Abo
  • Services:
Anzeige
Potenzielle Nikon-EVIL-Kamera
Potenzielle Nikon-EVIL-Kamera (Bild: Xitek.com)

Gerüchte

Bild einer Nikon-Systemkamera ohne Spiegel aufgetaucht

Potenzielle Nikon-EVIL-Kamera
Potenzielle Nikon-EVIL-Kamera (Bild: Xitek.com)

Nikon könnte in den kommenden Wochen oder Monaten den Einstieg in das Segment spiegellose Systemkamera ankündigen. Ein erstes inoffizielles Foto einer solchen Kamera ist kurz in einem chinesischen Onlineforum aufgetaucht.

In einem chinesischen Onlineforum ist vorübergehend ein Foto einer spiegellosen Systemkamera von Nikon aufgetaucht. Bisher hatte es Informationen zu einer Nikon-Systemkamera mit Wechselobjektiven nur ohne Bildbelege gegeben. Der auf dem Foto erkennbare Ausschnitt zeigt das Bajonett sowie den Sensor einer Kamera. Die Objektivfassung unterscheidet sich deutlich von dem, was Nikon im Spiegelreflexkamerabereich einsetzt. Der bisherige F-Mount ist nicht nur größer als das Modell auf dem Foto, sondern enthält auch anders platzierte elektrische Anschlüsse.

Anzeige

Das Foto wurde im Xitek-Forum veröffentlicht. Der Sensor erscheint kleiner als ein DX-Modell, das Nikon in seinen DSLRs einsetzt und das ungefähr die Größe 23,6 x 15,8 mm hat.

Sollten die Köpfe der Bajonett-Schrauben, die im Bild zu erkennen sind, wie bei Nikon üblich die Größe von 3 mm Durchmesser aufweisen, dann würde die Sensorgröße zwar noch unterhalb des Micro-Four-Thirds -Standards, aber oberhalb von dem der Pentax-Q liegen. Pentax ist bislang der einzige Hersteller, der Kompaktkamera-Sensoren mit einem Wechselobjektivsystem verbindet. Dessen CMOS-Sensor im Miniformat 1/2,3 Zoll erzielt eine Auflösung von 12,4 Megapixeln.

Ein kleiner Sensor ermöglicht es, kompakte und leichte Objektive zu bauen, die nur einen kleinen Lichtkreis erzeugen müssen. Der Nachteil kleinerer Sensoren ist ihre erhöhte Rauschanfälligkeit, sofern sie eine hohe Auflösung und damit eine ebenso hohe Pixeldichte aufweisen. Das Foto bietet keine Möglichkeit, Aussagen über die Sensorauflösung zu machen.

Neue Objektivlinie müsste entwickelt werden

Sollte Nikon dieses Systemkamerakonzept anbieten, müsste eine vollständige neue Objektivlinie entwickelt werden. Nikon-Fotografen könnten ihre alten Objektive aus dem DSLR-Bereich nicht oder nur mit einem Adapter weiter benutzen. Aufgrund des kleinen Sensors würde sich jedoch eine starke Ausschnittsvergrößerung ergeben.

Bislang teilen sich die Unternehmen Sony, Panasonic, Samsung sowie Olympus und Pentax das neue Marktsegment. Leica-Chef Alfred Schopf hat für 2012 ebenfalls den Einstieg in diese Produktkategorie angekündigt. Nikons Hauptkonkurrent Canon hat noch keine Pläne durchsickern lassen.

Mittlerweile wurde das gesamte Posting einschließlich des Fotos auf Xitek.com gelöscht.


eye home zur Startseite
samy 25. Jul 2011

hat eine bekannte Photo-Zeitschrift mal getitelt... Das golem mit "Systemkamera ohne...

trollwiesenvers... 25. Jul 2011

Hehe - ich auch :) Sogar mit Nikkor und Adapter.

trollwiesenvers... 25. Jul 2011

Nun ja - Systemkamera in der Hand und einen Taschenspiegel im Fotokoffer ... so könnte es...

trollwiesenvers... 25. Jul 2011

Ich denke, daß sich weder Nikon, noch Canon dem Systemkamera-Boom verschließen können...


TechBanger.de / 25. Jul 2011



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Preh GmbH, Bad Neustadt (Saale)
  2. über KÖNIGSTEINER AGENTUR GmbH, Karlsruhe
  3. STRENGER Bauen und Wohnen GmbH, Ludwigsburg
  4. T-Systems International GmbH, Münster


Anzeige
Top-Angebote
  1. 99,90€ inkl. Versand (Vergleichspreise ab ca. 129€)
  2. 59,99€/69,95€

Folgen Sie uns
       


  1. Archos

    Neues Smartphone mit Fingerabdrucksensor für 150 Euro

  2. Sicherheit

    Operas Server wurden angegriffen

  3. Maru

    Quellcode von Desktop-Android als Open Source verfügbar

  4. Linux

    Kernel-Sicherheitsinitiative wächst "langsam aber stetig"

  5. VR-Handschuh

    Dexta Robotics' Exoskelett für Motion Capturing

  6. Dragonfly 44

    Eine Galaxie fast ganz aus dunkler Materie

  7. Gigabit-Breitband

    Google Fiber soll Alphabet zu teuer sein

  8. Google-Steuer

    EU-Kommission plädiert für europäisches Leistungsschutzrecht

  9. Code-Gründer Thomas Bachem

    "Wir wollen weg vom Frontalunterricht"

  10. Pegasus

    Ausgeklügelte Spyware attackiert gezielt iPhones



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Xfel: Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
Xfel
Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
  1. US Air Force Modifikation der Ionosphäre soll Funk verbessern
  2. Teilchenbeschleuniger Mögliches neues Boson weist auf fünfte Fundamentalkraft hin
  3. Materialforschung Glas wechselt zwischen durchsichtig und schwarz

Deus Ex Mankind Divided im Test: Der Agent aus dem Hardwarelabor
Deus Ex Mankind Divided im Test
Der Agent aus dem Hardwarelabor
  1. Summit Ridge AMDs Zen-Chip ist so schnell wie Intels 1.000-Euro-Core-i7
  2. Doom Denuvo schützt offenbar nicht mehr
  3. Deus Ex angespielt Eine Steuerung für fast jeden Agenten

Avegant Glyph aufgesetzt: Echtes Kopfkino
Avegant Glyph aufgesetzt
Echtes Kopfkino

  1. Re: Gute Idee, doch in Zeiten von KI nicht...

    Slurpee | 14:57

  2. Re: Daten-GAU

    logged_in | 14:55

  3. Re: Handzeichen ist trotzdem Pflicht

    B.I.G | 14:46

  4. Re: OT: Galaxy S5 bekommt auch Update

    most | 14:38

  5. Re: yay, noch mehr Krebs Strahlung

    DrWatson | 14:36


  1. 15:18

  2. 13:51

  3. 12:59

  4. 15:33

  5. 15:17

  6. 14:29

  7. 12:57

  8. 12:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel