Fotosharing: Digitale Bilderrahmen mit DLNA- und Samba-Unterstützung
Fotoconnect HD (Bild: Pix-Star)

Fotosharing

Digitale Bilderrahmen mit DLNA- und Samba-Unterstützung

Die WLAN-Bilderrahmen von Pix-Star können nun dank Samba-Unterstützung lokale Netzwerklaufwerke durchsuchen und gespeicherte Fotos anzeigen. Der neueste Rahmen kann über DLNA Fotos vom Mac, vom PC oder von einem kompatiblen NAS schnurlos empfangen.

Anzeige

Der digitale Bilderrahmen Fotoconnect HD mit einem 10,4 Zoll (27 cm) großen Display kann per E-Mail mit neuem Fotomaterial versorgt werden. Eine Empfängerliste dient als Spamschutz und soll verhindern, dass Unbefugte Fotos einsenden. Darüber hinaus ist der Zugriff aufs lokale Netzwerk und per DLNA möglich. Ein UMTS-Modell ist in Vorbereitung.

Das WLAN-Modul ermöglicht auch den Zugriff auf die Fotos des Anwenders auf Bild-Speicherdiensten von Picasa, Facebook, Smugmug, Shutterfly, Flickr und Mobileme. Das beherrschen auch einige wenige Bilderrahmen von Kodak und anderen Anbietern.

Die DLNA- und Samba-Unterstützung gibt es bei den bekannten Anbietern bislang jedoch nicht. So können Bilder von DLNA-fähigen Endgeräten auf dem Display angezeigt werden, ohne dass davor umständlich Speicherkarten gefüllt werden müssen.

Der Pix-Star Fotoconnect HD (PXT510WR02) ist mit einem LCD-Display mit LED-Hintergrundbeleuchtung ausgestattet und im 4:3-Format gehalten. Seine Auflösung liegt bei 800 x 600 Pixeln. Der Preis beträgt rund 200 Euro. Das Gerät soll ab sofort erhältlich sein. Wie viel die UMTS-Version kosten wird, ist noch nicht bekannt.


elgooG 26. Jul 2011

Bilderrahmen stehen meist da wo es keine Steckdose gibt. Außerdem ist der Grund warum man...

MeinSenf 25. Jul 2011

Für das Geld kann man auch ein billiges China-Tablett an die Wand tackern oder einen...

PCP69 25. Jul 2011

Seit Jahren wird uPnP/DLNA gepriesen, doch weiterhin sollen wir unsere Mediendaten...

Kommentieren



Anzeige

  1. Senior Network Engineer - Voice Projects (m/w)
    Bayer Business Services GmbH, Leverkusen
  2. Softwareentwickler/-in Java Logistik-Software
    PTV Planung Transport Verkehr AG, Karlsruhe
  3. Datenbankadministrator (m/w)
    Koch, Neff & Volckmar GmbH, Stuttgart
  4. Call Center Coordinator (m/w)
    di support GmbH, Eschborn

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Android Wear

    Asus bringt Zenwatch zur Ifa

  2. iWatch

    Apple plant angeblich Wearable zum 9. September

  3. Wartungspanne

    Totalausfall bei Time Warners Internetzugängen

  4. AGB

    Amazon.de verschlechtert Bedingungen für Kreditkarte

  5. Rockstar Games

    GTA 5 wird zu groß für 12-GByte-Playstation

  6. Nach 36 Jahren

    Bundesdatenschutz wird unabhängige Behörde

  7. Lumina

    PC-BSD zeigt Fortschritte des eigenen Desktops

  8. Cloud

    Niedrigerer Preis und neue Funktionen bei Dropbox

  9. Dragon Age Inquisition

    Multiplayer mit Mikrotransaktionen

  10. Vorwurf

    Uber bekämpft Konkurrenten mit schmutzigen Methoden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Test Star Wars Commander: Die dunkle Seite der Monetarisierung
Test Star Wars Commander
Die dunkle Seite der Monetarisierung

Alienware Alpha ausprobiert: Fast lautlose Steam-Machine mit eigenem Windows-UI
Alienware Alpha ausprobiert
Fast lautlose Steam-Machine mit eigenem Windows-UI
  1. Deutschland E-Sport ist mehr als eine Randerscheinung
  2. Crytek Ryse für PC mit 4K-Videos belegt über 120 GByte
  3. Wirtschaftssimulation Golem Labs entwickelt die Gilde 3

Test Rules: Gehirntraining für Fortgeschrittene
Test Rules
Gehirntraining für Fortgeschrittene
  1. Test Transworld Endless Skater Tony Hawk beim Temple Run
  2. Test Divinity Original Sin Schwergewicht mit Charme und Scherzen
  3. Test Nosferatu - Twilight Runner Knuddel-Vampir vs. Knoblauch-Aliens

    •  / 
    Zum Artikel