Facebook-Schriftzug am Hauptsitz des Konzerns
Facebook-Schriftzug am Hauptsitz des Konzerns (Bild: Reuters/Robert Galbraith)

Forsa-Umfrage

Jeden Tag eine Stunde im sozialen Netzwerk

Mehr als jeder Dritte ist mindestens eine Stunde am Tag in seinem sozialen Netzwerk aktiv. Ein Prozent der Befragten einer Forsa-Umfrage verbringt dort sogar jeden Tag mehr als fünf Stunden.

Anzeige

Rund elf Prozent der Nutzer sozialer Netzwerke sind "heavy User". Sie verbringen über zwei Stunden am Tag in ihrem wichtigsten Netzwerk. Das ergab eine aktuelle Studie des Meinungsforschungsinstituts Forsa. Bei der Untersuchung, die der IT-Branchenverband Bitkom beauftragt hat, wurden deutschlandweit 708 Community-Mitglieder ab 14 Jahren befragt. Die Umfrage ist repräsentativ.

Mehr als jedes dritte Mitglied einer Online-Community nutzt das Netzwerk mindestens eine Stunde am Tag. Jeweils ein knappes Drittel verbringt weniger als eine Stunde pro Tag beziehungsweise weniger als eine Stunde pro Woche im Netzwerk. Nur ein Prozent der Befragten ist dort jeden Tag mehr als fünf Stunden aktiv.

Intensivnutzer sozialer Netzwerke sind oft jung und weiblich. So findet man unter Frauen 13 Prozent mit mehr als zwei Stunden pro Tag, bei den Männern sind es acht Prozent. Von den unter 30-Jährigen ist jeder zweite täglich mehr als eine Stunde in seiner Community. Bei den über 50-Jährigen ist es nur jeder achte. "Die Mehrheit nutzt soziale Netzwerke gezielt und gut dosiert", sagte Bitkom-Chef Dieter Kempf.

Facebook ist nach Angaben vom März 2011 mit 47 Prozent der Nutzer in Deutschland das führende soziale Netzwerk. Laut Facebookbiz hatte die Plattform in Deutschland 17,19 Millionen aktive Nutzer. Das ist ein Plus von 1,2 Millionen seit Februar 2011.

Die VZ-Netzwerke kamen zusammen auf 27 Prozent der deutschen Internetnutzer. Auch die Plattform Stayfriends erreichte 27 Prozent, gefolgt von Wer-kennt-wen mit 24 Prozent. Xing erreichte neun Prozent der Internetnutzer in Deutschland und lag damit auf dem fünften Platz. Myspace belegte mit noch sieben Prozent den sechsten Rang. Twitter erreichte ebenfalls sieben Prozent der deutschen Nutzer und besetzte damit den siebten Platz.


tilmank 28. Jul 2011

OTR ist natürlich eine brauchbare Alternative, aber dafür müssten es beide Seiten nutzen...

_4ubi_ 25. Jul 2011

Danke, aber ich muss sie nicht totschlagen !

Gunah 25. Jul 2011

... das Kästchenspiel auf dem Desktop :) wer kennt es nicht :) ?

Kommentieren



Anzeige

  1. Anwendungs- und Softwareberater/in
    Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. SAP Inhouse Berater (m/w) QM
    JOST-Werke GmbH, Neu-Isenburg
  3. Management Consultant (m/w) Middle East - Young Professional
    Horváth & Partners Management Consultants, Abu Dhabi (United Arab Emirates)
  4. Softwareentwickler/in
    Landeshauptstadt München, München

 

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. TIPP: Pulp Fiction [Blu-ray] [Special Edition]
    9,99€
  2. GÜNSTIGER: Breaking Bad - Die komplette Serie (Digipack) [Blu-ray]
    74,97€
  3. VORBESTELLBAR: Jurassic World [Blu-ray]
    21,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Kritische Infrastruktur

    Weitere Beweise für Geheimdienstangriff auf Bundestag

  2. Überwachung

    Berliner abgehört - aus Protest gegen die NSA

  3. Tor

    Hidden Services leichter zu deanonymisieren

  4. Telefónica

    Alle Base-Shops verschwinden

  5. Electronic Arts

    Nächstes Need for Speed benötigt Onlineverbindung

  6. Cloud Test Lab

    Google bringt Testservice für App-Entwickler

  7. Test Lara Croft Relic Run

    Tomb Raider auf Speed

  8. Bundestagverwaltung

    Angreifer haben Daten aus dem Bundestag erbeutet

  9. Sicherheitslücken

    Fehler in der Browser-Logik

  10. Google Fotos ausprobiert

    Gute Suche, abgespeckte Bildbearbeitung



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Soziales Netzwerk Sociax: Das Facebook mit mehr Privatsphäre
Soziales Netzwerk Sociax
Das Facebook mit mehr Privatsphäre
  1. Nepal Facebook, Google und Openstreetmap helfen Erdbebenopfern
  2. Karrierenetzwerk LinkedIn will Zukauf für 1,5 Milliarden US-Dollar
  3. Soziale Netzwerke Vernetzt und zugenäht!

Berlin E-Prix: Motoren, die nach Star Wars klingen
Berlin E-Prix
Motoren, die nach Star Wars klingen
  1. Funktechnik Daimler und Qualcomm vernetzen das Auto

Apps für Googles Cardboard: Her mit der Pappe!
Apps für Googles Cardboard
Her mit der Pappe!
  1. Game of Thrones Auf der Mauer weht ein eisiger Wind
  2. VR im Journalismus So nah, dass es fast wehtut
  3. Deep angespielt "Atme tief ein und tauche durch die virtuelle Welt"

  1. Re: Es stoert niemand?

    attitudinized | 00:23

  2. Re: MIPS Architektur selten... alte schon

    DrWatson | 00:22

  3. Re: Bin auf die Hardware gespannt

    DrWatson | 00:20

  4. Re: wie kompromittierungefähr verhindern?

    DrWatson | 00:19

  5. Aber weiter auf US Software setzen

    CraWler | 00:11


  1. 18:56

  2. 16:45

  3. 15:13

  4. 14:47

  5. 14:06

  6. 14:01

  7. 14:00

  8. 13:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel