World of Warcraft: Blizzard kämpft auch gegen Piroxbot & Co.
World of Warcraft (Bild: Blizzard)

World of Warcraft

Blizzard kämpft auch gegen Piroxbot & Co.

Gegen die Vermarktung von Honorbuddy und Gatherbuddy klagt Blizzard - aber hinter den Kulissen soll das Unternehmen mit den Herstellern weiterer Bots über einen Verkaufsstopp verhandeln. Auch NC Soft hat Onlinerollenspiel-Sorgen und legt sich deshalb mit den Betreibern von Privatservern von Aion an.

Anzeige

Außergerichtlich verhandelt Blizzard derzeit laut Sakashi.net mit den Herstellern von AIO Bot, Wowbot und Piroxbot. Ziel: ein Verkaufsstopp für die Bots, mit denen Spieler eine Reihe von Aktionen in World of Warcraft automatisiert ablaufen lassen können, etwa beim Sammeln von Mineralien oder sonstigen Gegenständen. Mitte Juli 2011 war bekannt geworden, dass Blizzard gegen das Zwickauer Unternehmen Bossland GmbH klagt, das hinter den WoW-Bots Honorbuddy und Gatherbuddy steckt.

Sakashi.net berichtet auch, dass NC Soft gegen mehrere Betreiber von sogenannten Privatservern für das Onlinerollenspiel Aion vorgeht. Auf den meist von Privatleuten betriebenen Servern lässt sich das sonst kostenpflichtige Aion auch ohne Abozahlungen spielen; einige der Betreiber verlangen allerdings auch Gebühren oder verdienen an Werbung.

Derzeit versuchen die Betreiber von Onlinerollenspielen wieder verstärkt, ihre Titel vor Bots, Goldfarmern oder eben Privatservern zu schützen. Erst Mitte Juli hat Frogster einen Rechtsstreit gegen den Betreiber eines Forums gewonnen, der Werbung für Gold für das Onlinerollenspiel Runes of Magic toleriert hatte.


mahe4 01. Aug 2011

Junge... nur weil du die meldest, haben die spielebetreiber immernoch keinen handfesten...

Sharra 27. Jul 2011

Theoretisch hat die Spieleindustrie das gleiche Problem wie die Film- und Musikindustrie...

Muhaha 27. Jul 2011

Richtig. Denn das einzig wirksame Mittel gegen Bots ist eine Abkehr vom Grindgameplay...

Keridalspidialose 27. Jul 2011

die Paypal-Polizei!

Kommentieren



Anzeige

  1. Produktmanager für digitales Entertainment / Product Owner (m/w)
    Media-Saturn Deutschland GmbH, Ingolstadt
  2. Web-Entwickler (m/w) mit Schwerpunkt PHP
    LLG Media GmbH, Bonn
  3. Java-Anwendungsentwickler / -innen
    Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main
  4. IT-Prozess- und Anwendungsberater (m/w) Produktinformationsmanagement
    TRUMPF GmbH + Co. KG, Ditzingen (bei Stuttgart)

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. G3 Screen

    LGs erstes Smartphone mit eigenem Nuclun-Prozessor

  2. Apple Watch

    Apples Saphirglas-Hersteller stellt Produktion ein

  3. LG G Watch R

    Runde Smartwatch von LG kommt nach Deutschland

  4. Systemanforderungen

    Ohne 200-Euro-Grafikkarte läuft Assassin's Creed Unity nicht

  5. App Rooms

    Facebook macht die Foren mobil

  6. Leistungsschutzrecht

    Streit zwischen Verlagen und Google geht weiter

  7. Smartwatches

    Android Wear emanzipiert sich ein wenig von Smartphones

  8. Quartalsbericht

    Microsofts Gewinn sinkt wegen Massenentlassungen

  9. Quartalsbericht

    Amazon macht höchsten Verlust in Firmengeschichte

  10. Europäischer Gerichtshof

    Framende Links sind keine Urheberrechtsverletzung



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Hoverboard: Schweben wie Marty McFly
Hoverboard
Schweben wie Marty McFly
  1. Design-Fahrzeuge U-Bahnen in London sollen autonom fahren
  2. Fahrassistenzsystem Volvos virtueller Lkw-Beifahrer soll Unfälle verhindern
  3. Computergrafik US-Forscher modellieren Gesichter in Videos dreidimensional

Merkel auf IT-Gipfel: Netzneutralität wird erst im Glasfasernetz wichtig
Merkel auf IT-Gipfel
Netzneutralität wird erst im Glasfasernetz wichtig
  1. Digitale Verwaltung 2020 E-Mail soll Briefe und Amtsbesuche ersetzen
  2. Digitale Agenda Ein Papier, das alle enttäuscht
  3. Webmail Web.de kritisiert langsame De-Mail-Einführung der Regierung

Spacelift: Der Fahrstuhl zu den Sternen
Spacelift
Der Fahrstuhl zu den Sternen
  1. Geheimmission im All Militärdrohne X-37B nach Langzeiteinsatz gelandet
  2. Raumfahrt Indische Sonde Mangalyaan erreicht den Mars
  3. Raumfahrt Asteroidensonde Hayabusa-2 ist startklar

    •  / 
    Zum Artikel