Eröffnung eines Cybermart-Apple-Ladens in Tianjin
Eröffnung eines Cybermart-Apple-Ladens in Tianjin (Bild: Cybermart International)

Cybermart

Foxconn steckt 1,2 Milliarden Euro in Apple-Shops

Foxconn will eine Reihe von Geschäften seiner Ladenkette Cybermart International mit Apple-Produkten in China eröffnen. Die Lizenz dafür bekam der Konzern schon im Januar, damals wurde inoffiziell von 500 neuen Läden berichtet.

Anzeige

Foxconn wird 47 Milliarden Taiwan-Dollar (1,15 Milliarden Euro) in neue Läden investieren. Das erklärte Steve Chang, Aufsichtsratschef der Foxconn-Tochter Cybermart International, laut einem Bericht des Wall Street Journal. Die Investition soll über die kommenden fünf Jahre laufen. Geplant sei der Bau von mindestens 20 neuen Geschäften, die hauptsächlich Apple-Produkte verkaufen.

Cybermart soll aus dem Mutterkonzern Hon Hai ausgegründet und an die Börse in Taiwan gebracht werden, erklärte Foxconn-Konzernchef Terry Gou gegenüber der Nachrichtenagentur Reuters. "Wir reden über den Ausbau der Verkaufskanäle seit über einem Jahrzehnt. Jetzt wird es langsam Zeit", sagte Gou. Cybermart betreibt bereits 35 Geschäfte in China und arbeite profitabel. Foxconn ist Auftragshersteller für Apple, Amazon, Cisco, Dell, Hewlett-Packard, Intel, Microsoft, Nintendo, Sony und andere.

Cybermart hatte im Januar 2011 einen Vertriebsvertrag mit Apple geschlossen. Cybermart bekam den Status des First-Grade-Distributors, berichtete die taiwanische IT-Zeitung Digitimes. Laut den Informationen der Zeitung plant Cybermart die Eröffnung von 500 Läden mit Apple-Produkten in China und Taiwan. In diesem Jahr sollten sieben bis acht neue Cybermart-Geschäfte in China an den Start gehen. Der erste neue Laden sei in der Hafenstadt Tianjin südöstlich von Peking geplant.

Am 24. März 2009 hatten Media Markt und Foxconn ihre Partnerschaft in China verkündet und die Gründung eines Joint Ventures bekanntgegeben. Das Gemeinschaftsunternehmen betreibt Elektroniksupermärkte unter dem Markennamen Media Markt in China.

Der US-Konzern Apple betreibt vier Apple Retail Stores in China, zwei in Peking und zwei in Schanghai.


Kommentieren



Anzeige

  1. Support-Berater (m/w) für den Bereich Patientenmanagement mit SAP IS-H
    RZV Rechenzentrum Volmarstein GmbH, Wetter (Ruhr)
  2. Senior Software Entwickler (m/w)
    MECOMO AG, Unterschleißheim
  3. Kundenberater für ERP-Projekte (m/w)
    ABACUS Business Solutions GmbH, München
  4. Softwareentwickler für Embedded Systeme (m/w)
    MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Neutraubling bei Regensburg

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. VORBESTELLBAR: Until Dawn Extended Edition PS4
    69,95€
  2. VORBESTELLAKTION: Star Wars Battlefront (PC/PS4/Xbox One)
    ab 59,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie) - Release 19.11.
  3. VORBESTELLAKTION: Call of Duty - Black Ops III
    vorbestellen und Beta-Zugangscode erhalten

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Google Jump

    Google verbindet 16 Gopros zu einem Insektenauge

  2. FPGAs

    Intel will FPGA-Experten Altera doch noch kaufen

  3. Karten-App

    Offline-Navigation für Google Maps geplant

  4. Metaio

    Apple kauft Münchner Augmented-Reality-Firma

  5. Elements

    Amazon will eigene frische Lebensmittel anbieten

  6. Elon Musk

    "Ich will auf dem Mars sterben, bloß nicht bei der Landung"

  7. Catalyst 15.5 Beta

    Neuer Radeon-Grafiktreiber beschleunigt Project Cars stark

  8. Akku-Uhrenarmband

    Apple Watch soll über verdeckten Port schneller laden

  9. Sprachassistent

    Google Now wird schlauer

  10. Google

    Fotos-App mit unbegrenztem Cloud-Speicher



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Surface 3 im Test: Tolles teures Teil
Surface 3 im Test
Tolles teures Teil
  1. Surface Pro 3 Microsoft erhöht Preise um bis zu 250 Euro
  2. Surface 3 im Hands on Das Surface ohne RT

SSD HyperX Predator im Test: Kingstons Mischung ist gelungen
SSD HyperX Predator im Test
Kingstons Mischung ist gelungen
  1. Z-Drive 6300 Neue SSD bietet bis zu 6,4 TByte Speicherplatz
  2. Crucial BX100 und MX200 im Test Mehr SSD pro Euro gibt's derzeit nicht
  3. Plextor M6e Black Edition im Kurztest Auch eine günstige SSD kann teuer erkauft sein

BND-Affäre: Keine Frage der Ehre
BND-Affäre
Keine Frage der Ehre
  1. NSA-Affäre Merkel wohl über Probleme mit No-Spy-Abkommen informiert
  2. Freedom Act US-Senat lehnt Gesetz zur NSA-Reform ab
  3. BND-Chef Schindler "Wir sind abhängig von der NSA"

  1. Re: netto sind das unter 2000

    flasherle | 10:09

  2. Re: Realistisch...

    bbk | 10:08

  3. Re: Akkus Tauschen beim Tesla S?

    bofhl | 10:08

  4. Re: Bitte nicht wie bei iOS...(SuperSU for...

    Tzven | 10:08

  5. Re: Ohne jede Bösartigkeit: Schwere...

    Bujin | 10:08


  1. 09:51

  2. 09:43

  3. 09:40

  4. 09:29

  5. 07:52

  6. 07:00

  7. 03:08

  8. 23:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel