Datenübertragung: Cyberduck für Windows jetzt IPV6-kompatibel
Cyberduck-Icon (Bild: Cyberduck)

Datenübertragung

Cyberduck für Windows jetzt IPV6-kompatibel

Das Datenübertragungsprogramm Cyberduck ist in Version 4.1 für Windows und Mac OS X erschienen. Neben einer überarbeiteten Benutzeroberfläche für die Windows-Variante wird IPV6 unterstützt.

Anzeige

Unter Windows wurde die Oberfläche von Cyberduck deutlich verbessert - und besitzt nach wie vor das zweigeteilte Interface, das per Drag-and-Drop bedient wird. Die Windows-Version unterstützt ab Cyberduck 4.1 jetzt auch IPV6 und ermöglicht die Konfiguration eines externen Standardeditors für die Daten auf den Servern.

In beiden Versionen der kostenlosen Software haben die Entwickler David Kocher und Yves Langisch außerdem die WebDAV-Unterstützung neu implementiert. Die Mac-Version von Cyberduck lässt sich nun auch mit dem Magic Trackpad von Apple mit Hilfe von Gesten bedienen.

Cyberduck erlaubt den Zugriff auf Fileserver über unterschiedliche Protokolle, neben FTP und SFTP werden auch WebDAV, Amazon S3, Google Storage, Google Docs, Windows Azure und Rackspace unterstützt. Die vollständige Übersicht über alle Änderungen der Version 4.1 kann in den Release Notes nachgelesen werden.

Cyberduck 4 ist unter anderem in deutscher Sprache erhältlich und kann ab sofort unter cyberduck.ch kostenlos für Mac OS X ab Version 10.5, Windows XP, Vista und Windows 7 heruntergeladen werden.


zZz 13. Jul 2011

ernstgemeinte frage: was spricht denn für die verwendung von cyberduck um auf webdav...

Codemonkey 13. Jul 2011

Ja sieht halt eher so Ordnermäßig Cyberduck... Bei Filezilla aufm Mac nervt auch das...

Kommentieren


Free Mac Software Blog / 13. Jul 2011

Cyberduck mit überarbeiteter WebDAV-Integration



Anzeige

  1. JAVA Softwareentwickler (m/w)
    MPDV Mikrolab GmbH, Heimsheim
  2. IT-Systemadministrator (m/w)
    AKDB, Würzburg
  3. Web-Entwickler (m/w)
    PROJECT PI Immobilien AG, Nürnberg
  4. IT-Consultant Softwareentwicklung (In-House) (m/w) Systemengineering
    Mediengruppe RTL Deutschland GmbH, Köln

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Taxi-Konkurrent

    Landgericht verbietet Uber deutschlandweit

  2. Verbraucherzentrale

    Auf Schreiben wegen Rundfunkbeitrag reagieren

  3. Filmstreaming

    Erste Preise für Netflix Deutschland sichtbar

  4. Alone in the Dark

    Atari setzt auf doppelten Horror

  5. LMDE

    Linux Mint wechselt zu Debian Stable neben Ubuntu

  6. Preisvergleich

    Ergebnisse in Preissuchmaschinen nicht zuverlässig

  7. Akoya P2213T

    Medion stellt Windows-Convertible für 400 Euro vor

  8. Hacker

    Lizard Squad offenbar verhaftet

  9. Lennart Poettering

    Systemd und Btrfs statt Linux-Distributionen mit Paketen

  10. Dircrypt

    Ransomware liefert Schlüssel mit



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Sofia: Der fliegende Blick durch den Staub
Sofia
Der fliegende Blick durch den Staub
  1. Bioelektronik Pilze sind die besten Zellschnittstellen
  2. Teilchenbeschleuniger China will Higgs-Fabrik bauen
  3. Wissenschaft Hören wie die Fliegen

Formel E: Motorsport zum Zuhören
Formel E
Motorsport zum Zuhören

Alienware Alpha ausprobiert: Fast lautlose Steam-Machine mit eigenem Windows-UI
Alienware Alpha ausprobiert
Fast lautlose Steam-Machine mit eigenem Windows-UI
  1. Deutschland E-Sport ist mehr als eine Randerscheinung
  2. Crytek Ryse für PC mit 4K-Videos belegt über 120 GByte
  3. Wirtschaftssimulation Golem Labs entwickelt die Gilde 3

    •  / 
    Zum Artikel