OpenJDK: SAP arbeitet mit Oracle zusammen
(Bild: Oracle)

OpenJDK

SAP arbeitet mit Oracle zusammen

SAP und Oracle sind nicht nur Konkurrenten, die vor Gericht um Schadensersatz in Milliardenhöhe streiten, die beiden sind ab sofort auch noch engere Partner, denn SAP beteiligt sich an Oracles Open-Source-Projekt OpenJDK.

Anzeige

SAP hat das Oracle Contributor Agreement (OCA) unterzeichnet, so dass sich SAPs Entwickler ab sofort an dem von Oracle gegründeten Open-Source-Projekt OpenJDK beteiligen können, verkündet Volker Simonis aus SAPs JVM-Team. Zuvor hatten sich unter anderem schon IBM und Apple dem OpenJDK-Projekt angeschlossen.

OpenJDK entwickelt eine freie Java-Implementierung, die in Java 7 zugleich als offizielle Referenzimplementierung für Java dient.

Der OpenJDK-Unterstützung von IBM, Apple und SAP ging Oracles Entscheidung voraus, dem Apache Project Harmony den Zugriff auf das Technology Compatibility Kit (TCK) für Java zu verweigern. Ohne dieses ist es nicht möglich, eine lizenzkonforme freie Implementierung von Java umzusetzen.

Stattdessen forciert Oracle sein Projekt OpenJDK, unter dessen Dach künftig die zentrale Open-Source-Implementierung von Java entstehen soll. Nach und nach gewinnt Oracle dafür mehr und mehr Unterstützer.

Parallel zu OpenJDK will Oracle aber auch eine kostenpflichtige JavaVM anbieten, denn OpenJDK soll nur eine Basisversion abdecken.


abcdewi 15. Jul 2011

Die Streitigkeiten zw. Oracle und SAP haben ja auch nichts mit der Technologie zu tun...

Kommentieren



Anzeige

  1. Inhouse Spezialist SAP (m/w)
    ROTA YOKOGAWA GmbH & Co. KG, Wehr am Rhein
  2. Senior Manager CRM (m/w)
    Kontron AG, Augsburg
  3. Produktmanager für digitales Entertainment / Product Owner (m/w)
    Media-Saturn Deutschland GmbH, Ingolstadt
  4. Projektleiter Software Standardisierung (m/w) Schwerpunkt Fördertechnik
    Dürr Systems GmbH, Bietigheim-Bissingen

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. G3 Screen

    LGs erstes Smartphone mit eigenem Nuclun-Prozessor

  2. Apple Watch

    Apples Saphirglas-Hersteller stellt Produktion ein

  3. LG G Watch R

    Runde Smartwatch von LG kommt nach Deutschland

  4. Systemanforderungen

    Ohne 200-Euro-Grafikkarte läuft Assassin's Creed Unity nicht

  5. App Rooms

    Facebook macht die Foren mobil

  6. Leistungsschutzrecht

    Streit zwischen Verlagen und Google geht weiter

  7. Smartwatches

    Android Wear emanzipiert sich ein wenig von Smartphones

  8. Quartalsbericht

    Microsofts Gewinn sinkt wegen Massenentlassungen

  9. Quartalsbericht

    Amazon macht höchsten Verlust in Firmengeschichte

  10. Europäischer Gerichtshof

    Framende Links sind keine Urheberrechtsverletzung



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Legale Streaming-Anbieter im Test: Netflix allein macht auch nicht glücklich
Legale Streaming-Anbieter im Test
Netflix allein macht auch nicht glücklich
  1. Netflix-Statistik Die Schweiz streamt am schnellsten
  2. Deutsche Telekom Entertain ab dem 14. Oktober mit Netflix
  3. HTML5-Videostreaming Netflix bietet volle Linux-Unterstützung

Windows 10 Technical Preview ausprobiert: Die Sonne scheint aufs Startmenü
Windows 10 Technical Preview ausprobiert
Die Sonne scheint aufs Startmenü
  1. Build 9860 Windows 10 jetzt mit Info-Center für Benachrichtigungen
  2. Microsoft Neue Fensteranimationen für Windows 10
  3. Windows 10 Microsoft will nicht an das unbeliebte Windows 8 erinnern

Sony Alpha 7S im Test: Vollformater sieht auch bei Dunkelheit nicht schwarz
Sony Alpha 7S im Test
Vollformater sieht auch bei Dunkelheit nicht schwarz
  1. FPS 1000 Kamera soll 18.500 Frames pro Sekunde aufnehmen
  2. Bericht Sony will 4K-Superzoom-Kamera entwickeln
  3. Minikamera Ai-Ball Die WLAN-Kamera aus dem Überraschungsei

    •  / 
    Zum Artikel