Nikon: Günstiges Makroobjektiv für Consumer-DSLRs
AF-S DX Micro-Nikkor 40 mm 1:2,8G (Bild: Nikon)

Nikon

Günstiges Makroobjektiv für Consumer-DSLRs

Nikon hat mit dem "AF-S DX Micro-Nikkor 40 mm 1:2,8G" ein Makroobjektiv vorgestellt, das für die digitalen Spiegelreflexkameras (DSLR) mit DX-Sensoren des japanischen Kameraherstellers gedacht ist. Es soll vor allem Anfänger an die Makrofotografie heranführen.

Anzeige

Das Makroobjektiv mit 40 mm Brennweite erzielt einen Abbildungsmaßstab von 1:1 und ermöglicht Aufnahmeabstände von 16,3 cm. Zwar hat Nikon mit dem "85 mm DX Micro-Nikkor" schon ein Makroobjektiv im Programm, das aber deutlich teurer (rund 440 Euro Handelspreis) und auch größer und schwerer ist. Dafür ist bei ihm eine Bildstabilisierung eingebaut, die dem 40-mm-Modell fehlt.

  • Nikon AF-S DX Micro-Nikkor 40 mm 1:2,8G (Bild: Nikon)
  • Schematischer Aufbau Nikon AF-S DX Micro-Nikkor 40 mm 1:2,8G (Bild: Nikon)
Nikon AF-S DX Micro-Nikkor 40 mm 1:2,8G (Bild: Nikon)

Der Bildwinkel entspricht dem eines 60-mm-Objektivs bei Spiegelreflexkameras im Kleinbildformat. Die Scharfstellung erfolgt mit einem Ultraschallmotor und ist dadurch leiser als ein Stangenantrieb, was bei Naturaufnahmen sinnvoll ist. Doch es gibt nur wenige Tiere, die den Fotografen überhaupt so nah an sich herankommen lassen, ohne zu fliehen. Das ist ein Nachteil bei dieser Brennweite. Wer will, kann am Objektiv auch auf manuelle Scharfstellung umschalten beziehungsweise nachkorrigieren.

Das "Nikon AF-S DX Micro-Nikkor 40 mm 1:2,8G" misst 68,5 x 64,5 mm, wiegt 235 Gramm und soll ab Ende August 2011 für rund 280 Euro in den Handel kommen.


egal 13. Jul 2011

meine natürlich DX

ad (Golem.de) 13. Jul 2011

Gut - ich habe es einfach mal umbenannt. Vielen Dank. Mit freundlichen Grüßen ad (Golem.de)

syntax error 13. Jul 2011

Das Tamron 60mm 2.0 ;) Aber die meisten Makros haben ja eh um 100mm, da ists ja klar dass...

Kommentieren



Anzeige

Anzeige

  1. Spezialist Informationsmanagement (m/w)
    BIOTRONIK SE & Co. KG, Berlin
  2. Applikationsentwickler (m/w) für die Designated Complaint Unit
    Siemens AG, Marburg
  3. IT-Spezialist (m/w) Applikationsmanagement
    Medizinischer Dienst der Krankenversicherung in Bayern, München
  4. Anwendungsentwickler/in
    Computer-Centrum Nord GmbH, Lübeck

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. EU-Datenschutzreform

    Einigung auf Öffnungsklauseln für die Verwaltung

  2. Abzocke

    Unbekannte kopieren deutsche Blogs

  3. Digitale Agenda

    Ein Papier, das alle enttäuscht

  4. WRT-Node

    Bastelplatine mit OpenWRT und WLAN

  5. Spiegelreflexkamera

    Schwarzer Punkt gegen helle Punkte der Nikon D810

  6. Cliffhanger Productions

    Shadowrun Online und die Nano-Drachen

  7. Star Citizen

    52 Millionen US-Dollar für ein Jetpack

  8. Virtualisierung

    Parallels Desktop 10 macht Tempo

  9. Zertifikate

    Google will vor SHA-1 warnen

  10. Mitfahrdienst auf neuen Wegen

    Uber will eigenen Lieferservice aufbauen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Rogue angespielt: Das etwas bösere Assassin's Creed
Rogue angespielt
Das etwas bösere Assassin's Creed
  1. Ubisoft Abkehr von Xbox 360 und PS3 ab 2015
  2. Assassin's Creed Rogue Als Templer nach New York
  3. Assassin's Creed Unity Gameplay und Geschichte

IT und Energiewende: Intelligenztest für Stromnetze und Politik
IT und Energiewende
Intelligenztest für Stromnetze und Politik

DCMM 2014: Wenn PC-Gehäuse zu Kunstwerken werden
DCMM 2014
Wenn PC-Gehäuse zu Kunstwerken werden
  1. Elite Dangerous mit Oculus Rift "Wir brauchen mindestens 4K"
  2. Spielemesse Gamescom fast ausverkauft
  3. Spielebranche Gamescom soll bis 2019 in Köln bleiben

    •  / 
    Zum Artikel