Playstation 3: Blu-ray-Filme künftig nur per HDMI
Rückseite der PS3 Slim (Bild: Sony Computer Entertainment)

Playstation 3

Blu-ray-Filme künftig nur per HDMI

Sony hat eine kleine Änderung bei der Playstation 3 bestätigt: Neue Versionen der Konsole geben Spielfilme künftig nur noch per HDMI aus - Spiele aber weiterhin auch über das analoge Komponentenkabel. Grund sind Lizenzvorgaben.

Anzeige

Bei der Hardwareversion CECH-3000 der Playstation 3 - die wohl nach und nach in den Handel gelangt - gibt es neben Änderungen etwa bei der maximalen Leistungsaufnahme auch Modifikationen bei der Signalausgabe. Die Ausgabe von Blu-ray-Filmen erfolgt dann zwingend über HDMI - und nicht mehr wahlweise auch über das analoge Komponentenkabel. Grund sind laut Arstechnica.com Lizenzvorgaben des Advanced Access Content System (AACS). Die sehen unter anderem vor, dass ab dem 1. Januar 2014 keine AACS-kompatiblen Abspielgeräte mehr hergestellt oder verkauft werden dürfen, die Inhalte analog ausgeben können.

Die Signale der Videospiele auf der PS3 sind nicht betroffen. Sie lassen sich laut Sony Computer Entertainment also auch künftig wahlweise per HDMI- oder Komponentenkabel ausgeben.


spanther 15. Jul 2011

Weiß ich. Es soll als Kopierschutz "dienen", also diese Funktion übernehmen. Das ist...

spanther 15. Jul 2011

Ecoman68 14. Jul 2011

Hi nochmals, mir geht's ja eigentlich nicht um die bescheuerten Lizenz-Vorgaben. Es geht...

deserr 14. Jul 2011

Ja, das ist echt Mist! Finde ich gut, weil: Staub und Fingerabdrücke sind nicht so...

Apple_und_ein_i 14. Jul 2011

Doch, es geht hier um HDMI. Denn anders bekommt man aus der PS3 kein digitales, und...

Kommentieren



Anzeige

  1. SAP Business Process Expert (m/w)
    Brüel & Kjaer Vibro GmbH, Darmstadt
  2. Inhouse Consultant (m/w) RightNow (Oracle Service Cloud)
    MS E-Business Concepts & Services GmbH, Ingolstadt
  3. Consultant Software Asset Management (SAM) für Microsoft (m/w)
    FRITZ & MACZIOL group, deutschlandweit
  4. IT-Enterprise Storage Architect (m/w)
    Media-Saturn IT Services GmbH, Ingolstadt

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Hoverboard

    Schweben wie Marty McFly

  2. Nepton 120XL und 240M

    Cooler Master macht Wasserkühlungen leiser

  3. Deutsche Telekom

    Umstellung auf VoIP oder Kündigung erst ab 2017

  4. HTC

    Desire 820 Mini mit Quad-Core-Prozessor und 5-Zoll-Display

  5. Merkel auf IT-Gipfel

    Netzneutralität wird erst im Glasfasernetz wichtig

  6. Elektromobilität

    Die Chipkarte für die Ladesäule

  7. Next Century Cities

    32 US-Städte wollen Glasfaserausbau selbst machen

  8. Azure-Server

    Microsoft und Dell bringen Cloud in a Box

  9. GNU

    Emacs 24.4 mit integriertem Browser

  10. IT-Gipfel 2014

    De Maizière nennt De-Mail "nicht ganz zufriedenstellend"



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Schenker XMG P505 im Test: Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M
Schenker XMG P505 im Test
Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M
  1. Geforce GTX 980M und 970M Maxwell verdoppelt Spielgeschwindigkeit von Notebooks
  2. Toughbook CF-LX3 Panasonics leichtes Notebook mit der Lizenz zum Runterfallen
  3. Entwicklung vorerst eingestellt Notebooks mit Touch-Displays sind nicht gefragt

Dell Latitude 12 Rugged Extreme im Test: Convertible zum Fallenlassen
Dell Latitude 12 Rugged Extreme im Test
Convertible zum Fallenlassen
  1. Lenovo Neues Thinkpad Helix wird dank Core M lüfterlos
  2. PLA, ABS und Primalloy 3D-Druckermaterial und M-Discs von Verbatim
  3. Samsung Curved Display Gebogener 21:9-Monitor für PCs

Kazam Tornado 348 ausprobiert: Das dünnste Smartphone der Welt hat ein versichertes Display
Kazam Tornado 348 ausprobiert
Das dünnste Smartphone der Welt hat ein versichertes Display

    •  / 
    Zum Artikel