Abo
  • Services:
Anzeige
HTC-Konzernchef Peter Chou
HTC-Konzernchef Peter Chou (Bild: Steve Marcus/Reuters)

Berufungsverfahren

HTC erwartet Niederlage von Apple

HTC-Konzernchef Peter Chou
HTC-Konzernchef Peter Chou (Bild: Steve Marcus/Reuters)

HTC rechnet sich gute Chancen im Berufungsverfahren im Android-Streit mit Apple aus. Zugleich steht ein Verkaufsverbot für HTC-Geräte unmittelbar bevor.

HTC erwartet im Berufungsverfahren eine Niederlage für Apple. Das sagte Unternehmenssprecherin Grace Lei der IT-Tageszeitung Digitimes. "Wir sind sehr zuversichtlich, wir haben eine gute Ausgangsbasis im Beschwerdeverfahren bei der ITC und wir sind voll darauf eingestellt, uns mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln zu verteidigen", sagte Lei.

Anzeige

"Wir glauben fest daran, andere Lösungen für die Fragen zu haben, die Apple aufgeworfen hat. Wir freuen uns darauf, diesen Fall zu lösen, um weiter die innovativsten mobilen Erfahrungen für die Verbraucher bieten zu können." Der taiwanische Konzern habe aber noch keine volle Urteilsbegründung erhalten.

Die International Trade Commission (ITC) hatte am 16. Juli 2011 im Patentstreit zwischen Apple und HTC für den US-Konzern entschieden. Ein Richter erklärte, der taiwanische Hersteller verletze zwei Apple-Patente.

Apple klagt seit März 2010 gegen den taiwanischen Konkurrenten wegen Patentverletzungen durch Android-Smartphones. Laut Apple soll HTC gegen 20 seiner Patente verstoßen. HTC hatte in einer Klage dagegengehalten, die von Apple angeführten Patente seien weitgehend ungültig. Auch verstoße HTC nicht gegen die Schutzrechte Apples.

Der Richter befand, HTC verletze die Apple-Patente 5,946,647 und 6,343,263. Ersteres beschreibt eine Methode, um eine Aktion in Bezug auf bestimmte Daten auf einem Gerät durchzuführen. Wenn ein sechsköpfiges Gremium der ITC der Entscheidung zustimmt, kann ein Importverbot gegen bestimmte HTC-Geräte für die USA verhängt werden.

Apple geht bereits seit einiger Zeit gegen konkurrierende Smartphone- und Tablethersteller vor, die Googles Android nutzen.


eye home zur Startseite
c_PA 19. Jul 2011

Nein, dass siehst Du nicht richtig. Ich will jetzt keine Diskussion lostreten, ob man...

Der_fromme_Blork 19. Jul 2011

so macht man sich beliebt ich sage mal vorraus dass Apple in ein paar jahren...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bosch Healthcare Solutions GmbH, Waiblingen
  2. über Robert Half Technology, Köln
  3. dSPACE GmbH, Paderborn
  4. Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE, Freiburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Serien-Staffeln auf DVD für 22€, Box-Sets u. Serien auf Blu-ray)
  2. 23,94€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Apple

    iPhone-Event findet am 7. September 2016 statt

  2. Fitbit

    Ausatmen mit dem Charge 2

  3. Sony

    Playstation 4 Slim bietet 5-GHz-WLAN

  4. Exploits

    Treiber der Android-Hersteller verursachen Kernel-Lücken

  5. Nike+

    Social-Media-Wirrwarr statt "Just do it"

  6. OxygenOS vs. Cyanogenmod im Test

    Ein Oneplus Three, zwei Systeme

  7. ProSiebenSat.1

    Sechs neue Apps mit kostenlosem Live-Streaming

  8. Raumfahrt

    Juno überfliegt Jupiter in geringer Distanz

  9. Epic Loot

    Ubisoft schließt sechs größere Free-to-Play-Spiele

  10. Smart Home

    Philips-Hue-Bewegungsmelder und neue Leuchten angekündigt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Avegant Glyph aufgesetzt: Echtes Kopfkino
Avegant Glyph aufgesetzt
Echtes Kopfkino

Next Gen Memory: So soll der Speicher der nahen Zukunft aussehen
Next Gen Memory
So soll der Speicher der nahen Zukunft aussehen
  1. Arbeitsspeicher DDR5 nähert sich langsam der Marktreife
  2. SK Hynix HBM2-Stacks mit 4 GByte ab dem dritten Quartal verfügbar
  3. Arbeitsspeicher Crucial liefert erste NVDIMMs mit DDR4 aus

Wiper Blitz 2.0 im Test: Kein spießiges Rasenmähen mehr am Samstag (Teil 2)
Wiper Blitz 2.0 im Test
Kein spießiges Rasenmähen mehr am Samstag (Teil 2)
  1. Softrobotik Oktopus-Roboter wird mit Gas angetrieben
  2. Warenzustellung Schweizer Post testet autonome Lieferroboter
  3. Lockheed Martin Roboter Spider repariert Luftschiffe

  1. Re: Die Überprüfung verläuft genau verkehrt herum

    Apfelbrot | 04:55

  2. Re: Da ist doch schon ein Sony Playstation Event

    picaschaf | 04:49

  3. Re: Sommerloch² && schnellere Datenübertragung??

    laserbeamer | 04:40

  4. Re: im ernst?

    laserbeamer | 04:33

  5. Re: wer vernünftig zocken will...

    laserbeamer | 04:29


  1. 22:34

  2. 18:16

  3. 16:26

  4. 14:08

  5. 12:30

  6. 12:02

  7. 12:00

  8. 11:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel