LevelDB ist ein vielen Benchmarks schneller als die Konkurrenz.
LevelDB ist ein vielen Benchmarks schneller als die Konkurrenz. (Bild: Google)

LevelDB

Google veröffentlicht schnellen Key-Value als Open Source

Mit LevelDB hat Google eine schnelle Storage-Engine für Key-Value-Paare unter einer BSD-Lizenz als Open Source veröffentlicht. In Google Benchmarks ist LevelDB deutlich schneller als SQLite und Kyoto Cabinet.

Anzeige

LevelDB kommt als C++-Bibliothek daher und lässt sich in bestehende Applikationen einbetten. Google will LevelDB beispielsweise in kommenden Versionen seines Browsers Chrome einsetzen, wo LevelDB auch für eine Implementierung des HTML5-APIs IndexedDB genutzt werden soll. Zudem lassen sich mit LevelDB beispielsweise Nutzereinstellungen speichern oder der Browsercache verwalten.

Google hat LevelDB nach eigener Aussage so gestaltet, dass die Storage-Engine sich leicht als Baustein in abstraktere Speichersysteme einbinden lässt und setzt seinerseits LevelDB auch in seiner Datenbank Bigtable ein.

Dabei soll LevelDB nur wenige Abhängigkeiten aufweisen und sich leicht auf andere Plattformen portieren lassen. Derzeit werden Unix-ähnliche Systeme, Mac OS X, Windows und Android unterstützt.

In von Google veröffentlichten Benchmarks ist LevelDB in vielen Situationen deutlich schneller als beispielsweise SQLite und Kyoto Cabinet. Kommt SQLite beispielsweise beim sequenziellen Lesen auf 186.000 Operationen pro Sekunde, sind es bei Kyoto 1,01 Millionen und bei LevelDB 4,03 Millionen. Noch größer sind die Unterschiede beim sequenziellen Schreiben. Lediglich bei zufälligen Lesezugriffen ist SQLite minimal schneller als LevelDB, liegt dabei aber knapp hinter Kyoto. Dafür fällt der Unterschied bei zufälligen Schreibzugriffen extrem aus: SQLite kommt auf 420 Operationen pro Sekunde, LevelDB auf 164.000. Allerdings verschieben sich die Relationen beispielsweise, wenn es um das Schreiben großer Datenmengen geht: Hier ist SQLite deutlich schneller.

LevelDB ist besonderes auf Batch-Updates optimiert, also das gleichzeitige Ändern einer großen Zahl von Einträgen. Bei zufälligen Operationen ist LevelDB in Googles Benchmark rund 220-mal schneller als SQLite.

LevelDB steht unter einer BSD-Lizenz, der Code ist unter code.google.com/p/leveldb verfügbar.


cs2001 31. Jul 2011

MongoDB und CouchDB sind KEINE key-value-stores, sorry. Ausserdem sind DBs die per HTTP...

mb (Golem.de) 28. Jul 2011

Hallo Hugo1of2, vielen Dank, der Beitrag wurde korrigiert. Mit freundlichen Grüßen...

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Administrator Second Level Support (m/w)
    Honda R&D Europe (Deutschland) GmbH über PME - Personal- und Managemententwicklung, Offenbach am Main
  2. SAP-Basis-Administrator (m/w)
    BDO AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Hamburg
  3. SAP (Senior) Solution Architect (m/w)
    cellent AG, Verschiedene Standorte
  4. Softwarearchitekt/in Basissoftware
    MOBIL ELEKTRONIK GMBH, Langenbrettach

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. PCGH-Supreme-PC GTX980-Edition
    (Core i7-4790K + Geforce GTX 980)
  2. Dell 24-Zoll-Ultra-HD-Monitor
    529,90€
  3. PCGH-Professional-PC GTX970-Edition
    (Core i7-4790K + Geforce GTX 970)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. IT-Bereich

    China will ausländische Technik durch eigene ersetzen

  2. Chaton

    Samsung schaltet seinen Messenger ab

  3. Lehrreiche Geschenke

    Stille Nacht, Bastelnacht

  4. Samsung NX300

    Unabhängige Firmware verschlüsselt Fotos

  5. Arbeiter in China

    BBC findet schlechte Arbeitsbedingungen bei Apple-Zulieferer

  6. Misfortune Cookie

    Sicherheitslücke in Routern angeblich weit verbreitet

  7. Deutscher Entwicklerpreis 2014 Summit

    Das dreifache Balancing für den E-Sport

  8. Sicherheitssystem

    Volvo will Fahrradfahrer mit der Cloud schützen

  9. Security

    Schwere Sicherheitslücke im Git-Client

  10. Lumia Denim

    Verteilung von Windows-Phone-Update hat begonnen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Zbox Pico im Test: Der Taschenrechner, der fast alles kann
Zbox Pico im Test
Der Taschenrechner, der fast alles kann

1.200-MBit-Powerline im Test: "Schatz, mach das Licht aus, das Netz ist so langsam!"
1.200-MBit-Powerline im Test
"Schatz, mach das Licht aus, das Netz ist so langsam!"

Parrot Bebop ausprobiert: Handliche Kameradrohne mit großem Controller
Parrot Bebop ausprobiert
Handliche Kameradrohne mit großem Controller
  1. Parrot Smartphone-Teleprompter für das Kameraobjektiv

    •  / 
    Zum Artikel