PDF-Reader: Sumatra PDF 1.7 verwaltet Lieblingsdokumente
Sumatra PDF 1.7 verwaltet Lieblingsdokumente (Bild: Sumatra)

PDF-Reader

Sumatra PDF 1.7 verwaltet Lieblingsdokumente

Der PDF-Reader Sumatra PDF hat die Versionsnummer 1.7 erreicht. Mit der neuen Version der Windows-Software lassen sich Lieblingsdokumente verwalten, um diese jederzeit bequem im Zugriff zu haben.

Anzeige

Ein in Sumatra PDF 1.7 geöffnetes Dokument kann als Lesezeichen abgespeichert werden. Dadurch sind oft genutzte Dokumente jederzeit bequem im Zugriff. Hierbei merkt sich die Anwendung die geöffnete Seite des Dokuments, der Anwender kann das Lesezeichen mit einer passenden Bezeichnung versehen. Die Lesezeichen sind über das Hauptmenü erreichbar, können aber auch als Eintrag in der Sidebar der Anwendung aufgeführt werden. Letzteres vereinfacht den direkten Zugriff nochmals, verkleinert aber auch den sichtbaren Bereich für Dokumente.

Die Lesezeichenfunktion steht für alle Dateien zur Verfügung, die Sumatra PDF unterstützt. Das sind neben PDF-Dokumenten DjVu- sowie XPS-Dateien und die Comicbook-Formate CBZ sowie CBR. Mit einer installierten Ghostscript-Version zeigt Sumatra PDF auch Postscript-Dateien an. Mit der aktuellen Version wurde die Anzeige von Postscript-Daten nochmals überarbeitet.

Wenn ein Dokument logische Seitennummern enthält, werden diese nun von Sumatra PDF verstanden und angezeigt. Damit soll die Navigation in solchen Dokumenten vereinfacht werden. Über die Bearbeitung der Einstellungsdatei von Sumatra PDF kann die Anwendung nun gezielter an die eigenen Bedürfnisse angepasst werden. Die Einstellparameter erklärt die Datei sumatrapdfrestric.init auf Google Code.

Als weitere Neuerung wurde die Installationsroutine von Sumatra PDF überarbeitet. Mit den bisherigen Versionen konnte es zu Problemen bei der Installation kommen, die nun nicht mehr vorkommen sollten. Zudem wurde die Unterstützung von Sprachen verbessert, die von rechts nach links gelesen werden und die Kommandozeilenfunktion named-dest durchsucht nun auch das Inhaltsverzeichnis eines Dokuments. Ansonsten wurden kleinere Fehler an der Software beseitigt.

Sumatra PDF 1.7 steht für die Windows-Plattform unter anderem in deutscher Sprache kostenlos zum Herunterladen bereit. Der Quellcode des Programms befindet sich bei Google Code.


SFNr1 21. Jul 2011

Ich find das mit dem Formularen nerviger. Derzeit hab ich dafür noch Foxit (der kann...

Kommentieren



Anzeige

  1. Product Manager Mobile Apps (m/w)
    Affinitas GmbH, Berlin
  2. SAP Project Manager und Senior Berater / Consultant SAP Business Intelligence BI (m/w)
    cbs Corporate Business Solutions Unternehmensberatung GmbH, München
  3. SAP Application Manager (m/w) SD, CS, GTS
    über p3b, Winterthur (Schweiz)
  4. IT-Consultant (m/w) Inhouse System Engineering
    Mediengruppe RTL Deutschland GmbH, Köln

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Apple

    Golden Master von OS X 10.10 Yosemite ist da

  2. Microsofts neues Betriebssystem

    Auf Windows 8 folgt Windows 10 mit Startmenü

  3. Akamai

    Deutschlands Datenrate liegt bei 8,9 MBit/s durchschnittlich

  4. Niedriger Schmelzpunkt

    3D-Drucken mit metallischer Tinte

  5. Tiger and Dragon II

    Netflix bietet ersten Kinofilm gleichzeitig zur Premiere

  6. Darkfield VR

    Kickstart für Dogfights mit Oculus Rift

  7. Neue Red-Tarife

    Vodafone bucht Datenvolumen automatisch nach

  8. Freies Betriebssystem

    FreeBSD-Kernel könnte in Debian Jessie entfallen

  9. Kontonummerncheck

    Netflix akzeptiert Kunden einiger Sparkassen nicht

  10. Mittelerde Mordors Schatten

    6 GByte VRAM für scharfe Ultra-Texturen notwendig



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Bash-Lücke: Die Hintergründe zu Shellshock
Bash-Lücke
Die Hintergründe zu Shellshock
  1. Shellshock Immer mehr Lücken in Bash
  2. Linux-Shell Bash-Sicherheitslücke ermöglicht Codeausführung auf Servern

Trainingscamp NSA: Ex-Spione gründen High-Tech-Startups
Trainingscamp NSA
Ex-Spione gründen High-Tech-Startups
  1. Vorratsdatenspeicherung NSA darf weiter Telefondaten von US-Bürgern sammeln
  2. Prism-Programm US-Regierung drohte Yahoo mit täglich 250.000 Dollar Strafe
  3. NSA-Ausschuss Grüne "frustriert und deprimiert" über Schwärzung von Akten

Filmkritik Who Am I: Ritalin statt Mate
Filmkritik Who Am I
Ritalin statt Mate
  1. NSA-Affäre Staatsanwaltschaft ermittelt nach Cyberangriff auf Stellar
  2. Treasure Map Wie die NSA das Netz kartographiert
  3. Geheimdienste Wie ein Riesenkrake ins Weltall kam

    •  / 
    Zum Artikel