt)
  2. TIPP: Alternate Schnäppchen Outlet
    (täglich neue Deals)
  3. Seagate Supersale bei Alternate

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Sensor ausgetrickst

    So klaut man eine Apple Watch

  2. CD Projekt Red

    The Witcher 3 hat Speicherproblem auf Xbox One

  3. Microsoft

    OneClip soll eine Cloud-Zwischenablage werden

  4. VR-Headset

    Klage gegen Oculus-Rift-Erfinder Palmer Luckey

  5. Salesforce

    55 Milliarden US-Dollar von Microsoft waren zu wenig

  6. Freedom Act

    US-Senat lehnt Gesetz zur NSA-Reform ab

  7. Die Woche im Video

    Pappe von Google, Fragen zur Überwachung und SSD im Test

  8. One Earth Message

    Bilder und Töne für Außerirdische

  9. Tropico 5

    Espionage mit El Presidente

  10. Tessel

    Offenes Entwicklerboard soll wie Io.js verwaltet werden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Apps für Googles Cardboard: Her mit der Pappe!
Apps für Googles Cardboard
Her mit der Pappe!
  1. Game of Thrones Auf der Mauer weht ein eisiger Wind
  2. VR im Journalismus So nah, dass es fast wehtut
  3. Deep angespielt "Atme tief ein und tauche durch die virtuelle Welt"

BND-Selektorenaffäre: Die stille Löschaktion des W. O.
BND-Selektorenaffäre
Die stille Löschaktion des W. O.
  1. BND-Chef Schindler "Wir sind abhängig von der NSA"
  2. BND-Metadatensuche "Die Nadel im Heuhaufen ist zerbrochen"
  3. NSA Streit um Selektoren-Liste zwischen Gabriel und Steinmeier

SSD HyperX Predator im Test: Kingstons Mischung ist gelungen
SSD HyperX Predator im Test
Kingstons Mischung ist gelungen
  1. Z-Drive 6300 Neue SSD bietet bis zu 6,4 TByte Speicherplatz
  2. Crucial BX100 und MX200 im Test Mehr SSD pro Euro gibt's derzeit nicht
  3. Plextor M6e Black Edition im Kurztest Auch eine günstige SSD kann teuer erkauft sein

  1. Re: Versteh ich nicht

    Tzven | 04:34

  2. Re: und ich Idiot ...

    regiedie1. | 04:11

  3. Re: Wortwitz? Punchlines?

    Atzeonacid | 04:08

  4. Re: Bester Rapper?

    Atzeonacid | 04:05

  5. Re: Sollen wir wirklich auf uns aufmerksam machen?

    LinuxMcBook | 03:55


  1. 15:05

  2. 14:35

  3. 14:14

  4. 13:52

  5. 12:42

  6. 11:46

  7. 09:01

  8. 18:43


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel