Anzeige
Maus statt Ziffernblock
Maus statt Ziffernblock (Bild: Canon)

Canon X Mark Mouse Lite

Lasermaus mit Bluetooth, Taschenrechner und Ziffernblock

Maus statt Ziffernblock
Maus statt Ziffernblock (Bild: Canon)

Zu wenig Platz auf dem Schreibtisch? Canon will helfen: Die neue Maus des Unternehmens braucht kein Kabel und ersetzt sowohl Taschenrechner als auch den Ziffernblock einer Tastatur.

Nachdem die X Mark Mouse Lite schon seit längerem als Prototyp durch die Blogs gegeistert ist, bringt Canon sie nun tatsächlich auf den Markt - vorerst allerdings nur in den USA. Dort soll sie für rund 60 US-Dollar im August 2011 erhältlich sein.

Anzeige
  • Diie X Mark Mouse Lite...
  • ... gibt es auch in Schwarz
  • Das Gerät ist rechteckig und damit wenig ergonomisch
Diie X Mark Mouse Lite...

Dafür gibt es drei Funktionen: Eine Lasermaus, die per Bluetooth 2.0 mit Macs und Windows-PCs funktionieren soll, einen vom Computer unabhängigen Taschenrechner sowie einen Ziffernblock. Dieser ist bei besonders schmalen und Design-orientierten Tastaturen heute oft nicht vorhanden.

Über eine Taste auf der Maus lässt sich entweder der Taschenrechner oder der Ziffernblock einschalten. Das soll verhindern, dass beim Benutzen als Maus versehentliche Tastendrücke auf dem Bildschirm landen. Was die Taste "Send" bewirkt, hat Canon noch nicht erklärt - vermutlich überträgt sie das Ergebnis des Taschenrechners an den Computer.

Der Taschenrechner besitzt ein 10-Ziffern-Display und beherrscht die vier Grundrechenarten sowie den Vorzeichenwechsel. Eine Prozenttaste ist ebenfalls vorhanden, eine Speicherfunktion wie "M+" ist jedoch nicht zu entdecken.

Der Mausanteil bietet eine Auflösung von 1.200 dpi, das gesamte Gerät wird über zwei Microbatterien (AAA) versorgt. Zusammen mit dem Ziffernblock bedingt das die für eine Maus ungewöhnliche Größe von 120 x 60 x 27 Millimetern und das hohe Gewicht von 83 Gramm ohne Batterien. Zudem ist die X Mark Mouse Lite symmetrisch gestaltet und damit wenig ergonomisch.

Wie lange die Batterien unter welchen Bedingungen durchhalten sollen, gibt Canon nicht an. Nach rund sieben Minuten ohne Benutzung soll sich die Maus selbst abschalten, einen Schiebeschalter an der Unterseite gibt es ebenfalls. Ob das in Schwarz oder Weiß erhältliche Gerät auch in Europa auf den Markt kommt, steht noch nicht fest.


eye home zur Startseite
SoniX 27. Jul 2011

Selbst wenn man keine Tastatur mit Ziffernblock hat, so ist diese Maus wohl nicht zu...

AndyGER 27. Jul 2011

Ein berühmter Mensch sagte einmal: "They have absolutely no Taste." Ich weiß natürlich...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. posterXXL GmbH, München
  2. OXID eSales AG, Freiburg im Breisgau
  3. Takata AG, Berlin
  4. afb Application Services AG, München


Anzeige
Top-Angebote
  1. ab 219,00€
  2. (u. a. Core i7-6700K, i5-6600K, i7-5820K)

Folgen Sie uns
       


  1. Kabelnetz

    Großflächige Störung bei Vodafone

  2. Google

    Nächste Android-Version heißt Nougat

  3. Pleurobot

    Bewegungen verstehen mit einem Robo-Salamander

  4. Überwachung

    Google sammelt Telefonprotokolle von Android-Geräten

  5. Fritzbox

    AVM veröffentlicht FAQ zur Routerfreiheit

  6. Wertschöpfungslücke

    Musiker beschweren sich bei EU-Kommission über Youtube

  7. Vodafone und Ericsson

    Prototyp eines 5G-Netzes in Deutschland

  8. Slim

    Hinweise auf schlanke Playstation 4

  9. Wasserwaagen-App

    Android-Trojaner im Play Store installiert ungewollt Apps

  10. Datenrate

    Telekom und M-Net gewinnen Connect-Festnetztest



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Neue Windows Server: Nano bedeutet viel mehr als nur klein
Neue Windows Server
Nano bedeutet viel mehr als nur klein
  1. Windows 10 Microsoft will Trickserei beim Upgrade beenden
  2. Windows 10 Microsoft zahlt Entschädigung für nicht gewolltes Upgrade
  3. Microsoft Patchday Das Download-Center wird nicht mehr alle Patches bieten

Autotracker Tanktaler: Wen juckt der Datenschutz, wenn's Geld gibt?
Autotracker Tanktaler
Wen juckt der Datenschutz, wenn's Geld gibt?
  1. Ubeeqo Europcar-App vereint Mietwagen, Carsharing und Taxis
  2. Rearvision Ex-Apple-Ingenieure entwickeln Dualautokamera
  3. Tod von Anton Yelchin Verwirrender Automatikhebel führte bereits zu 41 Unfällen

Battlefield 1 angespielt: Zeppeline, Sperrfeuer und die Wiedergeburtsspritze
Battlefield 1 angespielt
Zeppeline, Sperrfeuer und die Wiedergeburtsspritze
  1. Electronic Arts Battlefield 1 mit Wetter und Titanfall 2 mit Kampagne
  2. Dice Battlefield 1 spielt im Ersten Weltkrieg

  1. Re: Wer "kann Amazon verstehen" schreibt...

    MK899 | 22:58

  2. Re: Wiebitte?

    robbyflobby | 22:56

  3. Re: Das hat mit WarpAntrieb aber nichts zu tun oder?

    FreiGeistler | 22:53

  4. Re: Schufa für "Rücksendesünder."?

    Unix_Linux | 22:52

  5. Re: Was heißt das für Bestandsrouter?

    gollumm | 22:39


  1. 22:47

  2. 19:06

  3. 18:38

  4. 17:19

  5. 16:19

  6. 16:04

  7. 15:58

  8. 15:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel