Apple: iOS-Version 4.3.4 schließt Sicherheitslücke und Jailbreak
Kein Jailbreak: iOS 4.3.4 stopft Sicherheitslücke und Möglichkeit zum Entsperren (Bild: Matt Dunham/Reuters)

Apple

iOS-Version 4.3.4 schließt Sicherheitslücke und Jailbreak

Eine neue Version von iOS behebt einen Sicherheitsmangel bei Apples Mobilgeräten. Allerdings verschließt sie auch die Möglichkeit zu einem Jailbreak.

Anzeige

Apple hat eine Aktualisierung des Betriebssystems für die mobilen Geräte veröffentlicht: Version 4.3.4 von iOS schließt eine Sicherheitslücke, die es einem Angreifer ermöglicht hätte, über eine PDF-Datei Schadcode auf ein iOS-Gerät zu schmuggeln und auszuführen. Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik hatte Anfang Juli 2011 vor dieser Schwachstelle gewarnt.

Allerdings hatten einige Nutzer über diese Sicherheitslücke auch ihre iOS-Geräte von Herstellerrestriktionen befreit und die App-Store-Alternative Cydia installiert. Das war möglich, indem sie die Website Jailbreakme.com besuchten. Die neue iOS-Version unterbindet diesen Jailbreak.


lottikarotti 19. Jul 2011

War das nun alles was du sagen wolltest? :-)

vulkman 18. Jul 2011

http://cdn.androidcentral.com/sites/androidcentral.com/files/articleimage/26462/2010/11...

vulkman 18. Jul 2011

Das geile ist halt, dass das "viele meiner Freunde" schon seit Android 2.2 sagen, aber...

Schnarchnase 18. Jul 2011

Ist doch vollkommen egal, wenn Apple das nicht auf die Reihe bekommt dann ist das ganz...

AndyGER 18. Jul 2011

Nun ist das 3G auch ein "kleinwenig" älter als das iPad 2 :) Was den Akkuverbrauch...

Kommentieren



Anzeige

  1. Sachgebietsleiter (m/w) Controlling und kaufmännische EDV
    STWB Stadtwerke Bamberg GmbH, Bamberg
  2. Systementwickler (m/w) Connected Mobile Services
    GIGATRONIK Köln GmbH, Köln
  3. Mobile Developer - Andriod / iOS (m/w)
    PAYBACK GmbH, München
  4. Senior Consultant (m/w) SAP SuccessFactors
    metafinanz Informationssysteme GmbH, München

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Air Food One

    Post liefert online bestelltes Lufthansa-Essen nach Hause

  2. Threshold

    Microsoft China scherzt über Startmenü in Windows 9

  3. Lieferdrohnen

    Nasa entwickelt Leitsystem für Flugroboter

  4. Radeon R9 285

    Die schnellste Grafikkarte mit nur zwei 6-Pol-Anschlüssen

  5. Bitcoin

    Charles Shrem will sich schuldig bekennen

  6. Mozilla

    Firefox 32 verbessert Werkzeuge und Leistung

  7. Shiro Games

    Evoland 2 soll Hommage an Rollenspiel-Genre werden

  8. Gegen Vectoring

    Tele Columbus erhöht auf 150 MBit/s

  9. Libdrm

    Mesa bekommt erste Android-Unterstützung

  10. Die Sims 4

    Erster Patch macht Zäune zu Zäunen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Test Infamous First Light: Neonbunter Actionspaß
Test Infamous First Light
Neonbunter Actionspaß
  1. Infamous Erweiterung First Light leuchtet Ende August 2014

Test Bioshock für iOS: Unterwasserstadt für die Hosentasche
Test Bioshock für iOS
Unterwasserstadt für die Hosentasche
  1. Unter Wasser Bioshock auf iOS-Geräten

Überschall-U-Boot: Von Schanghai nach San Francisco in 100 Minuten
Überschall-U-Boot
Von Schanghai nach San Francisco in 100 Minuten

    •  / 
    Zum Artikel