Paypal unterstützt die Musikindustrie.
Paypal unterstützt die Musikindustrie. (Bild: Getty Images / Karen Bleier)

Urheberrecht

Paypal wird Türsteher der Musikindustrie

Das eBay-Tochterunternehmen Paypal wird künftig mit der Musikindustrie und der Londoner Polizei kooperieren, um den Geldfluss zu Websites mit illegalen Musikdownload-Angeboten zu stoppen.

Anzeige

"Ihre Lizenz bitte!" So heißt es künftig, wenn ein Online-Musikshop Paypals Dienste zur Zahlungsabwicklung in Anspruch nehmen möchte. Wer keine Lizenzvereinbarungen für die angebotenen Titel vorweisen kann, muss draußen bleiben. Eine entsprechende Vereinbarung hat die eBay-Tochter Paypal mit dem internationalen Verband der Musikindustrie (IFPI) und der Londoner Polizei getroffen.

IFPI-Chef Frances Moore sagte dazu: "Wir wussten, dass die illegalen Musikangebote, wenn sie Zahlungen nicht mehr über Kreditkarten abwickeln können, nach Wegen suchen würden, um die Beschränkungen zu umgehen. Aus diesem Grund sind wir gemeinsam mit der Londoner Polizei auf Paypal zugegangen. Ich freue mich, sagen zu können, dass sie sofort und positiv reagiert haben."

Bereits im März dieses Jahres hatte die IFPI die Kreditkartenunternehmen Visa und Mastercard zu einer vergleichbaren Zusammenarbeit veranlassen können. Die Maßnahmen richten sich besonders gegen Angebote aus Russland und der Ukraine. Diese verkaufen laut IFPI seit Jahren Musik, "ohne die Künstler, Songschreiber oder Produzenten für ihre Arbeit zu bezahlen".

Paypal ist einer der am weitesten verbreiteten Zahlungsdienstleister im Internet. In den vergangenen Monaten hat die erfolgreiche eBay-Tochter schon mehrfach mit umstrittenen Maßnahmen auf sich aufmerksam gemacht. So beschwerten sich im April Paypal-Kunden darüber, dass ihre Konten willkürlich eingefroren wurden. Im Dezember des vergangenen Jahres sperrte das Unternehmen das Wikileaks-Konto und das Konto der Wau-Holland-Stiftung.

Seit ein paar Tagen verschickt Paypal nun Aufforderungen an deutsche Unternehmen, das US-Embargo gegen Kuba umzusetzen, indem sie kubanische Waren aus ihrem Angebot nehmen. Einzelnen Shops wurden bereits die Paypal-Konten gesperrt.


elgooG 28. Jul 2011

Wenn jeder so denkt, ganz sicher nicht. Ich habe mein PayPal-Konto jetzt löschen lassen...

Trockenobst 28. Jul 2011

Das ist ja ok. Aber dass dann einige Leute so tun als sitzen da Menschen im Dunkeln im...

Trollfeeder 28. Jul 2011

Kann ich eine Kopie des Zufallsgenerators für die Shift Taste haben?

Trockenobst 28. Jul 2011

Bei Musik reden sich einige Leute den Graubereich dieser Portale "schön". Nach dem...

likely 27. Jul 2011

Wenn paypal so weiter macht, ist bald finito. Paypal ist eignetlich ein toller Service...

Kommentieren



Anzeige

  1. Entwicklungsingenieur/-in Funktionale Sicherheit Fahrerassistenzsysteme
    Daimler AG, Immendingen
  2. Manager IT Infrastructure (m/w)
    SolarWorld AG, Bonn
  3. Datenbank-Administrator (Oracle) (m/w)
    Bayerisches Landesamt für Steuern, Nürnberg, München
  4. Software Ingenieure (m/w)
    seneos GmbH, Stuttgart

 

Detailsuche


Top-Angebote
  1. TIPP: The Elder Scrolls Online: Tamriel Unlimited - PlayStation 4
    39,00€
  2. TIPP: The Witcher 3: Wild Hunt - PlayStation 4
    39,00€
  3. TIPP: LittleBigPlanet 3 - PlayStation 4
    19,00€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Verdacht auf Landesverrat

    Generalbundesanwalt ermittelt gegen Netzpolitik.org

  2. Security

    Gehacktes Scharfschützengewehr schießt daneben

  3. Sony

    Schwarze Zahlen dank Playstation 4 und Fotosensoren

  4. Rocket League im Test

    Fantastische Tore mit der Heckklappe

  5. Neuer Windows Store

    Windows 10 erlaubt deutlich weniger Parallelinstallationen

  6. Schwache Mobilsparte

    Samsung plant Preisreduzierung der Galaxy-S6-Modelle

  7. Angry Birds 2

    Vogelauswahl im Schweinekampf

  8. Windows 10 im Tablet-Test

    Ein sinnvolles Windows für Tablets

  9. Elon Musk

    Tesla-Fahrer sollen neue Tesla-Fahrer werben

  10. Minecraft

    Beta mit nutzbarer Zweithand



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



SIOD: Wenn die Anzeige auch in der Zeitung blinkt
SIOD
Wenn die Anzeige auch in der Zeitung blinkt
  1. Electric Skin Nanoforscher entwickeln hautähnliches Farbdisplay
  2. Panasonic FZ300 Superzoom-Kamera arbeitet mit f/2,8-Objektiv und 4K-Auflösung
  3. Panasonic Lumix GX8 Systemkamera ermöglicht Scharfstellung nach der Aufnahme

New Horizons: Pluto wird immer faszinierender
New Horizons
Pluto wird immer faszinierender
  1. Die Woche im Video Trauer, Tests und Windows 10
  2. New Horizons Gruß aus den Pluto-Bergen
  3. Raumfahrt New Horizons wirft einen kurzen Blick auf den Pluto

In eigener Sache: Preisvergleich bei Golem.de
In eigener Sache
Preisvergleich bei Golem.de
  1. In eigener Sache News von Golem.de bei Xing lesen
  2. In eigener Sache Golem.de erweitert sein Abo um eine Schnupper-Version

  1. Re: Obama muss weg

    Arystus | 06:59

  2. Re: Generalbundesanwalt zu blöd für alles?

    Uzirider | 06:55

  3. Re: Mit Linux wär.....no wait...

    DaCracker | 06:55

  4. Re: Verteiltes Rechnen

    Arystus | 06:54

  5. Re: 3 Millionen PS4 gegenüber nur 1,4 Millionen XBONE

    cuthbert34 | 06:52


  1. 17:25

  2. 17:08

  3. 14:58

  4. 14:44

  5. 13:07

  6. 12:48

  7. 12:11

  8. 12:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel