Abo
  • Services:
Anzeige
Dokumente der Royal Society bei Pirate Bay: freier Zugang zu Wissen
Dokumente der Royal Society bei Pirate Bay: freier Zugang zu Wissen (Bild: The Pirate Bay/Screenshot: Golem.de)

Aus Protest

Knapp 19.000 wissenschaftliche Dokumente bei The Pirate Bay

Dokumente der Royal Society bei Pirate Bay: freier Zugang zu Wissen
Dokumente der Royal Society bei Pirate Bay: freier Zugang zu Wissen (Bild: The Pirate Bay/Screenshot: Golem.de)

Ein Nutzer hat knapp 19.000 historische wissenschaftliche Dokumente bei The Pirate Bay eingestellt. Er protestiert damit dagegen, dass diese nur über kostenpflichtige Archive abgerufen werden können, obwohl sie gemeinfrei sind.

Ein Nutzer hat über den Bittorrent-Tracker Pirate Bay mehrere tausend wissenschaftliche Dokumente zugänglich gemacht. Die Aktion steht in Zusammenhang mit der Festnahme von Aaron Swartz. Swartz, einer der RSS-Entwickler, ist angeklagt, unrechtmäßig über vier Millionen Dokumente aus dem wissenschaftlichen Onlinearchiv JSTOR heruntergeladen zu haben.

Anzeige

Die Dokumente stammen aus den Philosophical Transactions of the Royal Society. Das 33 GByte große Konvolut umfasst 18.592 wissenschaftliche Publikationen, die zwischen dem 17. Jahrhundert und dem frühen 20. Jahrhundert in der britischen Fachzeitschrift veröffentlicht wurden.

Da alle Dokumente vor 1923 erschienen sind, sollten diese gemeinfrei sein, schreibt der Nutzer. Stattdessen seien sie jedoch über kostenpflichtige Archive wie JSTOR abrufbar, die typischerweise 19 US-Dollar für den Abruf verlangten.

Er sei vor einigen Jahren auf eine nicht näher bezeichnete, aber rechtmäßige Art und Weise in den Besitz der Daten gekommen. Ursprünglich hatte er geplant, sie auf der freien Quellensammlung Wikisource zu veröffentlichen. "Ich befürchtete, dass ich ungerechten rechtlichen Schikanen von denjenigen, die davon profitieren, dass sie den Zugang zu diesen Arbeiten kontrollieren, ausgesetzt sein würde. Jetzt habe ich das Gefühl, dass ich die falsche Entscheidung getroffen habe."

Die Anwendung beschränkender Urheberrechte sei bei wissenschaftlichen Arbeiten noch weniger angemessen als in jedem anderen Bereich. Freier Zugang zu Wissen sei für wissenschaftliches Arbeiten unerlässlich und helfe der Menschheit, begründet der Nutzer die Veröffentlichung der Dokumente bei The Pirate Bay.


eye home zur Startseite
altavista 21. Jan 2013

ja.

chrisopen 22. Jul 2011

Ja, wer sichert denn die wissenschaftlichen Artikel? Hier haben sich Portico und JSTOR...

Schalk81 22. Jul 2011

Guerilla Science!

PressePanzer 22. Jul 2011

Mir wird es wohl immer ein Geheimnis bleiben, warum so vieles, was Menschen (zum Teil...

dreaven3 21. Jul 2011

http://www.bildblog.de/



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Landeshauptstadt München, München
  2. T-Systems International GmbH, Bonn
  3. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  4. Home Shopping Europe GmbH, Ismaning Raum München


Anzeige
Top-Angebote
  1. beim Kauf eines 6- oder 8-Core FX Prozessors
  2. (u. a. G700s 54,90€, G930 74,90€)
  3. 24,99€ inkl. Versand (PC), Konsole ab 29,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Leap Motion

    Early-Access-Beta der Interaktions-Engine für VR

  2. Princeton Piton

    Open-Source-Chip soll System mit 200.000 Kernen ermöglichen

  3. BGH-Urteil

    Abbruchjäger auf Ebay missbrauchen Recht

  4. Übernahme

    Instapaper gehört Pinterest

  5. Kooperation vereinbart

    Delphi und Mobileye versprechen autonomes Auto bis 2019

  6. Galaxy Note 7 im Test

    Schaut dir in die Augen, Kleine/r/s!

  7. Terrorbekämpfung

    Denn sie wissen nicht, wen sie scannen

  8. Neuer Akku

    Tesla lässt fliegen

  9. FBI

    Russland soll die New York Times attackiert haben

  10. Smach Z ausprobiert

    So wird das nichts



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
8K- und VR-Bilder in Rio 2016: Wenn Olympia zur virtuellen Realität wird
8K- und VR-Bilder in Rio 2016
Wenn Olympia zur virtuellen Realität wird
  1. 400 MBit/s Telefónica und Huawei starten erstes deutsches 4.5G-Netz
  2. Medienanstalten Analoge TV-Verbreitung bindet hohe Netzkapazitäten
  3. Mehr Programme Vodafone Kabel muss Preise für HD-Einspeisung senken

Lernroboter-Test: Besser Technik lernen mit drei Freunden
Lernroboter-Test
Besser Technik lernen mit drei Freunden
  1. Künstliche Muskeln Skelettroboter klappert mit den Zähnen
  2. Cyborg Ein Roboter mit Herz
  3. Pleurobot Bewegungen verstehen mit einem Robo-Salamander

Mobilfunk: Eine Woche in Deutschland im Funkloch
Mobilfunk
Eine Woche in Deutschland im Funkloch
  1. Netzwerk Mehrere regionale Mobilfunkausfälle bei Vodafone
  2. Hutchison 3 Google-Mobilfunk Project Fi soll zwanzigmal schneller werden
  3. RWTH Ericsson startet 5G-Machbarkeitsnetz in Aachen

  1. Re: Firmenpolitik?

    gaym0r | 13:57

  2. Kaputte Welt.

    dmal77 | 13:56

  3. Re: Bald kommen die ersten Klagen: Das Auto...

    Palerider | 13:56

  4. Netzteil

    Sath | 13:55

  5. Re: Offentliche Sicherheit vs. Privatsphäre

    h4z4rd | 13:55


  1. 13:40

  2. 13:25

  3. 13:10

  4. 13:00

  5. 12:40

  6. 12:16

  7. 12:14

  8. 11:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel