Windows-API-Nachbau: Wine 1.3.25 mit veränderter Audio-Architektur
Wine erhält neue Audo-Architektur (Bild: WineHQ)

Windows-API-Nachbau

Wine 1.3.25 mit veränderter Audio-Architektur

Der freie Windows-API-Nachbau Wine 1.3.25 bringt eine überarbeitete Audio-Architektur mit, die der in modernen Windows-Versionen entsprechen soll. Außerdem lassen sich erste VBScript-Funktionen nutzen.

Anzeige

In der Entwicklerversion Wine 1.3.25 hat das Wine-Team die Audio-Architektur umgebaut und weiter an die in aktuellen Windows-Versionen genutzte angepasst. Die Wavein-, Waveout- sowie Mixer-Treiber verwenden künftig die API MMDev, deren Windows-Vorbild seit Vista verwendet wird. Damit könnten die Probleme gelöst werden, die Nutzer bisher mit Mmdevapi hatten, da die API bislang nicht vollständig implementiert wurde. Gleichzeit wurden die Treiber für Jack und den Enlightenment Sound Daemon (ESD) entfernt, die noch das veraltete WinMM verwendeten.

Die Grafikschnittstelle GDI32 (Graphics Device Interface) und die darin enthaltene DIB (Device-Indepenent Bitmap)-Engine wurden ebenfalls überarbeitet. Die Optimierungen reichen von alphabetisch sortierten OpenGL-Funktionen über das gezielte Laden von Treiberfunktionen bis hin zu gemeinsam genutzten Farbpaletten durch die DIB-Engine.

VBSript für Wine

Weitere Änderungen wurden an dem Papierkorb vorgenommen, dessen Nutzung verbessert worden sein soll. Der Papierkorb verwendet künftig die Bibliothek ISFHelper, um mit dem darunterliegenden Dateisystem zu kommunizieren. Zudem erhält Wine 1.3.25 eine erste Unterstützung für die Skriptsprache VBScript.

Die in der Ankündigung aufgelisteten Fehlerkorrekturen betreffen hauptsächlich Funktionen, die in den zahlreichen unterstützten Spielen oder Anwendungen bislang fehlten oder sie unbenutzbar machten. Darunter befinden sich Patches für Siedler 5, Civilization 4 und 5, den VLC-Video-Player sowie iTunes. Die Fortsetzung der Installation von Software von einem zweiten optischen Datenträger soll ab Wine 1.3.25 ebenfalls problemlos gelingen.

Links zum Quellcode der Entwicklerversion hat das Wine-Team in der Ankündigung aufgelistet.


tilmank 27. Jul 2011

Ja, wahrlich ekelerregend. Aber ist natürlich ökonomischer als eine vollwertige...

tilmank 27. Jul 2011

Ich nutze z.B. Mp3tag per Wine, weil es für Linux keine akzeptable Alternative gibt...

IT.Gnom 26. Jul 2011

Ich find API-Wrapper klasse und Wraps ess ich auch gerne. Das ist es etwas ganz anderes...

Kommentieren



Anzeige

  1. ERP-Analyst (m/w) Finance und Controlling
    Güntner GmbH & Co. KG, Fürstenfeldbruck (Raum München)
  2. IT Risk Officer/IT Risiko Spezialist (m/w) für Operatives Risiko Management
    Vattenfall Europe Business Services GmbH, Hamburg, Berlin, Amsterdam (Niederlande)
  3. SAP Inhouse Consultant (m/w) Finance
    Brüel & Kjaer Vibro GmbH, Darmstadt
  4. Softwareentwickler SmartHome - Embedded Systeme (m/w)
    Bosch Thermotechnik GmbH, Lollar

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Quartalsbericht

    Apple mit Gewinnzuwachs, iPad-Verkauf erneut rückläufig

  2. Quartalsbericht

    Microsoft macht 700 Millionen US-Dollar Verlust mit Nokia

  3. Mayday

    Kindle-Besitzer können auf Knopfdruck Hilfe rufen

  4. Lufthansa Taxibot

    Piloten schleppen ihre Flugzeuge bald selbst zur Startbahn

  5. Geheimdienste

    USA und Deutschland wollen Leitlinien vereinbaren

  6. Geheimdienste

    DE-CIX bei manipulierter Hardware machtlos gegen Spionage

  7. Digitale Agenda

    Bund will finanzielle Breitbandförderung festschreiben

  8. DVB-T2

    HDTV sollte unverschlüsselt über Antenne kommen

  9. Wissenschaft

    Hören wie die Fliegen

  10. iWatch

    Apples Smartwatch könnte aus zwei Teilen bestehen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Let's Player: "Es gibt Spiele, für die man bezahlt wird"
Let's Player
"Es gibt Spiele, für die man bezahlt wird"
  1. Transocean Handelssimulation mit Ozeanriesen
  2. Dieselstörmers angespielt Diablo plus Diesel
  3. Quo Vadis Computec Media übernimmt Mehrheit an Aruba Events

Oneplus One im Test: Unerreichbar gut
Oneplus One im Test
Unerreichbar gut
  1. Oneplus One-Update macht verkürzte Akkulaufzeit rückgängig
  2. Oneplus One könnte ab dem dritten Quartal vorbestellbar sein
  3. Cyanogenmod-Smartphone Weitere Käufer erhalten das Oneplus One

Android Wear: Pimp my watch
Android Wear
Pimp my watch
  1. Android Wear API für Watch Faces soll bald kommen
  2. Google Camera App Kamera-Fernbedienung für Android Wear
  3. Android Wear Erstes Custom-ROM für LGs G Watch erschienen

    •  / 
    Zum Artikel