Apple: iTunes in 64 Bit und Safari 5.1
(Bild: Apple)

Apple

iTunes in 64 Bit und Safari 5.1

Mit der Veröffentlichung von Mac OS X 10.7 hat Apple auch iTunes, Safari, iWork und andere Applikationen aktualisiert. ITunes gibt es jetzt in einer 64-Bit-Version, sowohl für Mac OS X als auch für Windows. Safari 5.1 liegt ebenfalls auch für Mac OS X Snow Leopard und Windows bereit.

Anzeige

Apple hat iTunes in der Version 10.4 veröffentlicht. Die Version ist an Mac OS X Lion angepasst und unterstützt unter anderem den Vollbildmodus von Apples neuem Betriebssystem. Dabei kommt iTunes 10.4 in der Version für Lion nun als Cocoa-Applikation in 64 Bit daher und enthält weitere Korrekturen, die für mehr Stabilität und Geschwindigkeit sorgen sollen. Einige iTunes-Plugins könnten aber mit der neuen Version inkompatibel sein, warnt Apple. Auch eine 64-Bit-Version von iTunes 10.4 für Windows hat das Unternehmen veröffentlicht.

Auch die Office-Suite iWork wurde an Lion angepasst und erschien in der Version 9.1. Pages, Numbers und Keynote unterstützen den Vollbildmodus von Lion sowie dessen Resume-Funktionen, das automatische Speichern und die Versionierung. Zugleich soll die Kompatibilität mit Microsoft Office verbessert worden sein.

Safari 5.1 mit vielen Neuerungen

Apples Browser Safari ist in der Version 5.1 für Mac OS X 10.6 alias Snow Leopard und Windows erschienen. Es handelt sich um die gleiche Version, die auch in Lion enthalten ist. Safari 5.1 unterstützt die sogenannten Reading-Listen und verfügt über eine neue Prozessarchitektur, die für mehr Stabilität und schnellere Reaktionen des Browsers sorgen soll. Zudem kann die Resume-Funktion aktiviert werden, so dass Safari mit den gleichen offenen Fenstern startet, wie zum Zeitpunkt, als der Browser geschlossen wurde. Zudem wurde der Modus "Privates Surfen" verbessert.

Darüber hinaus unterstützt Safari 5.1 neue Webtechniken, darunter auch die Darstellung von Webseiten im Vollbildmodus, Media-Caching entsprechend dem HTML5 Application Cache, MathML, das Web Open Font Format sowie CSS3-Funktionen für automatische Silbentrennung und vertikalen Text. Hinzu kommen Window.onError, formatierte XML-Dateien und ein neues API für Erweiterungen.

Die Windows-Version hat Apple zusätzlich um hardwarebeschleunigte CSS3-Animationen erweitert.

Für Mac OS X 10.5 alias Leopard gibt es ein Minor-Update des Browsers auf die Version 5.0.6.

Für Lion stellt Apple darüber hinaus ein Java SE 6 zum Download bereit. Seinen Remote Desktop aktualisiert Apple auf die Version 3.5, die diverse Fehler beheben soll.

Die Updates stehen über Apples Softwareaktualisierung zum Download bereit.


Ein neuer 21. Jul 2011

Sehr geehrte Diskutantinnen und Diskutanten ;-) Vielen Dank, für die zahlreichen...

Kommentieren



Anzeige

  1. SAP-FI/CO-Inhouse-Berater (m/w)
    Zott SE & Co. KG, Mertingen Raum Augsburg
  2. Teamleiter Web Development (m/w) Schwerpunkt Enterprise Applications & moderne Web Frameworks - Front- & Backend
    GIGATRONIK Stuttgart GmbH, Stuttgart
  3. Service Desk Mitarbeiter/in
    Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung e.V., St. Augustin
  4. Mitarbeiter Testmanagement (m/w)
    afb Application Services AG, München

 

Detailsuche


Top-Angebote
  1. NUR BIS DIENSTAG 09:00 UHR: Saturn Online Only Offers
    (alle Angebote versandkostenfrei u. solange der Vorrat reicht, u. a. Der Hobbit Trilogie (Steel...
  2. NEU: Bild- und Videobearbeitungssoftware von Corel reduziert
    (u. a. Corel PaintShop Pro X7 35,95€)
  3. NEU: Videobearbeitungssoftware von Magix reduziert
    (u. a. MAGIX Video deluxe 2015 46,95€)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Android

    Schlüssel werden auf zurückgesetzten Smartphones nicht gelöscht

  2. Aria

    Gerät ermöglicht Smartwatch-Steuerung per Fingerschnippen

  3. Funktechnik

    Daimler und Qualcomm vernetzen das Auto

  4. Projekt Astoria

    Algorithmen gegen Schnüffler im Tor-Netzwerk

  5. Raumfahrt

    Marsrover Curiosity sieht wieder scharf

  6. Server-Prozessor

    Intels Skylake-EX bietet 28 Kerne und sechs Speicherkanäle

  7. Berlin E-Prix

    Motoren, die nach Star Wars klingen

  8. Licht

    Indoor-Navigationssystem führt zu Sonderangeboten im Supermarkt

  9. Handmade

    Amazon bereitet Marktplatz für Handgefertigtes vor

  10. BND-Skandal

    EU-Kommissar Oettinger testet Kryptohandy



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Apps für Googles Cardboard: Her mit der Pappe!
Apps für Googles Cardboard
Her mit der Pappe!
  1. Game of Thrones Auf der Mauer weht ein eisiger Wind
  2. VR im Journalismus So nah, dass es fast wehtut
  3. Deep angespielt "Atme tief ein und tauche durch die virtuelle Welt"

SSD HyperX Predator im Test: Kingstons Mischung ist gelungen
SSD HyperX Predator im Test
Kingstons Mischung ist gelungen
  1. Z-Drive 6300 Neue SSD bietet bis zu 6,4 TByte Speicherplatz
  2. Crucial BX100 und MX200 im Test Mehr SSD pro Euro gibt's derzeit nicht
  3. Plextor M6e Black Edition im Kurztest Auch eine günstige SSD kann teuer erkauft sein

Parrot Bebop im Test: Die Einstiegsdrohne
Parrot Bebop im Test
Die Einstiegsdrohne
  1. Hycopter Wasserstoffdrohne soll vier Stunden fliegen
  2. Drohne Der Origami-Copter aus der Schweiz
  3. Filmindustrie James Cameron unterstützt Drohnenwettbewerb

  1. Re: Ziemlich brisantes PDF

    MeanMinistry | 01:06

  2. Re: Softwarefehler?

    HerrMannelig | 00:39

  3. Re: wipe dalvic/cache/user data/factory reset

    Tzven | 00:32

  4. Re: Kreditkarte direkt klauen ist einfacher

    deus-ex | 00:26

  5. iOS

    Skiddoo | 25.05. 23:56


  1. 17:47

  2. 13:40

  3. 12:15

  4. 11:28

  5. 11:11

  6. 10:25

  7. 21:43

  8. 14:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel