Spielerin
Spielerin (Bild: Fred Prouser / Reuters)

Studie

Fast die Hälfte der Spieler ist weiblich

Rund 23 Millionen Deutsche greifen regelmäßig zu Computer- und Videospielen. Unter ihnen befinden sich zehn Millionen Frauen und über 17 Millionen PC- und Mac-Spieler. Konsolen scheinen hierzulande deutlich weniger beliebt zu sein.

Anzeige

Rund 44 Prozent der 23 Millionen Gamer in Deutschland sind weiblich, ergab eine neue Profilstudie des Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware e. V. (BIU), für die 25.000 Deutsche durch die GfK befragt wurden. Gespielt wird in jedem Alter sowie über alle sozialen Schichten und Bildungsniveaus hinweg, im Durchschnitt ist der deutsche Gamer 31 Jahre alt.

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 

"Die aktuelle Profilstudie widerlegt das gängige Klischee, Gamer seien männlich, ledig und jung", kommentiert Olaf Wolters, Geschäftsführer des BIU, die Studie. Den starken Anstieg der Frauenquote bei den Gamern begründet er mit neuen Spielkonzepten sowie dem Trend zu Online- und Browserspielen: "Die Frauen haben in der Gamer-Community in den vergangenen Jahren deutlich aufgeholt. Maßgeblich dazu beigetragen haben die neuen Bewegungs-, Musik- und Tanzspiele, die verstärkt auch weibliche Zielgruppen ansprechen. Darüber hinaus liegen vor allem Spiele, die direkt im Browser oder in sozialen Netzwerken wie Facebook gespielt werden, im Trend bei den Frauen. Bei dieser Form des vernetzten Spielens stellen sie mit 51 Prozent sogar die Mehrheit der Nutzer."

Vor allem Computer dienen bei den Deutschen als Gaming-Plattform: Insgesamt 17,2 Millionen Deutsche, also jeder Vierte, verwenden PC oder Mac zum Spielen. 9,2 Millionen nutzen zusätzlich - oder ausschließlich - eine Xbox 360, eine Playstation 3 oder eine Nintendo Wii, weitere 6,7 Millionen ein Handheld wie das Nintendo DS oder die Playstation Portable.

Gaming ist offenbar in vielen Fällen kein Hobby von Singles. Nur 27 Prozent der Deutschen, die allein leben, spielen regelmäßig Computer- und Videospiele - und damit deutlich weniger als im Bundesdurchschnitt. Der höchste Anteil an Gamern ist in Mehrpersonenhaushalten und Familien zu finden. Insbesondere, wenn Kinder und Jugendliche zu Hause leben: Während in jeder zweiten Familie mit Kindern unter 18 Jahren gespielt wird, ist das nur in jeder vierten Familie ohne Kinder der Fall.

Für die aktuelle Studie wurden 25.000 Personen durch die GfK befragt. Die Ergebnisse sind nach Angaben der Forscher repräsentativ für 70 Millionen Deutsche. Als Gamer gilt, wer mehrmals pro Monat Computer- und Videospiele spielt.


zwangsregistrie... 10. Aug 2011

Insgesamt 244% 3,9Mio = 46% 4Mio= 14% Hä??!? Was'n da los?

elgooG 29. Jul 2011

Es kommt darauf an wie diese "Bitch" gemeint ist. Wenn man sich besser kennt und Kumpel$X...

Ekelpack 28. Jul 2011

Nicht wahr? ;)

punie 28. Jul 2011

In Datensatz 6 ergeben sich etwa 70 Mio Menschen die in Deutschland leben. Da Haushalte...

spanther 28. Jul 2011

Stalker ist so hammermäßig genial atmosphärisch gesehen *-* Es gibt Mods, wo gewisse...

Kommentieren



Anzeige

  1. Mitarbeiter Testmanagement (m/w)
    afb Application Services AG, München
  2. Junior Cloud Consultant (m/w)
    T-Systems on site services GmbH, Leinfelden-Echterdingen
  3. Software-Entwickler/-in für Bildverarbeitung und sensorbasierte Sortieranlagen
    TOMRA Sorting Solutions über GiPsy® Beratungsgesellschaft für Personal und Organisation mbH, Mülheim-Kärlich
  4. Project Manager (m/w)
    Gelato Group via Academic Work Germany GmbH, Oslo (Norwegen)

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. Fire TV Stick
    34,00€ statt 39,00€
  2. NEU: Sandisk 16-GB-USB-3.0-Stick
    9,19€
  3. Sapphire Radeon R9 Fury Tri-X
    ab 565,30€

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Frankfurt

    Betreiber modernisieren Mobilfunknetz der U-Bahn

  2. 3D-Varius

    Pauline, die Geige aus dem 3D-Drucker

  3. Vectoring

    Telekom zählt eigenes 50 MBit/s nicht als 50 MBit/s

  4. Headlander

    Mit Köpfchen in die 70er-Jahre-Raumstation

  5. This War of Mine

    Krieg mit The Little Ones auf Konsole

  6. Soziales Netzwerk

    Facebook hat eine Milliarde Nutzer an einem Tag

  7. Google

    Chrome pausiert ab September einige Flash-Werbung

  8. Mobilfunknetz

    Bahn will WLAN im ICE mit allen Netzbetreibern verbessern

  9. Rare Replay im Test

    Banjo, Conker und mehr im Paket

  10. Ubisoft

    Server von World in Conflict werden abgestellt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Open Source: Sticken! Echt jetzt?
Open Source
Sticken! Echt jetzt?
  1. München CSU-Stadträte wettern über Limux
  2. Guadec15 "Beiträge zu freier Software sind zu schwer"
  3. Guadec15 "Open-Source-Software braucht Markenrechte"

Game Writer: Warum Quereinsteiger selten gute Storys für Spiele schreiben
Game Writer
Warum Quereinsteiger selten gute Storys für Spiele schreiben
  1. Swapster Deutsche Börse plant Handelsplattform für Spieler
  2. Ninja Theory Hellblade und eine Heldin mit Trauma
  3. Unterwasser Aquanox sucht Community

Uberchord ausprobiert: Besser spielen statt Highscore jagen
Uberchord ausprobiert
Besser spielen statt Highscore jagen
  1. Play Music Googles Musikdienst bekommt kuratierte Playlisten
  2. GTA 5 Rockstar-Editor bald für PS4 und Xbox One
  3. DAB+ WDR schaltet seine Mittelwellensender ab

  1. Re: Trennung

    MK899 | 21:09

  2. Re: Was denn nun?

    Braineh | 21:09

  3. Re: Flash Plugin abschalten

    Arch Stanton | 21:09

  4. Re: Wieso sollte Dobrindt es anders machen als...

    KMat | 21:08

  5. Was ist mit gemieteten Leitungen?

    wexstorm | 21:04


  1. 19:06

  2. 18:17

  3. 17:16

  4. 16:36

  5. 15:27

  6. 15:24

  7. 14:38

  8. 14:09


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel