MySQL: Preview 5.6.3 ermöglicht Volltextsuche in InnoDB
Die InnoDB-Engine in MySQL 5.6.3 beherrscht die Volltextsuche. (Bild: MySQL)

MySQL

Preview 5.6.3 ermöglicht Volltextsuche in InnoDB

In einer weiteren Vorabversion der Datenbank MySQL 5.6.3 kann die InnoDB-Engine auch zur Volltextsuche genutzt werden. Über die Binlog-API können externe Anwendungen auf die Binärlogs der Datenbank zugreifen.

Anzeige

Mit MySQL 5.6.3 beherrscht die InnoDB-Engine auch die Volltextsuche. Dabei verwendet InnoDB Auxiliary Tables um Indizes zu speichern. Die MyISAM-Engine speichert Indizes hingegen in B-Trees, was laut InnoDB-Entwickler nicht für zahlreiche gleichzeitige Abfragen geeignet ist. Zusätzlich lassen sich die Tabellen in mehrere Partitionen aufteilen, was die Skalierbarkeit erhöhen soll. Die Abfragen bleiben jedoch die gleichen wie für MyISAM.

Datenbank-Partitionen können per ALTER_TABLE … EXCHANGE_PARTITION im- und exportiert werden. SELECT-Abfragen lassen sich ebenso wie DELETE, INSERT, UPDATE oder REPLACE explizit auf Partitionen anwenden.

Die Replikation soll ebenfalls beschleunigt worden sein. Künftig kann festgelegt werden, welche Spalten auf Veränderungen überwacht werden sollen. Das soll Speicherplatz sparen und die Netzwerkauslastung sowie den Arbeitsspeicherverbrauch senken. Log-Dateien im Binärformat können von beliebigen Anwendungen über die Binlog-API genutzt werden. Redo-Logs können bis zu 2 TByte groß werden statt 4 GByte bisher.

Durch das Buffer Pool Pre-loading sollen Abfragen nach einem Serverneustart schneller möglich sein. Weitere Verbesserungen seit MySQL 5.5 sollen die Replikation sowie die InnoDB-Engine beschleunigen.

Mit dem Memcached-Plugin soll die Storage Engine InnoDB seit der letzten Entwicklerversion von MySQL 5.6 künftig nicht nur schneller werden, sondern auch als NoSQL-Datenbank dienen. Alternativ können die verwendeten Datenbanken auch weiter mit SQL-Befehlen bearbeitet werden. Das Memcached-Plugin sorgt dafür, dass die Daten als Schlüssel und Werte im Arbeitsspeicher gehalten werden und der Zugriff dadurch beschleunigt wird.

Die Entwicklerversion von MySQL 5.6.3 steht unter labs.mysql.com zum Download bereit. Ein Veröffentlichungstermin für die finale Version steht noch aus.


mars96 26. Jul 2011

Bei MyISAM Tabellen funktioniert die Volltextsuche ja schon länger, nur eben ohne...

Kommentieren



Anzeige

  1. Mitarbeiter/-in im Storage-Systemengineering
    Deutsche Bundesbank, Düsseldorf
  2. Technischer Redakteur (m/w) für Softwaredokumentation
    Teradata GmbH, München
  3. Manager (m/w) of End User Support Services
    CSM Deutschland GmbH, Bremen
  4. Entwicklungsingenieur (m/w) Software
    EBE Elektro-Bau-Elemente GmbH, Leinfelden-Echterdingen bei Stuttgart

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Archos 50 Diamond

    LTE-Smartphone mit Full-HD-Display für 200 Euro

  2. Test Dreamfall Chapters Book One

    Neue Episode von The Longest Journey

  3. iPad Air 2 im Test

    Toll, aber kein Muss

  4. Nocomentator

    Filterkiste blendet Sportkommentare aus

  5. Gameworks

    Nvidia rollt den Rasen aus

  6. Rolling-Release

    Opensuse Factory und Tumbleweed werden zusammengeführt

  7. Project Ara

    Google will nicht nur das Smartphone neu erfinden

  8. Wildstar

    NC Soft entlässt Mitarbeiter

  9. Mozilla

    Einfache Web-Apps auf dem Smartphone erstellen

  10. Civ Beyond Earth Benchmark

    Schneller, ohne Mikroruckler und geringere Latenz mit Mantle



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Schenker XMG P505 im Test: Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M
Schenker XMG P505 im Test
Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M
  1. Getac S400-S3 Das Ruggedized-Notebook mit SSD-Heizung
  2. Geforce GTX 980M und 970M Maxwell verdoppelt Spielgeschwindigkeit von Notebooks
  3. Toughbook CF-LX3 Panasonics leichtes Notebook mit der Lizenz zum Runterfallen

Legale Streaming-Anbieter im Test: Netflix allein macht auch nicht glücklich
Legale Streaming-Anbieter im Test
Netflix allein macht auch nicht glücklich
  1. Netflix-Statistik Die Schweiz streamt am schnellsten
  2. Deutsche Telekom Entertain ab dem 14. Oktober mit Netflix
  3. HTML5-Videostreaming Netflix bietet volle Linux-Unterstützung

Windows 10 Technical Preview ausprobiert: Die Sonne scheint aufs Startmenü
Windows 10 Technical Preview ausprobiert
Die Sonne scheint aufs Startmenü
  1. Build 9860 Windows 10 jetzt mit Info-Center für Benachrichtigungen
  2. Microsoft Neue Fensteranimationen für Windows 10
  3. Windows 10 Microsoft will nicht an das unbeliebte Windows 8 erinnern

    •  / 
    Zum Artikel