Star Wars Xbox 360
Star Wars Xbox 360 (Bild: Microsoft)

Star Wars Xbox 360

C-3PO und R2-D2 als Konsolenbundle

Mit Macht spielen zumindest Sternenkrieger mit einer Spezialausgabe der Xbox 360, die Microsoft gemeinsam mit Star Wars Kinect anbietet. In den USA ist das schick designte Bundle bereits jetzt vorbestellbar. Wie Golem.de erfahren hat, wird sie auch in Deutschland erhältlich sein.

Anzeige

Ein golden glänzender Controller erinnert an C-3PO, die Xbox 360 mit 320er Festplatte sieht aus wie die Konsolenversion von R2-D2, dazu gibt's die Kinect in Weiß und ein Headset - das sind die wesentlichen Bestandteile der Star Wars Xbox 360, die Microsoft gemeinsam mit Star Wars Kinect im Herbst 2011 ausliefert. Nett: Beim Einschalten und beim Öffnen des DVD-Laufwerks sind R2-D2-Sounds zu hören. Spieler in den USA können das limitierte Bundle bereits für rund 450 US-Dollar vorbestellen.

Die Sonderausgabe der Spielkonsole für Sternenkrieger wird auch in Deutschland erhältlich sein, wie Microsoft auf Anfrage von Golem.de mitgeteilt hat. Bei Onlinehändlern ist sie hierzulande allerdings (noch) nicht im Angebot gelistet.

  • Star Wars Xbox 360 Bundle
  • Star Wars Xbox 360 Bundle
  • Star Wars Xbox 360 Bundle
  • Star Wars Xbox 360 Bundle
  • Star Wars Xbox 360 Bundle
  • Star Wars Xbox 360 Bundle
  • Star Wars Xbox 360 Bundle
  • Star Wars Xbox 360 Bundle
  • Star Wars Xbox 360 Bundle
  • Star Wars Xbox 360 Bundle
  • Star Wars Xbox 360 Bundle
  • Star Wars Xbox 360 Bundle
  • Star Wars Xbox 360 Bundle
  • Star Wars Xbox 360 Bundle
  • Star Wars Xbox 360 Bundle
  • Star Wars Xbox 360 Bundle
  • Star Wars Xbox 360 Bundle
  • Star Wars Xbox 360 Bundle
Star Wars Xbox 360 Bundle

In Kinect Star Wars treten Spieler als Jedi an und kämpfen sich durch Horden von Sturmtruppen und anderen Gegnern; auch das Lichtschwert wird durch Bewegungen geführt. Besitzer des Bundles sollen Zusatzinhalte runterladen können, auf die Spieler mit einer gewöhnlichen Xbox 360 keinen Zugriff haben.


tuxi72 25. Jul 2011

Bin ja kein Profi und schon gar kein Gamer, aber ich bezweifle, dass man einen High-Tech...

Hotohori 24. Jul 2011

Tja, gute Frage, hab zuerst nur die Bilder auf einer anderen Seite gesehen und richtig...

Keridalspidialose 23. Jul 2011

Nächste Trilogie? Nach Digitaly Remastered muss erst nochmal alles 3D werden...

elgooG 22. Jul 2011

YMMD xD *lol*

JohnShepard 22. Jul 2011

Dann bestells Dir halt bei Amazon, ist genau so teuer wie Battlefield 3 oder Modern...

Kommentieren



Anzeige

  1. Teamleiter IT (m/w)
    über Baumann Unternehmensberatung AG, Schwandorf
  2. Business Analyst (m/w) Yield Management
    HAMBURG SÜD Schifffahrtsgruppe, Hamburg
  3. Spezialist (m/w) Entwicklung Systemsoftware
    Torqeedo GmbH, Gilching (Großraum München) / Fürstenfeldbruck
  4. Junior Consultant Finance Processes & Applications (m/w)
    Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Elektroautos

    Tesla will Akkufabrik in Deutschland bauen

  2. Studie

    Mädchen interessieren sich quasi gar nicht für IT-Berufe

  3. Taxi-Konkurrenz

    Uber will Gesetzesreform

  4. Star Citizen

    Virtuelles Raumschiff für 2.500 US-Dollar

  5. Patentstreit

    Samsung fordert Importverbot für Nvidia-GPUs

  6. Spieleklassiker

    Retrogolem spielt Star Wars X-Wing (DOS)

  7. Panasonic Lumix DMC-LX100 im Test

    Kamera zum Begeistern und zum Verzweifeln

  8. Kanzlerhandy

    Bundesanwaltschaft will NSA-Ermittlungsverfahren einstellen

  9. Internetsuche

    EU-Parlamentarier erwägen Google-Aufspaltung

  10. 15 Jahre Unreal Tournament

    Spiel, Bot und Sieg



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Yoga 3 Pro Convertible im Test: Flach, leicht, hochauflösend, kurzatmig
Yoga 3 Pro Convertible im Test
Flach, leicht, hochauflösend, kurzatmig
  1. Benchmark Apple und Nvidia schlagen manchmal Intels Core M
  2. Weniger Consumer-Notebooks Toshiba baut 900 Arbeitsplätze in der PC-Sparte ab
  3. Asus Zenbook UX305 Das flachste Ultrabook mit QHD-Display

IMHO zum Jugendmedienschutz: Altersschranke nützt nicht Kindern, sondern Erotikseiten
IMHO zum Jugendmedienschutz
Altersschranke nützt nicht Kindern, sondern Erotikseiten
  1. Pornofilter Internet Provider gegen britische Zensurkultur
  2. Internetzensur Tor und die große chinesische Firewall
  3. Kein britisches Modell Medienrat will Pornofilter ohne Voraktivierung

Lichtfeldkamera Lytro Illum: Das Spiel mit der Tiefenschärfe
Lichtfeldkamera Lytro Illum
Das Spiel mit der Tiefenschärfe
  1. Lichtfeldkamera Lytro will in neue Märkte einsteigen
  2. Augmented Reality Google investiert 542 Millionen US-Dollar in Magic Leap
  3. Lytro Lichtfeldfotografie bildet die Tiefe der Welt ab

    •  / 
    Zum Artikel