Anzeige
O2 startet Prepaidtarif mit kostenlosen Flatrates
O2 startet Prepaidtarif mit kostenlosen Flatrates (Bild: O2)

O2 o Prepaid S/M/L

Prepaidtarif mit kostenlosen Flatrates

O2 startet Prepaidtarif mit kostenlosen Flatrates
O2 startet Prepaidtarif mit kostenlosen Flatrates (Bild: O2)

O2 startet ab dem 2. August 2011 einen neuen Prepaid-Tarif mit drei integrierten Flatrates. Für die Aktivierung der Flatrates muss ein bestimmtes Guthaben aufgeladen werden. Die Flatrates selbst sind kostenlos.

Der Prepaidtarif O2 o Prepaid S/M/L von O2 umfasst drei unterschiedliche Flatrates, die sich abhängig vom aufgeladenen Guthaben aktivieren. Wenn also mindestens 15 Euro auf das Guthabenkonto geladen werden, gibt es eine netzinterne Flatrate für Telefonate. Für 30 Tage sind dann alle Anrufe zu O2-Mobilfunkanschlüssen kostenlos.

Anzeige

In einer zweiten Stufe gibt es ergänzend dazu eine Telefonflatrate für alle Anrufe in das deutsche Festnetz. Dazu muss der Kunde mindestens 20 Euro auf das Guthabenkonto einzahlen, dann sind für 30 Tage alle Anrufe in das deutsche Festnetz und zu O2-Rufnummern gratis. Wird ein Guthaben von mindestens 30 Euro aufgeladen, gibt es dazu noch eine SMS-Flatrate innerhalb des O2-Netzes für 30 Tage.

Nach Ablauf der 30 Tage laufen die drei Flatratevarianten automatisch aus. Nutzer können die Flatrate jederzeit neu buchen, indem sie das entsprechende Guthaben aufladen.

Erste Aufladung aktiviert Flatrates für zwei Monate

Bei der ersten Guthabenaufladung zur Flatrateaktivierung verdoppeln sich die Laufzeiten der jeweiligen Flatrates. Kunden können diese dann einmalig für zwei Monate kostenlos nutzen. Nach Ablauf der zwei Monate endet die Flatrateoption automatisch. Wenn erneut Flatrates durch entsprechende Guthabenaufladung gebucht werden, laufen diese 30 Tage lang.

Im August 2011 startet O2 mit Blue Unlimited eine Telefon-, SMS- und Internetflatrate für monatlich 60 Euro. Die Dreifachflatrate gibt es mit Zweijahresvertrag oder mit monatlicher Laufzeit. Bei monatlicher Laufzeit erhöhen sich die Monatskosten um 10 Euro. Als dritte Option kann Blue Unlimited zusammen mit Handy für 70 Euro und zwei Jahre Laufzeit gebucht werden.

Nachtrag vom 26. Juli 2011, 9:02 Uhr

O2 hat nachträglich die online einsehbare Pressemitteilung zum Prepaid-Tarif O2 o Prepaid S/M/L verändert. Demnach gibt es den Tarif erst ab dem 2. August 2011. Die Datumsangabe wurde in den Artikel eingefügt.


eye home zur Startseite
Yoschi 02. Sep 2011

Schade denn mit Sms Flat wäre es nur 7,50€ teurer gegenüber eines 2 Jahresvertrag.

Freitagsschreib... 03. Aug 2011

... Ich verstehe das so, dass die Aufladung selbst 30,-- betragen muss. Sonst würde ich...

kevla 26. Jul 2011

du meinst einen laufzeitvertrag? damit man auch schön gebunden ist? wo ist denn der...

Freitagsschreib... 26. Jul 2011

Warum? Was ist denn da kompliziert? Pass auf: Du lädst ein Minimum auf = nix extra Du...

Eve 25. Jul 2011

Ja, da landen wir bei einstelligen Eurobeträgen auf 2 Jahre. Nur darauf muss ich dann...




Anzeige

Stellenmarkt
  1. posterXXL GmbH, München
  2. Robert Bosch GmbH, Gerlingen-Schillerhöhe
  3. BavariaDirekt, München
  4. Deutsche Telekom Technischer Service GmbH, verschiedene Standorte


Anzeige
Top-Angebote
  1. ab 219,00€
  2. (u. a. Core i7-6700K, i5-6600K, i7-5820K)

Folgen Sie uns
       


  1. Überwachung

    Google sammelt Telefonprotokolle von Android-Geräten

  2. Fritzbox

    AVM veröffentlicht FAQ zur Routerfreiheit

  3. Wertschöpfungslücke

    Musiker beschweren sich bei EU-Kommission über Youtube

  4. Vodafone und Ericsson

    Prototyp eines 5G-Netzes in Deutschland

  5. Slim

    Hinweise auf schlanke Playstation 4

  6. Wasserwaagen-App

    Android-Trojaner im Play Store installiert ungewollt Apps

  7. Datenrate

    Telekom und M-Net gewinnen Connect-Festnetztest

  8. Star Wars Lego im Test

    Das Erwachen der Lustigkeit

  9. Video-Streaming

    Sky Online kommt aufs aktuelle Apple TV

  10. Extreme/Ultra Micro-SD

    Sandisk will die schnellste µSD-Karte mit 256 GByte haben



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Bargeld nervt: Startups und Kryptowährungen mischen die Finanzbranche auf
Bargeld nervt
Startups und Kryptowährungen mischen die Finanzbranche auf
  1. Gehalt.de Was Frauen in IT-Jobs verdienen
  2. Darknet-Handel Nutzerdaten von Telekom-Kunden werden verkauft
  3. Homeland Security Frage nach Facebook-Konto bei Einreise in die USA geplant

Geforce GTX 1080/1070 im Test: Zotac kann Geforce besser als Nvidia
Geforce GTX 1080/1070 im Test
Zotac kann Geforce besser als Nvidia
  1. Die Woche im Video Superschnelle Rechner, smarte Zähler und sicherer Spam
  2. Geforce GTX 1080/1070 Asus und MSI schummeln mit Golden Samples
  3. Geforce GTX 1070 Nvidia nennt Spezifikationen der kleinen Pascal-Karte

IT und Energiewende: Fragen und Antworten zu intelligenten Stromzählern
IT und Energiewende
Fragen und Antworten zu intelligenten Stromzählern
  1. Smart Meter Bundestag verordnet allen Haushalten moderne Stromzähler
  2. Intelligente Stromzähler Besitzern von Solaranlagen droht ebenfalls Zwangsanschluss
  3. Smart-Meter-Gateway-Anhörung Stromsparen geht auch anders

  1. Ehrliche AGB von 'Google'

    GerryK | 17:46

  2. Telekom?

    Bayer | 17:45

  3. Re: Irre...

    Mephir | 17:45

  4. Re: Schade

    neocron | 17:43

  5. Re: bei den Preisen...

    neocron | 17:41


  1. 17:19

  2. 16:19

  3. 16:04

  4. 15:58

  5. 15:21

  6. 14:18

  7. 14:05

  8. 14:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel