Crossover und Crossover Games wurden auf Lion angepasst.
Crossover und Crossover Games wurden auf Lion angepasst. (Bild: Codeweavers)

Codeweavers

Crossover und Crossover Games für Mac OS X Lion

Codeweavers hat seinen Windows-API-Nachbau auf Apples neue 64-Bit-Betriebssystemversion Mac OS X 10.7 "Lion" angepasst. Crossover 10.1.0 und Crossover Games 10.1.1 ermöglichen es, Windows-Anwendungen respektive -Spiele und Lion zu nutzen.

Anzeige

Crossover 10.1.0 für Mac und Crossover Games 10.1.1 für Mac unterstützen das am 20. Juli 2011 erschienene neue Mac OS X 10.7 Lion. Viel mehr gibt Codeweavers' Ankündigung nicht her, das Unternehmen bezeichnet sie selbst scherzhaft als eine seiner langweiligsten Pressemitteilungen seit langem. Dennoch habe es keine Alternative gegeben, so Codeweavers-Chef Jeremy White. "Ich meine, wenn wir keinen Lion-Support liefern, stehen wir wie Idioten da", so White.

Etwas mehr Infos finden sich aber in den Changelogs für Crossover und Crossover Games. Eine spezielle Anpassung an die neuen Funktionen von Lion fand offenbar noch nicht statt. Beide Softwareversionen beseitigen verschiedene Probleme, die die Vorgängerversionen mit Lion hatten. Bei Crossover Games 10.1.1 für Mac wird zudem ein Fehler ("footstep bug") in Verbindung mit dem MMORPG Guild Wars beseitigt und es wurden verschiedene Crossties korrigiert.

Die Standardversion von Crossover für Mac und Crossover für Linux kostet jeweils 37 Euro mit Updates für sechs Monate, die Professional-Version 64 Euro mit Updates für zwölf Monate. Eine Lizenz für Crossover Games für Mac und Linux kostet jeweils 37 Euro. Innerhalb eines aktiven Supportzeitraums kann kostenlos auf Crossover Games 10.1.0 aktualisiert werden.


rambaz 21. Jul 2011

auch in der app db geschaut was es braucht, dass der ie läuft? winehq ist eine gute...

rambaz 21. Jul 2011

nennt sich WineSkin - hervorragend und man hat eine einzelne .app und keinen Umweg über...

Kommentieren



Anzeige

  1. Softwareentwickler (m/w) C# oder Java Script / HTML5
    Quintec GmbH, Karlsruhe, Fürth
  2. SW-Entwickler (m/w)
    Robert Bosch Car Multimedia GmbH, Hildesheim
  3. Senior-Produktmanager/-in Verkehrsplanungs- und Simulationssoftware
    PTV Planung Transport Verkehr AG, Karlsruhe
  4. Projekt Manager (IT Projekte) (m/w)
    redcoon GmbH, München

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. Dell 24-Zoll-Ultra-HD-Monitor
    529,90€
  2. TIPP: Amazon Fire TV
    84,00€
  3. PCGH-Supreme-PC GTX980-Edition
    (Core i7-4790K + Geforce GTX 980)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Verzögerte Android-Entwicklung

    X-Plane 10 Mobile vorerst nur für iPhone und iPad

  2. International Space Station

    Nasa schickt 3D-Druckauftrag ins All

  3. Malware in Staples-Kette

    Über 100 Filialen für Kreditkartenbetrug manipuliert

  4. Day of the Tentacle (1993)

    Zurück in die Zukunft, Vergangenheit und Gegenwart

  5. ODST

    Gratis-Kampagne für Halo Collection wegen Bugs

  6. Medienbericht

    Axel Springer will T-Online.de übernehmen

  7. Directory Authorities

    Tor-Projekt befürchtet baldigen Angriff auf seine Systeme

  8. Zeitserver

    Sicherheitslücken in NTP

  9. Core M-5Y10 im Test

    Kleiner Core M fast wie ein Großer

  10. Guardians of Peace

    Sony-Hack wird zum Politikum



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Netzverschlüsselung: Mythen über HTTPS
Netzverschlüsselung
Mythen über HTTPS
  1. Websicherheit Chrome will vor HTTP-Verbindungen warnen
  2. SSLv3 Kaspersky-Software hebelt Schutz vor Poodle-Lücke aus
  3. TLS-Verschlüsselung Poodle kann auch TLS betreffen

ROM-Ecke: Pac Man ROM - Android gibt alles
ROM-Ecke
Pac Man ROM - Android gibt alles
  1. ROM-Ecke Slimkat - viele Einstellungen und viel Schwarz

Jahresrückblick: Was 2014 bei Golem.de los war
Jahresrückblick
Was 2014 bei Golem.de los war
  1. In eigener Sache Golem.de sucht (Junior) Concepter/-in für Onlinewerbung
  2. In eigener Sache Golem.de offline und unplugged
  3. In eigener Sache Golem.de sucht Videoredakteur/-in

    •  / 
    Zum Artikel