Anzeige
Microsoft-Campus in Redmond
Microsoft-Campus in Redmond (Bild: Reuters/Haruyoshi Yamaguchi)

E-Mail-Sicherheit

Microsoft erweitert SSL-Unterstützung für Hotmail

Microsoft-Campus in Redmond
Microsoft-Campus in Redmond (Bild: Reuters/Haruyoshi Yamaguchi)

Wer bislang seinen Hotmail-Account auf SSL umgestellt hatte, konnte viele E-Mail-Clients von Microsoft nicht mehr nutzen. Das wird jetzt mit neuen Versionen von Windows Live Mail und Outlook Hotmail Connector gelöst.

Microsoft hat angekündigt, dass der verschlüsselte Abruf von Hotmail jetzt auch von den E-Mail-Clients des Unternehmens unterstützt wird. Seit November 2010 können Nutzer des kostenlosen Freemail-Dienstes die SSL-Verschlüsselung aktivieren. "Seitdem haben über 2 Millionen Nutzer diesen zusätzlichen Schutz ausgewählt", sagte Dick Craddock, Group Program Manager bei Hotmail.

Anzeige

Wer SSL-Verschlüsselung auswählte, konnte bisher nicht mehr Windows Live Mail nutzen, einen kostenlosen E-Mail-Client, der zur Microsoft-Windows-Live-Produktlinie gehört. Microsoft ließ die Nutzung von Programmen wie Windows Live Mail für SSL-Nutzer nicht mehr zu, weil diese das Netzwerkprotokoll nicht unterstützten.

Microsoft hat jetzt eine neue Version von Windows Live Mail fertiggestellt, die den gesamten Datenverkehr über SSL leitet. Wer die aktuelle Version von Windows Live Mail nutzt, wird automatisch auf SSL-Nutzung umgestellt, erklärte Craddock. Auch die Software Microsoft Outlook Hotmail Connector liegt in einer neuen Version mit SSL-Unterstützung vor. Das Tool erlaubt die Nutzung von Windows-Live-Hotmail- oder Office-Live-Mail mit Microsoft Outlook.

"Zu guter Letzt haben wir noch die Zahl der Windows-Live-Websites erhöht, die SSL unterstützen. Wenn jemand jetzt SSL aktiviert, stellen wir sicher, dass bei allen Smartphone-Verbindungen mit PC und Smartphone zu Hotmail.com und Live.com alles über SSL läuft", sagte Craddock. In den kommenden Monaten sollen weitere SSL- und andere Sicherheitsfunktionen bekanntgegeben werden.

Microsoft hatte für seinen Dienst nach eigenen Angaben im Mai 2010 über 360 Millionen Nutzer und war damit einer der weltgrößten E-Mail-Provider. Der Softwarekonzern hatte den Webmaildienst jahrelang nicht beworben und startete mit dem Relaunch im Sommer 2010 eine Reihe von Verbesserungen.


eye home zur Startseite
schumischumi 08. Jul 2011

Kein Problem war gerade richtig für Freitag^^ Danke für die unterhaltsamen Posts.

asa (Golem.de) 08. Jul 2011

Vielen Dank für die Hinweise, natürlich wissen wir alle, dass es SSL heisst. Der...

asa (Golem.de) 08. Jul 2011

Vielen Dank für die Hinweise, natürlich wissen wir alle, dass es SSL heisst. Der...


Dr. Windows / 08. Jul 2011



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bosch Software Innovations GmbH, Waiblingen
  2. Bertrandt Services GmbH, Dresden
  3. Schaeffler AG, Herzogenaurach
  4. Bertrandt Technikum GmbH, Eh­nin­gen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 134,98€
  2. 99,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Netzausbau

    Telekom will ihre Mobilfunkmasten verkaufen

  2. Bruno Kahl

    Neuer BND-Chef soll den Dienst reformieren

  3. Onlinehandel

    Amazon sperrt Konten angeblich nur in seltenen Fällen

  4. The Assembly angespielt

    Verschwörung im Labor

  5. Kreditkarten

    Number26 wird Betrug mit Standortdaten verhindern

  6. Dobrindt

    1,3 Milliarden Euro mehr für Breitbandausbau in Deutschland

  7. Mini ITX OC

    Gigabyte bringt eine 17 cm kurze Geforce GTX 1070

  8. Autonomes Fahren

    Teslas Autopilot war an tödlichem Unfall beteiligt

  9. Tolino Page

    Günstiger Kindle-Konkurrent hat eine bessere Ausstattung

  10. Nexus

    Erste Nougat-Smartphones sollen von HTC kommen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Star Wars Lego im Test: Das Erwachen der Lustigkeit
Star Wars Lego im Test
Das Erwachen der Lustigkeit
  1. Mixed Reality Lucasfilm und Magic Leap bringen Star Wars ins Wohnzimmer
  2. Playstation Kriegsgott statt neuer Konsolenhardware
  3. Trials on Tatooine Wie Lucasfilm Star Wars in die Virtual Reality gebracht hat

Axon 7 im Hands on: Oneplus bekommt starke Konkurrenz
Axon 7 im Hands on
Oneplus bekommt starke Konkurrenz
  1. Axon 7 ZTEs Topsmartphone kommt für 450 Euro nach Deutschland

Bargeld nervt: Startups und Kryptowährungen mischen die Finanzbranche auf
Bargeld nervt
Startups und Kryptowährungen mischen die Finanzbranche auf
  1. BND-Gesetzreform Voller Zugriff auf die Kabel der Telekom
  2. Faster Googles Seekabel ist fertig
  3. Onlinehandel Amazon droht nach vier Rücksendungen mit Kontensperrung

  1. Re: "Dienst"

    Sharra | 03:18

  2. Re: Wird jetzt jeder gtx Grafikkarte ein eigener...

    Sharra | 03:12

  3. Re: Nougat-Smartphone... ist das essbar? (kT)

    pk_erchner | 03:04

  4. Re: wenn amazon Kleidung verkaufen will, müssen...

    ve2000 | 02:44

  5. altesexgt jetz?

    Baron Münchhausen. | 02:40


  1. 20:04

  2. 17:04

  3. 16:53

  4. 16:22

  5. 14:58

  6. 14:33

  7. 14:22

  8. 13:56


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel