Anonaustria kaperte GIS-Website und leitete Besucher um.
Anonaustria kaperte GIS-Website und leitete Besucher um. (Bild: Anonaustria/Screenshot: Golem.de)

Anonymous

Österreichische Gebühreneinzugszentrale GIS gehackt

Österreichische Anonymous-Mitglieder haben die Webseite der "Gebühren Info Service GmbH" (GIS) gehackt. Dabei konnten sie auch auf Daten von Gebührenzahlern zugreifen, von denen aber bisher nur Auszüge veröffentlicht wurden.

Anzeige

Die Website der Gebühren Info Service GmbH (GIS) des ORF wurde von österreichischen Anonymous-Mitgliedern (Anonaustria) gehackt und entfremdet oder umgeleitet. Außerdem konnten die Hacker auf die Namen, Anschriften, E-Mail-Adressen und Telefonnummern von 211.695 Gebührenzahlern zugreifen. Bei 95.954 liegen laut Anonymous Österreich auch die Kontodaten vor. Veröffentlicht wurden die ausgespähten GIS-Datensätze bisher nicht, auf Pastehtml.com veröffentlichten die Hacker bisher nur beispielhaft Auszüge von Nutzern mit E-Mail-Adressen des Bundesministeriums für Inneres und der Polizei.

  • Anonaustria hackte GIS-Server und leitete auf diese Website weiter. (Screenshot: Golem.de)
  • Wartungshinweis der GIS zwischen den Hacks (Screenshot: Golem.de)
Anonaustria hackte GIS-Server und leitete auf diese Website weiter. (Screenshot: Golem.de)

Bei dem Hack sind, so ein GIS-Mitarbeiter gegenüber dem Standard, nur diejenigen Personen betroffen, die über die Homepage mit der GIS Kontakt aufgenommen haben. Die Erklärung passt zu den beiden von Anonymous Österreich veröffentlichen Datenbankauszügen. Hier sind Hinweise auf Adress- und Kontoänderungen sowie Neuanmeldungen zu finden. Gegenüber dem Standard hieß es seitens GIS, dass die Daten der rund 3,5 Millionen übrigen Kunden auf einem anderen Server lägen und es ausgeschlossen sei, dass die ganze Datenbank gespeichert wurde.

Derzeit läuft ein Katz-und-Maus-Spiel zwischen GIS und Anonymous. Kurz nachdem die GIS-Administratoren eine Wartungsmeldung auf die Homepage setzten, ist auch schon wieder eine Umleitung auf eine von Anonymous-Mitgliedern erstellte Website aktiv und weist auf den Hack hin. Der Hack erfolgte im Rahmen der Antisec-Operation, mit der auf gravierende Sicherheitslücken bei Webseiten von Behörden und Unternehmen hingewiesen werden soll.


kaffee666 22. Jul 2011

Ja, ich fass mir auch immer wieder an den Kopf, wenn sich jemand wundert, dass...

Codemonkey 22. Jul 2011

Ja genau! Die meisten Menschen sind ja für ihren Altruismus bekannt... Da wäre ich mir...

Altruistischer... 22. Jul 2011

http://i.imgur.com/HP8aa.gif

Thaodan 22. Jul 2011

/dafür :D

Kommentieren



Anzeige

  1. Entwicklungsingenieur Embedded Software (m/w)
    SICK STEGMANN GmbH, Donaueschingen
  2. IT Projektleiter (m/w)
    Hubert Burda Media, München
  3. Projektmanager (m/w)
    AISIN AW Co. LTD, Unterschleißheim Raum München
  4. Netzwerkadministrator (m/w)
    ITK Engineering AG, Rülzheim (bei Karlsruhe) und München

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. VORBESTELLBAR: Better Call Saul - Die komplette erste Season (Steelbook) (exklusiv bei Amazon.de) [Blu-ray] [Limited Edition]
    34,99€
  2. NEU: Serien bis zu 40% reduziert
    (u. a. Vikings 1. Season 14,97€, Homeland 3. Season 17,97€, Fargo 1. Season 24,97€, American...
  3. VORBESTELLBAR: Der Hobbit Trilogie - Extended Edition [3D Blu-ray]
    145,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Notebooks mit neuem Intel-Prozessor

    Mit Skylake kommt meist USB-Typ-C

  2. Prozessoren

    Intel stellt Skylake für Ultra- und Notebooks vor

  3. Me Pro im Hands on

    Gigasets Einstieg in den Smartphone-Markt

  4. iOS

    Jailbreak-Malware greift 225.000 Nutzerdaten ab

  5. Wettbewerbszentrale

    Abmahnung für Zalando wegen vorgetäuschter Knappheit

  6. Nextbit Robin angeschaut

    Das Smartphone mit der intelligenten Cloud

  7. Netzneutralität

    Bund will Spezialdienste für autonome Autos - egal wozu

  8. Streaming

    Amazon-Prime-Inhalte jetzt für alle herunterladbar

  9. Epic Games

    Unreal Engine 4.9 mit mehr Grafikeffekten auf Mobilegeräten

  10. Hypervisor

    OpenBSD bekommt native Virtualisierung



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Honor 7 im Hands on: Neues Honor-Smartphone kommt für 350 Euro nach Deutschland
Honor 7 im Hands on
Neues Honor-Smartphone kommt für 350 Euro nach Deutschland

Windows 95 im Test: Endlich lange Dateinamen!
Windows 95 im Test
Endlich lange Dateinamen!
  1. Tool Microsoft Snip erzeugt Screenshots mit Animationen und Sprachmemos
  2. Microsoft Neuer Insider-Build von Windows 10
  3. Vor dem Start von Windows 10 Steigender Marktanteil für Windows 7

Windows 10 im Upgrade-Test: Der Umstieg von Windows 7 auf 10 lohnt sich!
Windows 10 im Upgrade-Test
Der Umstieg von Windows 7 auf 10 lohnt sich!
  1. Windows 10 Erfolgreicher als das angeblich erfolgreiche Windows 8
  2. Windows 10 Updates lassen sich unter Umständen 12 Monate aufschieben
  3. Windows-10-Updates Microsoft intensiviert die Geheimniskrämerei

  1. Re: Wie ist des mit Zwangswerbung, Senden von...

    Discept | 08:24

  2. Re: Kein wirklicher Kracher dabei... Schade...

    ms (Golem.de) | 08:21

  3. Re: Wer schaut Filme aufm Handy ?

    blobhopp | 08:20

  4. Re: Im deutschen Donauwörth...

    Heldbock | 08:20

  5. Re: Wie es wohl bei Android aussieht?

    exxo | 08:19


  1. 06:00

  2. 03:00

  3. 18:29

  4. 17:52

  5. 17:08

  6. 16:00

  7. 15:57

  8. 15:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel