Need for Speed, NHL & Co.

EA schaltet wieder Multiplayerserver ab

Zu wenig Spieler interessieren sich noch für den Multiplayermodus von Need for Speed: Most Wanted, NHL 10 und einer Reihe weiterer Games von Electronic Arts. Also kündigt der Publisher an, demnächst die Server offline zu nehmen.

Anzeige

Die Liste mit den Spielen, deren Multiplayermodus EA abgeschaltet ist, ist mittlerweile erstaunlich lang. Zu den Stichtagen 11. August und 1. Oktober 2011 kommen weitere Titel dazu. Dann wird es keine Unterstützung mehr für die PC- und Xbox-360-Fassungen von Need for Speed: Most Wanted geben, Spieler von Battlefield 2: Modern Combat auf der Xbox 360 gucken in die Röhre, Madden NFL 10 und NHL 10 für die Playstation 3 und Xbox 360 müssen sich eine neuere Version ihrer Sportart kaufen. Auch Tiger Woods locht in PGA Tour 10 auf keiner Plattform mehr in Onlinematches ein. Eine vollständige Liste nennt Details.

EA deaktiviert immer wieder mal die Multiplayerserver von älteren Spielen, sobald das Interesse zu sehr nachgelassen hat. Der Publisher nennt als Begründung, dass er Geld und die Ressourcen seiner Mitarbeiter lieber für gut laufende Titel ausgibt.


syntax error 15. Jul 2011

Du schreibst wie ein 13-jähriger...

jayrworthington 14. Jul 2011

Du sollst auch nicht alternativserver aufsetzen, Du sollst den Nachfolger kaufen...

syntax error 14. Jul 2011

Das erste TM fand ich gut, aber TM-Nations fand ich furchtbar, weil auf fast jedem...

d333wd 13. Jul 2011

Mit einem Utopisch sauber aufgesetztem System ist es nach-wie-vor möglich Problemlos...

skythe 13. Jul 2011

Wo diese Leute wohl heute sind.... irgendwie scheint plötzlich keiner von denen da zu sein XD

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Spezialist (m/w) für Anwendungsentwicklung
    Versicherungskammer Bayern, München
  2. Mitarbeiter/in im Bereich Informationstechnologie/IT Service
    Toho Tenax Europe GmbH, Heinsberg-Oberbruch und Wuppertal
  3. Softwareentwickler (m/w)
    SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  4. Trainee IT (m/w) Schwerpunkt: SAP Applikation
    Unternehmensgruppe Theo Müller, Aretsried

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Spähaffäre

    Snowden erklärt seine Frage an Putin

  2. CSA-Verträge

    Microsoft senkt Preise für Support von Windows XP

  3. Test Wyse Cloud Connect

    Dells mobiles Büro

  4. Globalfoundries-Kooperation mit Samsung

    AMDs Konsolengeschäft kompensiert schwache CPU-Sparte

  5. Verband

    "Uber-Verbot ruiniert Ruf der Startup-Stadt Berlin"

  6. Kabel Deutschland

    2.000 Haushalte zwei Tage von Kabelschaden betroffen

  7. Cridex-Trojaner

    Hamburger Senat bestätigt großen Schaden durch Malware

  8. Ubuntu 14.04 LTS im Test

    Canonical in der Konvergenz-Falle

  9. Überwachung

    Snowden befragt Putin in Fernsehinterview

  10. Bleichenbacher-Angriff

    TLS-Probleme in Java



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Owncloud: Dropbox-Alternative fürs Heimnetzwerk
Owncloud
Dropbox-Alternative fürs Heimnetzwerk

Kaputte Zertifikate durch Heartbleed und der NSA-Skandal: Es gibt genügend Gründe, seinen eigenen Cloud-Speicher einzurichten. Wir erklären mit Owncloud auf einem Raspberry Pi, wie das funktioniert.


Cortana im Test: Gebt Windows Phone eine Stimme
Cortana im Test
Gebt Windows Phone eine Stimme

Mit Windows Phone 8.1 bringt Microsoft nicht nur lange vermisste Funktionen wie die zentrale Benachrichtigungsübersicht auf das Smartphone, sondern auch die Sprachassistentin Cortana. Diese kann den Alltag tatsächlich erleichtern - und singen.

  1. Smartphones Nokia und HTC planen Updates auf Windows Phone 8.1
  2. Ativ SE Samsungs neues Smartphone mit Windows Phone
  3. Microsoft Internet Explorer 11 für Windows Phone

Wolfenstein The New Order: "Als Ein-Mann-Armee gegen eine Übermacht"
Wolfenstein The New Order
"Als Ein-Mann-Armee gegen eine Übermacht"

B. J. Blazkowicz muss demnächst wieder die Welt retten - in einem Wolfenstein aus Schweden. Im Interview hat Golem.de mit Andreas Öjerfors, dem Senior Gameplay Designer, über verbotene Inhalte, die KI und Filmvorbilder von The New Order gesprochen.

  1. The New Order Wolfenstein erscheint ohne inhaltliche Schnitte
  2. Wolfenstein angespielt Agent Blazkowicz in historischer Mission
  3. Bethesda Zugang zur Doom-Beta führt über Wolfenstein

    •  / 
    Zum Artikel